aa -Tagesimpulse Übergänge

10 Jahre – Gedenkfeier für Love-Parade Opfer

Wir trauern um die 21 Todesopfer der LOVE PARADE in Duisburg 2010.

Die Landesregierung tut auf betroffen, als auch der Bürgermeister der Stadt. 21 Menschen starben, über 650 wurden verletzt aufgrund extrem schlechter Planung auf Veranstalter-Ebene und der Ebene der Genehmigungs-Behörde, hier die Stadt Duisburg.

Der Strafprozess  im Sommer 2020 ist eingestellt worden, sowohl gegen die Veranstalter, als auch gegen über die Bediensteten der Stadt Duisburg, einschließlich des damaligen Bürgermeisters, die unverantwortlich und grob fahrlässig das Sicherheitskonzept geprüft hatten. Viel mehr stand der kommerzielle und politische Wille im Vordergrund der Stadt Duisburg mit so einem Megaereignis eine Aufwertung der Stadt zu zeitigen.

Warum ist die LOVE PARADE außerhalb von Berlin gescheitert?

Wenn man sich fragt, worin die differentia spezifica zwischen der ORIGINAL LOVE PARADE in Berlin  und dem absurden Abklatsch im Pott zu sehen ist, dann fällt einem sofort ein essentieller, philosophisch-ethischer Punkt auf.

Die LOVE PARADE in Berlin war eine politische Demonstration. Die Topoi der Berliner Love Parade waren:  Liebe und Freiheit !!

Der Eintritt war frei und alle konnten in der freien Berliner Luft konnten sich die Party-Jünger und Elfen die Seele aus dem Leib tanzen und alle Regeln und Vorschriften fallen lassen.  Aus allen Teilen von Deutschland sind die Techno Fans angereist.

In der Abklatsch-Version im Ruhrgebiet ist daraus ein kommerzielles Bezahl-Event geworden. Das impliziert natürlich viele Zäune, die nicht nur die Freiheit an-sich begrenzen, sondern auch zu gravierensten Sicherheits-Anforderungen von Massenstrom-Lenkungen führt. Diese Ziel der Lenkung haben weder die Veranstalter erreicht, noch die Genehmigungsbehörde. Der Kern des Bösen ist aber die Kommerzialisierung der Freiheitsidee und die liegt hauptsächlich auf der Veranstalter-Ebene. Einen erschütternden Bericht über die Duisburger Ereignisse kannst du bei der „Deutschen Welle“ lesen, link.

Eine Dokumentation über die juristische Aufarbeitung der Verantwortlichkeiten für die Todesfälle in Duisburg kannst du auf ARTE schauen, link.

Der WDR berichtet pflichtbewusst, link. Eine eigens geschaffene Stiftung für die Opfer und Angehörigen kannst du hier finden, link.

Love Parade 2021

Dr Motte hat ein wunderbares Konzept im Kopf. Er möchte die LOVE Parade neu etablieren in der Stadt Berlin, wo sie auch hingehört. Er braucht dafür aber angeblich 1.000.0000  €, die er über einen Spenden-Fond sammeln möchte.  Weitere Infos zu diesem Befreiungs-Thema hier.

Bildrechte Pixabay CC cindyeyler

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter