aa -Tagesimpulse Corona neuste Gedanken-Impulse

2 G – das Mittel der Wahl

Corona Kampf
Written by Giovanni

Der Hamburger Bürgermeister ist zwar nur Labormediziner, aber dafür hat er den Mut auch mal nicht populistisch wissenschaftlich basierte Forderungen in der großen Politik durchzusetzen.

In Bezug auf die Corona-Bekämpfung fragt sich doch die ganze Welt, wie wir der 4. Welle begegnen können.

Corona im Herbst 2021

Erschreckend sind die Meldungen aus der Welt von Ländern, die angeblich mit einem sehr guten und hohen Impfstatus. In Israel steigen die Infektionen ungebremst, in UK genauso wie in den USA. Wenn man sich den Graphen anschaut, weltweit, link, dann stellen wir fest das die Talsohle am 17.06.2021 war und das weltweite Infektionsgeschehen seither massiv steigt.

Wie wir im Tagesspiegel nachlesen können am 30.8.21 sehen Wissenschaftler der WHO eine Todeszahl in ganz Europa bis zum 1.12.2021 von 236.000 Menschen, hier weiterlesen. Wir müssen alle dringend zusammen einheitlich handeln!!

Da nützt es auch relativ wenig, wenn Taiwan am 28.8. meldet, dass sie keine Neuinfektionen haben. Der Tagesspiegel zeigt auf, dass die hochagressive Delta Variante, aus Indien kommend, in Taiwan noch nicht sich in die Bevölkerungskohrte gefressen hat. Insofern kann Taiwan auch kein freudiger Ausblick für uns sein.

Welche Strategien stehen uns zur Verfügung im Kampf gegen die CORONA Seuche im Herbst 2021?

a) Logdown

Einen neuen Logdown in Deutschland will ernsthaft kein Deutschen Politiker und die Deutsche Bevölkerung auch nicht. Allerdings fangen kluge Politiker jetzt an darüber zu diskutieren, ob man nicht für willkürlich Ungeimpfte einen Logdown anordnen könnte, wie gerade in Baden-Würtemberg diskutiert wird und das von den Grünen, link.

b) 2 G Regeln deutschlandweit umsetzen

Was heißt eigentlich 2-G-Regel im Corona Kampf?

aa) 2 G Regel als frei gestaltbare Option

In der derzeitigen Version der verabschiedeten Corona-Gesetzgebung in Hamburg, Ende August 2021, heißt es, dass Betriebe und Anbieter Menschen ausschließen können, die noch nicht geimpft worden sind oder die nicht zu der Kohorte von Menschen gehören, die genesen sind.

Viele Bundesländer diskutieren den Vorstoß aus Hamburg mit der 2 G Regelung, so auch im Tagesspiegel in Berlin.

Allerdings handelt die derzeitig gehandelte 2-G-Version um eine moderate, Weichspüler-Formulierung, die den Anbietern, Dienstleistern noch eine Wahl lässt, ob sie sich weiter auf 3 G einlassen, mit der Gefahr von Fehltestungen, die gravierend hohe Zahlen aufweisen, oder sich auf die 2 G Regel berufen.

bb) 2-G-Regel als gesetzlich verpflichtende Einschränkung des öffentlichen Lebens

Durchschlagskräftig wird 2-G erst, wenn es per Gesetz zur Pflicht wird. Es gibt doch eine Reihe von Anbietern, wie z.B. Sportclubs, die aus angeblich libertären liberalen Erwägungen sich auf die Zuverlässigkeit der Schnelltests verlassen und damit keinen ausgrenzen möchten und damit die freie Willensentscheidung der Menschen unterstützen und achten möchten.

Seuchenmedizinisch und biologisch-mathematisch macht eine freiwillige 2-G-Corona Seuchenregelung aber weniger Sinn, als eine gesetzlich verpflichtende 2-G Regelung.

Wenn die ersten 1000 Toten durch Corona im Herbst 2021 zu verzeichnen sind kann die Politik, nach dem Bundestagswahl überlegen und beschließen ob sie lieber einen Logdown anordnet und die Menschen massiv verärgert, oder 2-G- Corona per Rechtsverordnung oder per Gesetz in Deutschland durchsetzt.

Wir hoffen, dass es sehr bald der Fall sein wird, dass nur noch 2-G-Kohorten im öffentlichen Leben teilnehmen dürfen.

Die Kritiker von 2G behaupten, dass 2G eine indirekte Impfpflicht sei. So what, dass muss keine falsche Entscheidung für die Heilung vor der Seuchen Pest CORONA DELTA sein.

In dem südlichsten Bundesland Baden-Würtemberg wird erwogen, dass nur Geimpfte vom Logdown verschont bleiben. Auch eine coole Lösung: Logdown nur für unbegründete Ungeimpfte, link.

In Berlin wird diskutiert, ob die Tanz-Clubs nur dann öffnen dürfen, wenn sie die 2 G Regeln befolgen, Quelle Checkpoint vom 31.8.2021.

Update 2 G Regeln im Lichte der Meinung der Deutschen Bevölkerung

Am 19.09.2021 hat die Bild am Sonntag eine Umfrage durchgeführt um die Akzeptanz der 2 G Verpflichtung abzuprüfen.

57 Prozent stimmten für die Einführung von 2 G . 66 % möchten sogar das 2 G verpflichtend wird.

33 Prozent halten es für falsch, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen.

c) Impf-Pflicht

Nur Impfen hilft gegen eine neue Corona Welle in Deutschland

Bildrechte Corona Impfung pixabay cc mirkosajkov

Eine Impfpflicht wird in Frankreich für das Gesundheitspersonal angeordnet, link.

Wer in Deutschland ab November 2021 sich nicht hat impfen lassen bekommt keine Lohnfortzahlung mehr, hier weiterlesen.

d) 3. Impfung Corona

Die Frag ist, ob nicht das beste Mittel gegen ein Anwachsen der Corona Infektionen nicht eine 3. Impfung ist. In einer wissenschaftlichen Studie in den USA, n= 306, wurden die Auswirkungen der 3. Impfung, auch Booster-Impfung genannt evaluiert. Es gab keine nennenswerten negativen Beeinträchtigen. Aber der Titer der Virus Antiköper war um ein drittel höher, link. Aus einer anderen Untersuchung wissen wir, dass insbesondere in der älteren Alterskohorte die Wirkung der Impfungen nicht so gut anhält wie bei jüngeren Menschen.

Daher ist das Mittel der Wahl , das goldene Kampfmittel, eine dritte Impfung mit Biontech.

Tatsächlich gibt es schon seit einem Monat in Berlin einen Beschluß, der besagt das die Impfstoffe mit schlechteren Wirkungsgraden ein drittes Mal verimpft werden sollten ( und müssen). Die Booster Impfung sollte sich aber auch auf Biontech beziehen, so hoffen wir. Quelle Bayrischer Rundfunk; link.

„Ebenfalls können Personen, die eine vollständige Impfserie mit Vektor-Impfstoffen von AstraZeneca oder Johnson&Johnson bzw. nach einer Genesung von COVID-19 einen dieser Vektor-Impfstoffe erhalten haben, eine Auffrischungsimpfung mindestens sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie mit einem mRNA-Impfstoff angeboten werden.“

Beschlussvorlage der Gesundheitsministerkonferenz vom 2. August 202

Wie steht die Deutsche Bevölkerung zu einer Booster Impfung?

Auf Spiegel ONLINE läuft eine große Abstimmung über die Impfwilligkeit der Deutschen Bevölkerung für eine dritte Impfung, Booster Impfung. Über 16.700 Menschen haben schon abgestimmt und 2/3 aller Abstimmenden haben sich bereit erklärt auch eine dritte Impfung gerne zu empfangen.

( Bei einer so hohen Teilnehmerzahl können wir davon ausgehen, dass es sich um ein repräsentatives Bild der Deutschen handelt.)

19 % würden sich einer 3. Impfung verweigern. ( Stand 29.8.2021)

Dann sollten wir doch einfach alle für den Herbst 2021 noch einen dritten Impftermin einplanen. Auch deswegen weil die Wissenschaftler die Herdenimmunität bei 80 % Durchimpfungsrate festmachen.

e) gesetzliche Impfpflicht gegen CORONA

Eine gesetzliche Impfpflicht gegen Corona wird seltsamer Weise in Deutschland nicht diskutiert, zumindest nicht in Regierungskreisen. Wissenschaftlich-biologisch-mathematisch wäre eine Impfpflicht für alle Menschen, die nicht aus gesundheitlichen Gründen eine Impfung nicht vertragen, das beste Mittel der Wahl.

Aus politischen Gründen wird eine Impfpflicht nicht ernsthaft erwogen, aber wenn 2G gesetzlich verpflichtend würde, dann hätte diese Vehikel der Freiheit eine gute Chance die Impfrate in Deutschland kräftig nach oben zu treiben.

f) Krankenhaus-Auslastungsrate als Messlatte für Corona Beschränkungen

In Bayern hat der dortige Ministerpräsident und Jurist Söder eine sehr spannende und gute Idee: Nicht mehr die Inidenzzahlen sind die Richtschnur, nach denen auf Entscheider-Ebene die Coronagefährdung beurteilt wird, sondern die Auslastungszahl in Prozent der Intensivstationsbelegung. Das schöne Fachwort heißt dann Hospitalisierungsrate, Quelle Bayrischer Rundfunk, link.

Das Chart zeigt uns die Hospitalauslastung in 2021 in Deutschland

Bildrechte STATISTA, link.

Diese Sichtweise der Corona Seuche hat auch den Vorteil, dass die neuen Wellen diesmal wohl eher jüngere Menschen treffen wird. Jüngere Menschen sind zwar infektionsgefährdet, aber ihr Immunsystem ist so stark, dass sie oftmals ohne jegliche Krankenhauseinweisung mit dem Virus fertig werden und das CORONA DELTA Virus alleine besiegen können.

Corona Kampf : Inzidenzzahl wird durch Krankenhaus-Auslastung ersetzt

Bildrechte Inzidenzzahl pixabay geralt

Wenn jetzt noch die Zahl der Coronaoptimierten Krankenhausbetten aufgestockt würde, könnte man in der Politik auch mit guten Gewissen sagen: so what – Krankenhausbelegungszahl ist nur 50 %, also darf das öffentliche Leben wieder normal pulsen und die Wirtschaft muss nicht eingeschränkt werden.

Bilderechte pixbay CC kfuhlert

g) Corona Tests werden kostenpflichtig

Ab Herbst sollen alle Corona Tests kostenpflichtig werden. Vielleicht wächst dadurch der Druck auf die Impf-Zögerer. Die Impf-Verweigerer wird man damit auch kaum erreichen können. Auch wird diskutiert, ob man von den nachgewiesen schlechten Genauigkeiten der Schnelltests wegkommen könnte und die genaueren PCR-Tests ersetzt werden.

h) Corona Testpflicht in der Bahn?

Ende August wird auch diskutiert, ob nicht eine generelle Testpflicht in der Deutschen Bundesbahn und im öffentlichen Nahverkehr eingeführt werden könnte. Quelle Süddeutsche Zeitung, link.

Gleiche Verschärfung der CORONA Schutzmaßnahmen werden für Flüge und Flugreisen diskutiert.

Eine plausible und gute Art und Weise sich gegen die Durchseuchung mit dem Corona-Virus Delta zu wappnen.

Stand der Corona Todesopfer 29.8.2021

Tatsächlich werden wir heute, 29.8.2021, wohl die Corona Todeszahl von 5.000.000 durchbrechen. In den USA sind aktuell 637.244 Menschen durch Corona gestorben. Gerade in dieser Woche soll es in den USA zu dramatischen Anstiegen von CORONA Todesraten gekommen sein, Ende August 2021. Warum das so ist, obwohl die USA doch eine gute Durchimpfungsrate haben, bleibt einstweilen unklar.

Quelle John Hopkins University 29.8.21 8 Uhr a.m.

Wann ist die CORONA Seuche Pandemie vorbei?

Ein Topwissenschaftler im MERKUR vom 29.8.2021 schreibt, dass im Frühjahr 2022 CORONA vorbei ist. Hier klicken zu dem sehr hoffnungsvoll stimmenden Interview in der Bayrischen Zeitung, link.

Wer liegt zur Zeit auf den Deutschen Intensivstationen?

Was für ein Wunder !!! auf den Deutschen Intensivstationen liegen überwiegend Ungeimpfte. Es liegt einem auf der Zunge “ selbst schuld“. Aber wir dürfen nicht so hart urteilen. Vielleicht gab es gute Gründe keine Impfung in Anspruch zu nehmen.

Wenn wir in einem Staat der Rationalität wären, dann müsste man sich fragen, warum die Allgemeinheit der Gesellschaft für die Dummheit der Impfverweigerer zahlen soll. Warum muss die Gesellschaft die hohen Behandlungskosten für Intensivbetten zahlen, wenn diese ihre Erkrankung selbst verschuldet haben. Im § 103 VVG, VersicherungsvertragsGesetz steht geschrieben: Wer den Versicherungsfall selbst herbeigeführt hat, ist nicht leistungsberechtig aus der Versicherung. Dieses Rechtsinstitut in seiner moralischen Tragweite sollten sich die Impfverweigerer und Politiker einmal auf der Zunge zergehen lassen.

Update 2 G in Hamburg

Die Intendantin des Deutschen Schauspielhauses probiert eine Belegung mit Zuschauern nach unterschiedlichen Konzepten aus. 2-G findet sie unter Auslastungsgesichtspunkten gut. Aber offensichtlich soll es auch Stücke geben, die auf 2-G nicht passen. Dann hoffen wir mal das alsbaldigst die Corona Beschränkungen aufgehoben werden wie in Dänemark, link.

Nationale Corona Impfwoche im September 2021

Ab 12.09.2021 findet die national aufgesetzt Impf-Kampagne statt. Über 60 % der Deutschen sind inzwischen geimpft, aber das Ziel von x größer als 80 % ist noch weit entfernt, hier weiterlesen.

Update Corona Zahlen Hamburg 2021 Herbst

Die aktuellen Corona Zahlen kannst du nicht im Lotto auslosen, sondern werden von den staatlichen Stellen verkündet und wir transportieren sie weiter. Hier klicken.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter