Lebensberatung Hamburg + Lebens-Impulse + Glück + erfülltes Leben

Das Institut für Lebenskunde in Hamburg möchte Aufklärung über das Wesen der Welt erstreben. Wir zeigen wie die Räder der Welt ineinander greifen. Die Gedanken-Räume sollen zeigen, wie wir die Welt bewegen können, in welcher Weise, und über welche Ströme, sie uns bewegt. Wir zeigen Gedanken- Impulse, die Dich bereichern, eine Gedankentreppe für Hamburg zur Lebensberatung. René Descartes: „Zweifel ist der Weisheit Anfang.“

 Aktuelle Beiträge beim Institut für Lebenskunde, Hamburg: 1.650 Geburtsdatum dieser Gedankenwiese für  Hamburg ist 1.V.2015. Letzte Hamburg Aktualisierung fand statt am 07.12.2016.  Coole neue Fotos von Hamburg gibt´s hier. Für Hamburg ist eine eigene Kategorie zuständig, die spannende Ausflugsziele benennt, hier klicken.  Ein Blick in unsere Redaktionsstube in Hamburg für die Themen der Lebensberatung kannst du hier erhaschen, link.

 


Institut für Lebenskunde Hamburg

Unten rechts findet ihr das Kontaktformular für Hinweise, Feedback und Bereicherungen des Autorenteams ! Mit der Lupe rechts könnte ihr Begriffe suchen.  JUST DO IT !


Winterflucht – Winterzeit

In der dunklen Jahreszeit, Herbst und Winter, kommt der Wunsch verstärkt auf, dass man in die wärmere Welt fliegen möchte. Aber mit welchen Flugportal läßt man denn gut im Netz suchen?  Die FAZ hat getestet, hier gucken.

hamburg-winterlandschaft hier schauen für die Schlafenszeit, link

Weihnachtsmärkte 2016

Die Weihnachtsmärkte in Lübeck, Münster und Hamburg haben geöffnet ab dem 21.11.2016. hier klicken für Hamburg, link, Wiener Weihnachtsmarkt, link. Münster Weihnachtsmarkt, link. Der älteste Weinachtsmarkt ist der Frankfurter, link, der bekannteste wohl der in Dresden, link und der schönste in Nürnberg. .link

Schönen ersten Advent euch Allen ! Advents-Link

advent

Fidel Castor ist gestorben im Alter von 90 Jahren, link

wegfindung Lebensberatung heißt auch ein paar kluge Gedanken weiterzugeben: Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen.

Neudenken:

Eine sehr coole Idee ist es, mit super umweltverträglichen Brennstoffzellen Busse, Schiffe und Eisenbahnen zu füttern, hier weitere Informationen. Eine ungeahnte Dimension hat inzwischen der Computer Journalismus erklommen – hier klicken. Ein spannender gesellschaftlicher Diskurs könnte aufflammen durch den gerade entstehenden Armutsbericht, der im Frühjahr 2017 erscheinen soll. Daher erlaubte ich mir meinen Beitrag über Verteilungsgerechtigkeit „Verteilungskämpfe“ zu nennen, link. Verteilungskämpfe gibt es in der modernen Industriewirtschaft auch zwischen Anbietern und Nachfragern. Dies führte zu einem dramatischen Verfall der Milchpreise. Jetzt, November 2016, konnten die Preise deutlich erhöht werden, weiterlesen. Eine super neue Idee zur Bekämpfung von Krebs könnt ihr in diesem Video sehen, klick hier.


 hamburg-2 Hamburg, November 2016

Gefühl – Herzraum – Liebe – Wesenheit des Seins

Sehr lesenwerte Artikel über das Herz und die Gefühle findest du hier:Herzraumbefeuerung“/Berührung / Gedankenverbindung

Ein guter Imperativ zur Lebensführung ist hier hinterlegt. Befördere Deine Herzensquellen würde auch Buddha sagen. Damit Du dich nicht zerfaserst ist es wichtig sich zu fokussieren – hier weiterlesen.  Ein besonderes Frauenportal findet ihr hier. Eine schöne Inspiration ist die Rede an die Menschheit von Charles Chaplin, hier. Was könnte das Glück bedeuten? hier schauen. Über Anspurchsgrundlagen könnt ihr hier lesen, link. Was verstehen wir unter Hochsensibilität? hier gucken. Nettes über flowerpower hier. Hier lest ihr die Gedanken über die Leichtigkeit des Seins, versus die Unerträgliche Leichtigkeit des Seins. Zur Körperlichen Reinigung könnte man sich in die Yoga Welt begeben. Über das Licht der Welt könnt ihr hier weiterlesen, link. Über die Achtsamkeit in der Lebensführung könnt ihr hier lesen. Über das Licht der Welt könnt ihr hier einen Impuls lesen, hier gucken. Ob man mit Single-Börsen wirklich glücklich wird, möchte ich dahingestellt sein lassen. Ein total geiles Buch ist das vom Ministerium für Glück publizierte Buch “ Das kleine Glück möchte gern abgeholt werden“ hier weiterlesen. Hier ist eine Singersongwriterin, die noch das Herz sprechen läßt, link. Ich hab dem Artikel Tonwunder genannt. Hier ein paar Gedankensprünge zum bald sich einschleichenden Herbst, link. Hildegard von Bingen rät dazu, sein Herz öfters zu befragen. Ich nenne das die Herz-Waage. Hier weiterlesen. Über den Undank zu schreiben ist eigentlich ein wenig zu negativ für die Lebensberatungsseite, die neue Herzrichtungen eröffnen soll. Aber der Impetus weist in eine positive Richtung, daher hier lesen. Super spannend ist die Erkenntnis, dass die Schwarzseherei zur Verstärkung des Welt-Scharzsehertums in deiner Wahrnehmung und Sein führt. link. Ein spannendes, hochsensitives Thema ist die Manipulation der Wahrnehmung durch gezieltes Handeln, was den Begriff „gaslighting“ bekommen hat. link. Über die Zerbrochenheit des Lebens und der innigen Lebensbezüge kannst du hier lesen


Seelen-Schein

 

 

Lebensweisheiten

Eine sehr kluge, gedankenreiche indische Lebensweisheit könnt ihr hier lesen.

Lebensführung

Beim Institut für Lebenskunde gibt es fünf große Kategorien. Für die Lebensführung sind on the long run eigentlich alle gedacht. Insbesondere sind die Kategorien „Grundkonstanten“, link, und „Lebensführung“, link,  die Füllhörner, wo schöne, weitertragende Gedanken sich versammeln. Hier Gedanken zum Fasten, link. Eine super spannende Frage ist, ob man gleizeitig glücklich und intelligent sein kann, hier weiterlesen. Sehr spannungsreiche und geile Musik im Radio könnt ihr hier hören, link. Leider gibt es „sunshine live“ nur im Kabel, im Digitalen Radio oder über das Internet. Wenn wir seelsorgerlichen Beistand brauchen, und mit den Seelsorgern der Amtskirche keine Verbindung finden, oder nicht so stark im Glauben verwurzelt sind, so empfehlen wir die Werkstatt Spiritualität und seinen spirituellen Leiter Volker Schmidt, link. 22 Minuten Prof Gerald Hüther, werden Deine Lebensführung ändern. Jetzt schauen, denn Dein Gehirn ist super flexibel, wenn es gefordert wird. Du mußt es aber fordern!!!! Über die eigene Begeisterung werden Hormone im Gehirn ausgeschüttet, die neuronale Verknüpfungspunkte neu schaffen. Wer die eigene Begeisterung noch koppeln möchte mit quergestreiftem Wirtschaftsdenken, der sollte regelmäßig das beste Wirtschaftsmagazin Deutschlands lesen, hier gucken.  Hamburg hat einen neuen Beitrag der Lebensführung: über die Hölle auf Erden, hier lesen. Ein neues Wort habe ich von Giovanni di Lorenzo gelernt, der Bullshiter, hier der Bericht. Über die Wahrheit im Journalismus. Nach einem Bericht in Gallieo sollen Männer sich deutlich schlechter erinnern können als Mädels. Halte ich zwar für ein Gerücht, aber wer die Gedanken nachlesen möchte, kann hier folgen. Können uns sollten wir unser Leben total neu erfinden? Hier ein kleiner Essay zur Lebensberatung über die geistige Neugeburt, link.

Was unternehmen wir in Hamburg?

. Das Harbourfront Literaturfestival mit hochkarätigen Autoren aus aller Welt hat begonnen, hier informieren.. Hamburg hat so unendlich viel zu bieten, dass man nur ausschnitthaft berichten kann. Einzelne Ereignisse finden hier Erwähnung, die einen kulturellen Hintergrund haben. Am 10.11.2016 findet die Lange Nacht der Industrie statt. ACHTUNG man muß sich anmelden, hier weiterlesen. Eine hübsche kleine Ausstellung findet im Bucerius Kunst Forum statt über die Stadt Venezia, Venedig. link. Ende November 2016 kommt die coole Gruppe Revolverheld nach Hamburg, weiterlesen. Wer die Musik des Deutschen Rockmusikers Udo Lindenberg mag, der sollte sich vielleicht sein Musical anschauen – Hinterm Horizont – das frisch eingerichtet wurde, aus Berlin kommend, im Hamburger Operettenhaus auf der Reeperbahn, link.

Sankt Peter Ording - Hamburg Ausflug

Hamburg Jenischpark

 

 

Buchtipps vom Institut für Lebensberatung und Coaching in Hamburg

Hier der Mai Tipp zum Lesen, hochdekoriert von ASPEKTE , link. Hier ein Buch über das Entscheiden. link. Ein spannendes Aufklärungsbuch über die Haut hat Frau Dr.med.Y Adler geschrieben- hier weiterlesen.

Philosophische Essays

Hier ein kleiner Anritt zum Thema Konzeptkunst, genauer warum Konzeptkunst keine Kunst ist, link. Hier ein Beitrag zum moralisch völlig verwerflichen Anzünden einer Polizeistation in Hamburg Rissen, link.

Gute Bilder findest du in unseren neuen Kategorie Bilder, link

Bitte die Urheberrechte beachten und bei Verwendungswunsch das Institut für Lebenskunde anfragen und die Konditionen erfragen.

 Ernährung

Wenn du etwas wissen möchtest zum Thema Abnehmen durch Gewürze, so kannst du hier über Kreuzkümmel spannendes lesen, link. Einen fernöstlichen Zaubertrank könnt ihr hier fertigen, weiterlesen. Der Zaubertrank besteht aus der Wurzel Kurkuma, die deine Lebensgeister neu befeuern soll.Ein wirklich lobens- und kaufwerte Idee kommt von „Penny“ die nicht perfektes Gemüse u Obst anbieten möchten, link. Wie wir wissen, wird ein nicht unerheblicher Teil der Landwirtschaftlichen Produktion vernichtet, weil es nicht der „NORM“ entspricht.  Aroma ist schön für die Ernährung, aber nicht wenn es aus Altpapier und Schei.. hergestellt wird, look here. Über die Wunderwirkung und Gesundheitsbeförderung von Kokusnusswasser könnt ihr hier weiterlesen. DIe FAZ schreibt beeindruckend über die Wunderwirkung von Vitamin D. Ich habe von einer Chefärztin der Geriatrie aus dem AK Wandsbek auch gehört, dass wir idR in Deutschland an einer Mangelversorgung mit Vitamin D leiden. Hier klicken. Ist die Verwendung von Palmöl pc und gesundheitsgefährdent? Kommt auf die Verarbeitungstemperatur an, hier lesen.

Ernährung für Sportler:  hier weiterlesen.

.Wissenswertes über gesunde Ernährung findest du hier. . Über gesunde Ernährung, insbesondere Möhren Einkauf kannst du hier lesen.  Linsen gelten als extrem gesund: link. Über die Schadenswirkung der Droge „Crystal Meth“ hier. Hier könnt Ihr wissenswertes über den Konsum von Milch lesen, link. Neues über den Kaffeekonsum könnt ihr hier lesen, link. Hier ein hübscher Beitrag über das gesunde Essen, was selbstverständlich nicht durch Fertigprodukte erzielt werden kann. Industriefutter habe ich den Beitrag genannt – link. Wer sich mal ein wenig tiefer und wissenschaftlicher mit den hunderten von Lebensmittelchemikalien befassen möchte, der sollte zum Hamburger Großmarkt fahren in das Deutsche Zusatzstoffmuseum. link. Ich garantiere, dass man frau danach sofort zu halbwegs naturnahem Einkaufen und Kochen zurückkehrt.Zusatzstoffmuseum Hamburg  Hier ein erstaunlicher Bericht über die Notwendigkeit, dass wir genügend Eisen aufnehmen, weil es sonst zu Leistungsschwächen kommt, insbesondere der Herz braucht eine gute Eisenversorgung., link. Über dern Magerquark kannst du hier wertvolle Informationen  finden, denn mit Quark kannst du dich super gesund ernähren und gleichzeitig fast kein Fett aufnehmen – link. Selbstverständlich wissen wir alle, dass Energydrinks nicht gesund sind. Um die Gefahren ein wenig genauer zu fassen, wenn es welche gibt, sollte man hier reinklicken.

Gesundheit

Ein spannender Beitrag über das Generalthema Schmerzen findet sich hier.  Einen wirklich spannenden Zusammenhang zwischen psychischer Gesundheit und Schlaflänge findet ihr hier. Neuigkeiten über die optimale Schlaflänge findet ihr hier. Hier könnt ihr nachlesen, wie das Denken von der Darmflora beeinflusst wird, link. Warum werden Männer nicht so alt und sind Frauen anders krank? Hier ein spannender Bericht im Wissenschaftsmagazin Spektrum darüber, link. Gender ist ja eigentlich ein politischer, soziologischer Begriff, aber offensichtlich spielt das Geschlecht ganz massiv auch in die Betrachtung von Lebenserwartung und Krankheiten rein. Ein schönes Heft hat GEO 2015 geschrieben über den Rücken und alle Krankheiten und Schmerzen rund um den Rücken. Es werden auch viele Übungen vorgestellt, um Rückenschmerzen zu minimieren, bzw. vorzubeugen. Hier lesen. Mal wieder ist ein hip-Zaubergewürz in aller Munde – Kurkuma-  hier weiterlesen. Ganz spannend über den JOJO Effekt ist zu lesen, was die Wissenschaftler in Israel herausgefunden haben, link

Hamburg Hafen (2)

Hamburg, Mitte August 2016, Bildrechte Institut für Lebenskunde, Hamburg

Medizin

wie können wir den Schlaganfall erkennen und was gibt es für neue Studien aus den USA, um gegen die Wirkungen des Schlaganfalls anzukämpfen. Hier lesen. Einen super interessante Erklärfilm über Proteine findest du hier. Wie ist es mit den Wechseljahren der Frau und einer Hormontherapie ? Ist sie zulässig oder nicht?  Hier weiterführende Hinweise auf dem Hintergrund neuer wissenschaftlicher Studien, link.

Sport

Gute Tennisausrüstung und Squaschausrüstung kann man im Osten in Dresden online einkaufen bei „Tennistown„. gucke hier. Der Beste Sportclub in Hamburg ist die Kaifu Lodge, hier lesen. Das von mir erfundene „Siegfried-Workout“ kannst du hier nachlesen. Hier kannst du einen Grundsatzartikel über das Joggen lesen, link. Hier ein kleiner Gedankeschwung zu der Übertragung der Olympischen Spiele in dem Spartensender Eurosport, link. Hier ein Vorschlag eines selbst kreierten Zirkeltrainings, bzw. Ganzkörpertrainings, weiterlesen.  Es gibt ab Mitte September ein neues iphone, das iphone 7, dass auch gut für das Monitoring von Sport sich eignet – link.

Geschichte

Kriegsverbrechen – 3.Reich

Am 8.5.2016 ist der 71. Jahrestag des Kriegsendes des 2. Weltkriegs, dem wir mit Achtung und Respekt und tiefer Trauer gedenken für die Millionen von Toten, link. Wir gedenken an die super mutige Wiederstandskämpferin Sophie Scholl, hier.  Der weltberühmte Historiker Fritz Stern ist verstorben- link.

Aufklärung

Ein sehr spannendes Buch hat der Berliner Prof der Literaturwissenschaften Steffen Martus geschrieben. link

Reformation

Martin Luther war nicht nur Professor für Theologie, sondern auch jemand, der im Zorn auf die Praxis des Katholischen Glaubens schaute. Die Reformation wird in einem hübschen Buch historisch beleuchtet, link. Über die Reformation hat die FAZ Wirtschaftsredaktion einen hübschen Artikel veröffentlicht, link.

Mittelalter

In der aktuellen Diskussion zur Identität des Deutschen, bzw das Deutschtum wird allerlei Gedankenmüll erzählt. Wer es genau wissen will, der sollte sich auf eine geschichtswissenschaftlich fundierte Basis begeben. Wenn ihr etwas über den Ursprung der Deutschen wissen wollt, folgt hier.

Philosophie

Über das Denken an sich, link, welches zur guten Lebensführung in Hamburg die Basis allen Seins schafft. . E. Über die Melancholie könnt ihr hier weiter lesen. Die FAZ fragt, ob Computer träumen können – hier die Antwort. Beim Institut für Lebenskunde gibt es auch eine wachsende Ethik- Ecke –Ethik. Wozu brauchen wir ein Gewissen fragen sich zwei Wissenschaftler und schreiben darüber ein Buch. Es wird beleuchtet, wie sich die evolutionäre Durchsetzungskraft verhält im Lichte der Moralität, weiterlesen. Ein spannender Gedankenimpuls kommt aus der Richtung der Computerwissenschaften. Affective Programming heißt der Ansatz, mit der man den Maschinenwesen einen Anschluß zumindest an die Erkennung der menschlichen Emotionen beibringen möchte. look here

Jura

Zur Reform des § 177 StGB sexueller Nötigung und Vergewaltigung könnt ihr hier den neuen Gesetzeswortlaut lesen und ein paar weiterführende Gedanken zum sexuellen Selbstbestimmungsrecht der Frau, link

Psychologie

Wer wissen möchte, was ein US-Psychologie-Prof über die Partnerwahl erforscht haben will, liest hier weiter. Warum der Zorn, dies irae, etwas hilfreiches für uns Menschen ist, könnt ihr hier nachlesen. Was macht das Wesen von Beziehung aus? Inwiefern bereichern Beziehungen deine Lebensführung? Hier zum Beitrag Lebensberatung.  Hier ein Beitrag zur Neuroplastizität, link. Wie können wir durch unsere eigene Gedankenkraft unsere Zukunft gestalten und ändern? link. Über die Angst hat ein Neurobiologie Prof geschrieben, interessant und lichtvoll. hier lesen. Hier findest du Infos über Autismus, link. Eine der wichtigsten Theorien, um die Welt zu verstehen, ist die Systemtheorie, link. Sehr spannend sind die Gedanken von Sabine Bode zum Thema transgenerationale Kriegsschuld in der Enkelgeneration, hier neugierig sein.

Glauben

Wer mit der christlichen Amtskirche nichts mehr anfangen kann, der sollte mal die Gottesdienste vom „Hamburg Projekt“ besuchen. Hier findet ihr weitere Infos zu dieser christlichen Gemeindeneugründung im Hamburger Schanzenviertel. Ein der schönsten Hamburger Kirchen, in der Barockzeit, 1715 entworfen und gebaut ist der Hamburger Michel, link. Ein spannendes Buddhismuszentrum soll in Ottensen sein, hier schauen. Einen inspirierten Gottesdienst habe ich Ende August gehört über das Streben nach Geld und den Umgang mit Geld, link. Ebenso lesens, rsp hörenswert ist der Beitrag im NDR über „Konkurrenz“, link.

Nienstedten Kirche

Hermeneutik – Quellenforschung

Wie die Welt im Tiefsten zusammenhängt wollte nicht nur Goethes Faust wissen. Jeder Mensch hungert nach Aufklärung über die Verbindungslinien des Seins und über die wissenschaftlichen Kausalzusammenhänge. Aber Achtung, oftmals wird manipuliert, weil Industrieunternehmen damit Produkte besser verkaufen können. Weiteres über ein wissenschaftlich ordentliches hermeneutische Vorgehen im Erkenntnisprozess findest Du hier. Sollten wir zuviel Wert auf Informationen legen, die wir über Menschen im Netz finden? Hier ein paar Gedanken über die Erkenntnisgewinne googleei – link.

Naturwissenschafen

Aus der Naturwissenschaftsecke stammt ein Beitrag über die Welterfassung unserer Körper qua Tastkörperchen- link.  Hier findest du neue Gedanken zur Hormonsteuerung von uns Menschen, link. In Japan wurden Bakterien entdeckt, die PET vernaschen, hier lesen

Metaphysik

Ganz fernab jeglicher wissenschaftlichen Betrachtungsweise ist der Glaube ansich und der christliche Glaube an die Macht Gottes, des Himmels und seiner Boten, den Engeln. Engel sind wunderbare Wesen, die uns begleiten – siehe auch der Film von Wim Wenders „Himmel über Berlin“. Hier ein Beitrag über die Kraft der Engel im echten Leben, link. Wenn die richtigen Kraftströme zusammenfinden, können selbst Edelmetallengel eine geisteserfüllende Kraft erlangen, und zwar nicht dadurch dass sie in einem Kloster geschmiedet worden sind, sondern durch die Verbindung mit dem richtigen Erkenntnislicht und den Menschen, die die Kräfte leiten in gute Herzensbahnen.

Wenn ihr wissen wollt, was es nach der christlichen Tradition heißt, das Pfingsten zu begehen, könnt ihr hier weiterlesen.

Einer der wichtigsten Autoren zur Lebensfreude Bereitung ist der „Erleuchtete“ Eckhart Tolle. link. Auch spannend ist die Zukunft durch unser eigenes Denken zu ändern, link. Dafür ist es klug die Ebenen zu wechseln, durch Horizonterweiterung, link.

Wer sich mit der Buddhistischen Tradition beschäftigen möchte an einem zentralen Orte, der sollte sich im Terminkalender das Buddhismusfest am 21.05.2016 in Planten und Blomen merken, hier weiterlesen.

Alter

Was uns im Alter bleibt, ist das Musikgedächtnis, link. Hier wissenschaftliche Studien zum Altern, link. Wenn es um Vertretungsregelungen geht, sollte man immer die schärfste Waffe einspannen – die notarielle Generalvollmacht, hier schauen. Gerade auf dem Weg zum Gesetz ist eine Neuregelung der Vertretungsbefugnis für Ehegatten, hier klicken. Zwei schon hoch betagte Gesangskünstler aus den US haben neue Alben veröffentlicht, die sich epxressis verbis mit dem Thema Ewigkeit beschäftigen. Hier gucken. Sehr wichtig ist es sich mit dem Thema „digitaler Nachlass“ zu beschäftigen, weiterlesen.

Sterben

Eine Buchrezension über die Angst vor dem Sterben, Tod findest Du hier. Einen Artikel über die Aussöhnung am Lebensende findest du hier. Informationen über Hospize und Palliativstationen in Hamburg findest du hier. Wir trauern um den Gründer der Cap Anamur, Rupert Neudeck, der im Alter von 77 Jahren verstarb, link. Das erste buddhistische Hospiz hat in der Nähe von Berlin eröffnet, weiteres hier lesen. Informationen über Hospize und Palliativstationen in Hamburg findest du hier. Hier ein Ratgeber für Bestattungen. Sehr gute, qualitätvolle ehrenamtliche Sterbebegleitung wird vom ambulanten Hospizdienst der Malteser in Volksdorf geleistet, seit 25 Jahren, hier lesen. Ein wirklich inspirierter Coach und Seelsorger ist Volker Schmidt, der als Therapeut buchbar ist, hier weiterlesen. Heute am 8.10.2016 beginnt die Hamburger Hospizwoche auf den Rathausmarkt Hamburg, hier gucken. Informationen zur Hospizwoche Hamburg findet ihr hier. Einen hochinteressanten Artikel über den Nahtod könnt ihr hier lesen, Die Gilde der Naturwissenschaftler versucht eine objektive Weltsicht zu erlangen und scheitert, weil wir das Jenseits nicht ermessen können. Das Jenseits ist unserem Glauben vorbehalten. Über die Sterbephasen kann man luzide und dezidiert nachlesen bei Elisabeth Kübler Ross, hier gucken. Spektrum der Wissenschaft hat ein spannendes Heft geschrieben mit dem Thema Tod und Trauer, hier gucken. Für die Zahlen-Freunde haben wir zwei interessante Statistikseiten zu den Todesursachen. a) USA-Amerika-link und für Hamburg hier.

Bestattung

Bei Bestattungen sollten immer Preisvergleiche angestellt werden, hier lesen. Eine gute freie, nicht kirchlich orientierte Trauerrednerin ist Karin Dickhaut, hier lesen. Hier kann man nachlesen, dass Bestattungen schon in der Bronzezeit mit einigem Aufwand betrieben worden sind, link. Über die Totenfürsorge als Recht und Pflicht könnt ihr hier weiterlesen. In Indien wird in einem Totenhaus auf den Tod gewartet, um dann im Ganges vielleicht die Wiedergeburt zu hindern, link. Über gute Trauerfeiern in Hamburg, die von Floristen ausgerichtet werden könnt ihr hier lesen. Ein spannender und guter Weg die eigene Bestattung zu regeln ist die Bestattungsvorsorge, link. Ein schönes Ritual macht uns das Neue Museum in Berlin bekannt – die Seelenhäuschen, klick hier. Es gibt eine neue Auflage des Sonderheftes von Stiftung Warentest mit dem Thema Bestattung, hier gucken. Zu den Totentagen im November passend erscheint jetzt ein Bericht über das Bestattungsforum Hamburg, hier. Am 20.11.2016 gibt es in der Hamburger Innenstadt eine Bestattermesse für Verbraucher. Hier neugierig sein.

Trauer

Welche Wege gibt es für eine gute Trauerverarbeitung? hier lesen zum Thema Trauertagebuch schreiben. Trauerliteratur zu finden ist gar nicht so einfach. Tipps für Trauerliteratur gibt es vom Trauerbegleiter des hiesigen Portals hier. Wer sich gedanklich bereichern möchte an einer Trauerweg Metapher, die spiegelbildlich auch den Lebensweg abbildet, der möge hier weiterlesen. Zur Trauerbewältigung ist es wichtig einen Gedenkort zu haben. Das ist idR das Grab, kann aber auch von Dir selbst geschafffen werden – hier weiterlesen. Wenn erwachsene Kinder um ihre Eltern trauern ist es total schlimm für deinen Seelenhaushalt und deinen Herzensraum. Zwei unabhängige Fachquellen haben mir dieses Buch empfohlen zur Trauerbewältigung, weiterlesen. Über ein elektronisches Trauerportal kannst Du hier mehr erfahren, link zur Trauerseite. Ein schöner kleiner Gedankensplitter über Schwingungen findest du hier – link. Der Pop-Künstler Robin Gibb ist im Alter von 61 Jahren verstorben, link. Hier ein wunderschöner Gedanke des Philosophen Rumi zum Abschied, link. Ein wundervolles Buch über die Trauer ist der „Seelenvogel“ – hier klicken. Ein sehr schöner Film über Verlustprozesse und Abschiedswege hat die Medienwerkstatt Wuppertal gedreht, hier gucken. Wir trauern um R2D2, einen der Stars der Star Wars Filmen, link. Im Alter von 83 Jahren ist Gene Wilder in den US verstorben. Er war ein Star der Komödie der 70er und 80er Jahre, link. Ein super süßes Trauerbuch für Kinder und Erwachsene hat der Hamburger Carlsen Verlag herausgebracht, hier weiterlesen. Ein hochehrbarer Verein, rsp. Stiftung feiert dreißigjähriges Bestehen – Phönikks. Die Therapeutinnen kümmern sich um Familien, in denen der Krebs einen Menschen weggerissen hat. hier weiterlesen. Der Umgang mit der öffentlichen Trauer wird in einem hellen Gedankenkostüm beleuchtet vom NDR Kultur, hier weiterneugierig sein. Wir trauern um den Volksschauspieler Manfred Krug, link. Wir trauern um Lenhard Cohen, den Amerikanischen Popkünstler, der im Alter von 82 Jahren gestorben ist, link. Gestorben ist Fidel Castro in Kuba, link. Auch gestorben durch Suizid der Modefotograf David Hamilton, link. Wir erinner uns an Klaus Kinski, der vor 25 Jahren gestorben ist, link

Wir trauern um Schimanski, Götz George, der im Alter von 77 Jahren gehen mußte, weiterlesen. Auch Bud Spencer ist von uns gegangen in eine neue Welt, im Alter von 86 Jahren, hier lesen. Im Alter von 87 Jahre ist der höchstbekannte Gastrokritiker Wolfram Siebeck gestorben, hier schauen. Wir trauern um den ehemaligen Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau, hier schauen. Außerdem ist eine Vergangenheitsfigur der Bonner Republik verstorben, der ehemalige Bundespräsident Walter Scheel, link. Verstorben ist der Nobelpreisträger Reinhard Selten, link. Wir trauern um Shimon Peres, dem Nobelpreisträger aus Israel, link. Sehr traurig ist, dass der Dirigent Sir Neville Marriner im Alter von 92 Jahren verstorben ist. Er hat die Welt bewegt mit seinen Dirigaten des von ihm gegründeten Orchesters „St Martin in the fields.“ hier weiterlesen. Wir trauern um die hochangesehene Kultursenatorin der Stadt Hamburg Barbara Kisseler, link. Der Totensonntag ist in Deutschland für den 20.11. 2016 im Kalender eingetragen. Wer sich aufschlauen möchte dazu, sollte hier weiterlesen.

neue Wege gehen

Wer gerne die Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg umgestalten möchte mit seinen Ideen, der sollte hier weiterlesen. Wir würden gern einen Trauerpfad auf dem Ohlsdorfer Friedhof angelegt sehen, damit die Trauernden einen Meditationsweg bekommen, der sie in ihrem Trauerprozessen unterstützt, weiterlesen.Über nachhaltiges Einkaufen kann man sich hier bereichern. Laut dem chinesichen Kalender ist jetzt schon die Übergangszeit, hier lesen. Eine der interessantesten Satire Portale im Netz ist der „Postillion“ link.

Frühling 

Ausflüge für Hamburger

Wer aus Hamburg fliehen möchte, für das Wochenende, der sollte ans Meer fahren. Für die Nordsee bietet sich ein Ausflug nach Sylt an. link. Wer sich für Getreidemühlen interessiert, sollte sich zur Amtsmühle begeben, link. Auch mal spannend ist den Hamburger Michel zu besuchen. hier weiterlesen. Sommerliche Musiktage gibt es in Hitzacker. Das muss ein anspruchsvolles Klassikmusik-Treffen sein, denn die ZEIT Stiftung unterstützt die Woche ebendort, link. Hitzacker liegt 100 km östlich von Hamburg an der Elbe und hat einen schönen mittelalterlichen Dorfcharakter. Seit Jahrzehnten ist ein highlight der Klassik Szene das SHMF Schleswig Holstein Musik Festival. Auch in 2016 findet es statt vom 02.07.-28.08.2016, hier weitergucken. Die thematische Ausrichtung der Klassik Musik Treffens ist in 2016 Joseph Haydn, dem Komponisten des 18. Jahrhunderts, der „Wiener Klassik“ (1732-1809). Auch hübsch wird sein die Blumen Gartenschau in Eutin, link. Spannend sind auch Ausflüge in große Blumengärten, wie das Rosarium in Uetersen, link,  oder das Aboretum in Ellerhoop, link. Das letzte liegt vor den Toren von Hamburg, ca 20 km von der Innenstadt von Hamburg aus entfernt. Das Rosarium ist 30 km entfernt auch im Nordwesten von Hamburg gelegen. Hier könnt ihr Infos über Containerbrücken bekommen, die per Schiff aus Fernost in Hamburg anlanden, link. Ein wirklich hübsches Ausflugsziel für Hamburger ist SPO Stankt Peter Ording, link. Wer sich für impressionistische und expressionistische Kunst interessiert, der sollte mal nach Worpswede fahren. Hier weiterlesen. Wer gerade mal nach Berlin fährt, der kann sich in ein Künstlerprojekt einschmuggeln, hier gucken. Eine coole Idee ist nach London nächstes Jahr zu fliegen, denn dort wird die rail mail umgerüstet sein für den Publikumsverkehr. link.

ST Peter Orling 16 (49)

Hafengeburtstag Hamburg 1

Fotorechte Institut für Lebenskunde, 2016, Auslaufparade Hamburger Hafengeburtstag

Theater – Theaterseite

Theater Hamburg

Theaterkritik „Früchte des Zorns“- Thalia Theater Hamburg, hier. Am 4.07.2016 findet in der Akademie der Künste Hamburg ein spannendes Gespräch zwischen dem jetzigen Intendantne des Thalia Theaters Joachim Lux statt und Ulrich Kuhon, früherer Intendant und heutiger Intendant  des Deutschen Theaters in Berlin. Hier gucken. Achtung die Saison 2016 geht in wenigen Tagen zuende, dann kommt eine unendlich lange Sommerpause bis zum September 2016. Die Theatersaison 2016 hat begonnen, am 1.10. findet eine große Premiere im Thalia Theater Hamburg statt. ZOLA s GELD, hier schauen. Hier eine frisch erschriebene Theaterkritik von GELD, in der Premiere am 1.10.2016 geschaut, link. Am Thalia Theater hatte Premiere „Richard III“- wer einen guten Schauspieler flirren sehen möchte, der sollte hingehen und hier weiterlesen.

Im Herbst finden erneut die Aufführungen des „Theaterfestivals Hamburg“ statt, hier weiterlesen.

Theater München

Eine Kritik über das Jellinek Theaterstück „Wut“ in der Aufführung Münchner Kammerspiele könnt ihr hier nachlesen. Auch an den Münchner Kammerspielen läuft die Inszenierung „Amerika„, sehr geil. Völlig unterirdisch langweilig, öde „Ödipus“ am Münchner Residenztheater, Mai 2016. Zu den Münchner Kammerspielen gehts hier lang.

Theater Wien

Hier eine Theaterkritik des Burgtheaters Wien, link „Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße“. (II, 2016)

Theater Berlin

Die Schaubühne in Berlin ist eine der besten Deutschen und Deutschsprachigen Theaterbühnen in Gedankenraum der Welt, link.

Buch Empfehlung zum Lesen

Eine spannende, erkenntnisbergende Buchempfehlung, die signifikant zur Lebensführung beitragen könnte, ist das Buch des Soziologen Schubert „Die Erlebnisgesellschaft“, hier weiteres .

Kunst in Hamburg

Ein kleiner Abriss über die Hamburger Musikbühnen findet ihr hier. Neues aus der Kunsthalle Hamburg, hier. Die Kunsthalle Hamburg ist quasi neu eröffnet worden, da ein Großteil der ständigen Sammlung neu geordnet und neu gehängt wurde. Es lohnt sich die alten Werke im neuen Kleid anzuschauen. Die Neuhängung hat auch viele verborgene Schätze aus den Archiven gezogen und einen Platz im Lichter der Öffentlichkeit verschafft. Generell findest du Informationen über spannende Kunstprojekte auf der Kategorieseite des Instituts für Lebenskunde, Hamburg, hier.

Kunsthalle Hamburg

Reisen

Gedanken und Hinweise zu einem Auflug nach Venedig findest du hier. Reisetipps der New York Times findet ihr hier.Gedanken über die schönste Stadt in Österreich, Wien, findest du hier. Eine der schönsten Deutschen Städte ist München. Hier tobt das Leben in einer Verschränkung zwischen Bayrischem Nationalstolz, Regierungshauptstadt, und Dörflichkeit, denn das Land Bayern ist durch die Märkte sehr präsent. Hier findet ihr Informationen über München, link. München ist auch gleichzeitig Heimat von Filmproduktionen und TV-Sendern und ein paar national wichtige Print-Produkte kommen aus München, wie die sich gut entwickelnde Süddeutsche Zeitung. Hier findet ihr Informationen über die München Highlights, link. Gut informiert ist man über die München Geschichte mit einem tiefschürfenden Reiseführer, hier schauen. Hier ein Bericht über das Buchheimmuseum am Starnberger See, link. Hier ein Beitrag über kunsthistorisch wertvolle Kirchen in der „Weltstadt“ München, link. Ein Ausflug nach London sollte auf jeden Fall auch den Besuch der neu erweiterten Gallerie Tate Modern London einweben, hier lesen. In München gibt es ein hübsches Sommerfestival mit großen Feuerwerk, link. In Nürnberg gibt es einen großen Musiksommer am Wochenende 29.07. hier lesen.

 Lebensberatung Hamburg

hamburg-herbst-2016

herbst-hamburg


 

Gefahren der Welt

Fakeshops, Trojaner, Verschlüsselungssoftware


 

Unternehmensphilosophie des Instituts für Lebenskunde

Gedankliches Vorbild ist Michael de Montainge, der mit seinen Essays die Welt verändert hat. Viel Freude mit den Gedanken-Anker-Plätzen. Vorbild im 21 Jahrhundert. ist the school of life, London. Der Schöpfer Alain de Botton hat eine geniale Schule des Lebens in die Welt gebracht, auch ein Institut für Lebenskunst . Hier ein Bericht in der “ZEIT” . In der aktuellen schulpolitischen Debatte wird alle Nas lang gefordert, dass in der Schule ein Unterrichtsfach zur praktischen Lebensbewältigung geben solle. Wir möchten gern ein bisschen die Welt bereichern mit unseren Impulsen, Gedanken-Brunnen und Denk-Aufforderungen. Am besten immer beim Tagesimpuls nachschauen, hierHerzerfüllung -1

Zeitgeist 2016

Dynamik ist ein Wunderwerk, in Frankfurt entstand spontan ein cooles Video der S-Bahn, link. Hier ein interessantes Portal, dass aus Sicht der Generation Y berichet, Herausgeber ist der Spiegel-Verlag – link. Die Boxlegende Muhamed Ali ist gestorben, link. Unser aller Alf ist gestorben. Alf war ein lebender Mensch, weiteres hier zu lesen. Hier eine Idee sich mehr barfuß der Welt zu nähern. link.


 Lebenszeit

.  Hier schöne Bilder des Hamburger Hafens- link. Eislaufen in Hamburghier

 Hamburg Außenalster (1)deins und meins entnommen Facebook, hier

Freude

 

 

 

Hamburg Hafen

Seelenverwandschaft

 


 Nachruf  Helmut Schmidt- Link – Danke Helmut Schmidt für Dein Lebenswerk für Hamburg und die BRD. update 22.1.2016: Hamburg nennt seinen Flughafen Helmut Schmidt Flughafen, link.

Helmut Schmidt Thalia Theater 2015


 

Hamburg

Hamburg Hamburg in blue

wie finde ich das Glück in Hamburg?

In der Naturwissenschaft gibt es unumstößliche Naturkonstanten und Naturgesetze. Die Welt wird aber von viel mehr Mechanismen und psychologischen, philosophischen Mustern beherrscht und durchsetzt und es ist vorteilhaft diese Muster zu erkennen. Erkenntnisvorsprünge und Wissensvorsprünge ermöglichen eher ein glückliches Leben und helfen uns im Sein in der Welt und den Außenimperativen zu trotzen. Der schlimmste, unhinterfragte Imperator ist der Konventionen-„Gott“. Als freier Mensch brauchen wir uns dem gar nicht unterzuordnen. Wir müssen nur die Prozesse erstmal erkennen.

 

Lebensberatung Hamburg


 

Grundlage der Gedanken ist das Jura – und Philosophie-Studium, zusammen mit ein paar tausend Seminarstunden.(u.a. große Trauerbegleiterausbildung über 2 Jahre bei ITA) Zur Unterstützung des Denkens haben mich ein paar Bücher gefunden, die in der Handbibliothek von 2222 Büchern in meinem „Schloß“ in einem Dorf an der Elbe auf meinen Gedankenraum einströmen .  In den Gedankenmixer kommt noch eine große Portion kritischer, dialektischer  Lebensneugier gepaart mit strategischem Hinterfragungs- und Forschungsinteresse. Das Sein der Welt impliziert noch lange nicht deren moralische, werthaltige Zulässigkeit. Wenn wir nicht aufpassen, vereinnahmen uns die Systemimperative, ohne dass wir es merken- ob es die Lebensmittelindustrie ist, oder andere dunkle Wirkmächte.

Wer einen offenen Geist hat, kann die Impulse hier nutzen, um die Täuschungen und Verarschungen der Welt zu erkennen und gleichzeitig mit dem Goldstaub, der hier weht, die Mosaiksteine zusammenzufügen zu einer glücklichen Lebensführung. In der antiken Philosophie nennt man den Gedankenraum Glück Eudiamonia. Neue Gedanken findet ihr im Newsfeed (Beitrags-Feed (RSS) oder hier >  aa-Tagesimpulse. Sie sollen Euch positiv beeinflussen , Euch zum Nachdenken anregen und mögen durch das Einatmen einen positiven Gedankenfluß und Flow im Sein kristallisieren lassen .

Die Gedankengeber kommen aus einem humanistischen Raum und möchten die Welt erfreuen.  Seit einfach neugierig und sucht mit der Lupe oben rechts, oder folgt den Tagesimplulsen.

 

 

copyright by

copyright by Bettina Ulizka

 

„Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher,  ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin.“ (Michel de Montaigne)

wer steuert wen

In unserer  kaum überschaubaren Welt und ihrer Komplexität ist es gut einen Gedanken-Struktur-Geber zu haben. Genau das soll diese Seite leisten, damit die Welt leichter eingeordnet werden kann. Die hier aufgestellten Regeln und Maximen sollen #Lebenshilfe geben. Insbesondere können wir durch Erkenntnis und Reflexion selbst gestellten Fallen entgehen. Es sollen zielführende Gedanken sein für die  innere Erleuchtung und das Lebensglück.

Ähnlich  dem Wesen eines Feuers gleich, sollen hier mit neuen Gedanken und Impulsen immer neue , spannende Holzscheite das Feuer nähren. Deine  Gedankenströme sollen neue Ausblicke ermöglichen aus deinem beschränkten Lebenssicht. Die Fenster er- be-leuchten und  füttern, so dass dein Seelenkosmos bunter, vielfältiger und differenzierter wird. Eine wöchentliche Hochzeit deines Seelenkosmos mit den hier ausgelegten neuen Gedanken-Spuren und Impulsen mögen Dich und Deine Seele bereichern.

Gleichzeitig sollen natürlich auch Denk-Schemata, Schematismen aufgezeigt werden, denn sie verschränken die Welt, bringen ein falsches Licht in unser Sein und die Seins-Wahrnehmung, und können unserem Lebens-Glück im Wege stehen. Schubladen-Denken ist doppelplusungut, genauso wie absolut gesetzte Zahlen-Paradigmen. Ich denke einer der größten Gedankenfallen, in die wir laufen können sind

a) Erwartungshaltungen der Gesellschaft zu ernst zu nehmen

b) von falschen Maximen und Hypothesen ausgehend zu extrapolieren und so gedanklich völlig in die Ferne des Seins sich zu versenden, anstatt möglichst ordentlich und genau die Maximen auf ihre Geltungskraft hin zu überprüfen.

c) Denkfaulheit


 

 

Facebook_logo-6Hier findet ihr die Facebook-Seite des Instituts für Lebenskunde
Gerne seit ihr Willkommen dort auf der inspirierten Seite für Lebensimpulse. Es bedarf um gucken zu können eines Facebook Accounts.


Die Welt ist so wie sie uns erscheint. Wie sie in Wirklichkeit beschaffen ist können wir nicht erkennen  (Immanuel Kant)

Maxime 1: vorgegebene Werte sind grundsätzlich zu hinterfragen  und sollten neue gedacht werden, rsp. auf ihre Geltungskraft für uns selbst hin überprüft werden.

Nietzsche fordert die Umwertung aller Werte. Wir sollten immer Begründungsebenen hinterfragen und schauen, ob es nicht nur scheinbare Begründungsmauern sind, die keinerlei teleologische oder philosophische Rückbindung haben. Das sind dann nur behauptete Wahrheiten und Gesetze, die zu hinterfragen sind.


Neue (philosophische) Gedankenräume zu öffnen ist das Anliegen des Autors. Die beschriebenen Gedankenräume zu erkunden möge Dir Freude machen und dein Herz erfüllen.

„Die Geworfenheit des Seins“  ist zum Beispiel einer der Lebensumstände, die unser Leben dominieren. Hier der Link zum Beitrag

Hier findet ihr Wegweiser zum den Themen: Wie führe ich mein Leben?,  Lebensberatung, Aufklärung, Gedankenbereicherung, Trauerbegleitung, Trennungs-Beratung, Verlustprozesse. Dazu gibt es die große Rubrik Übergänge


 

Krypta Kloster Münsterschwarzach

. Hier der Beitrag über das Kloster Münsterschwarzach in Bayern (Franken)