aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

8 Syrer vergewaltigen in Freiburg 18 Jährige Studentin

Written by Giovanni

Wie man sich als Deutscher in einem Gastland benimmt

Achtung ! Das hier ist ein überspitzter und übertriebener Kommentar zur Lage in Deutschland und dem Deutschen Rechtssystem, genauer Strafrechts-System. Das ist auch keine Verurteilung von Zuwanderern, sondern eine allgemeine Bemerkung von Verhaltensregeln in einem GEsellschaftssystem, in das man bestenfalls als integrierter Teil ein Teil der Identität des Systems wird, weil Deutschland ein Einwanderungsland schon seit 50 Jahren ist. !

Der Artikel wirbt für eine Verschärfung des Strafrechts für alle die sich gegen den Körper für anderen vergehen oder töten. Schon mein Strafrechtsprofessor Schild lehrte uns, dass es doch seltsam sei, dass die Vermögensdelikte mit einem höheren Strafrahmen versehen sind, als die gegen die körperliche Unversehrtheit.

Vergewaltigung einer minderjährigen Schülerin im Hamburger Stadtpark 2020 durch Ausländer

Immer wieder passieren solche Taten, weil die Ausländer, egal ob mit oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit nicht das Deutsche Wertesystem gelernt haben und so handeln, wie es in ihren mittelalterlichen Bauernstaaten üblich ist.  Und die Vergewaltiger wissen, dass ihnen in Deutschland fast nichts passiert. Hier der Artikel über die Vergewaltigung einer armen Deutschen Schülerin im Hamburger Stadtpark im Sommer 2020, link.

Update 2018 November

Innenministerium will die Zahl der Abschiebungen erhöhen. Die WELT schreibt, dass so langsam auch in der Berliner Politik angekommen ist, dass man sich in Deutschland nicht auf der Nase rumtanzen lassen kann. Hier der Bericht in der WELT, link. Zitat WELT: „Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ aus dem Bundesinnenministerium wurden vergangenes Jahr insgesamt 39.160 Wiedereinreisesperren gegen abgeschobene und straffällige Flüchtlinge verhängt. In diesem Jahr waren es demnach bis Ende Oktober 29.790 Einreisesperren.“ Auch sollen Ärzte fest in den Ankerzentren angestellt werden, damit sie die Reisefähigkeit gut prüfen können.

Ich weiß nicht wirklich, wie es wäre, wenn in Deutschland Diktatur wäre und wir in dem Rechtsstaat Syrien Flucht finden würden. Man würde sich an die dortigen Gepflogenheiten und Gesetze anpassen, einen Hut tragen wenn es gewünscht ist, einen Kaftan, wenn es gewünscht ist, und sich weder daneben benehmen, noch die Gesetze brechen.  Als erstes würde man sich mit den anderen gesellschaftlichen Gesetzen und ungeschriebenen Normen befassen, weil man als Gast zwar Gastrecht hat, aber auch Gastpflichten. Gäste haben keine politischen Rechte, Gäste müssen sich besonders still, adäquat und gut benehmen, weil sie sonst stante pede rausfliegen, oder in das Gefängnis kommen. Auch dann kann man sich kaum beschweren, wenn vor dem Gefängnis kein rechtsstaatliches Verfahren stand.  Wenn man das Gastrecht missbraucht ist man ein niederes Schwein und der Gastgeber, spricht Gastland kann mit einem rein willkürlich verfahren, weil man die Gesetze nicht achtete und sich übertrat.


update zur Massenvergewaltigung durch syrische Drogenhändler eines Deutschen Mädchens

08.11. 2018 Der Merkur schreibt:

 „Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) fordert, wie Welt.deberichtet, nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung konsequentes Handeln von Justiz und Polizei. „Die Botschaft muss sein, dass Leute ihren Schutzstatus verlieren, wenn sie solche Taten begehen und sich nicht an unsere Gesetze halten“, sagte Horn demnach gegenüber der Zeitung Welt vom Donnerstag. „Gegebenenfalls müssen wir über Abschiebeerleichterungen nachdenken.““

Update vom 6. November, 12.37 Uhr: Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht nach der Gruppen-Vergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg „Handlungsbedarf im Umgang mit kriminellen Asylbewerbern“, sagte der Grünen-Politiker einem Bericht der „Welt“ am Montagabend in Stuttgart. Kretschmann habe Verständnis dafür, dass viele Menschen empört seien, wenn sie sähen, was der Hauptverdächtige auf dem Kerbholz hat, wird der Ministerpräsident zitiert. Auch mögliche Gesetzesänderungen würden derzeit geprüft.


Rechtswirklichkeit in Deutschland

Wenn aber Menschen zu uns nach Deutschland kommen als Flüchtlinge oder Gäste gilt das natürlich nicht. Die Eingewanderten Bauern wissen ganz viel über Deutschland:

Ich kann machen, was ich will, weil der Staat liberal, schwachbrüstig und degeneriert ist.

1. degenerierte Gesetze und degenerierte weichgespülte Richter.

2. keine richtigen Strafen, im Verhältnis zu den Strafen, die im Heimatland ausgesprochen werden.

3. nur vorgeben, dass man minderjährig ist, am besten 16 Jahre und sich dann sicher sein, dass das JGG angewendet wird, heißt der Sozialisierungsgedanke im Vordergrund steht. Der Straftäter soll primär nicht bestraft werden, sondern in die Gesellschaft eingegliedert werden.

4. Wenns hart kommt ist die höchste Strafe ins Heimatland abgeschoben zu werden, aus dem man zu über 90 % aus wirtschaftlichen Gründen geflüchtet ist.

5. Vergewaltigungen oder Morde werden in Deutschland nicht nachhaltig bestraft. Im Zweifel gibt`s eine Bewährungsstrafe. Im ersten Semester Strafrecht lernt man, dass der Pönalisierungs-Gedanke eine der Hauptbeweggründe von Strafrecht überhaupt ist. Der Prof Jura Roxin schreibt“ Rechtsgüter für alle Gegebenheiten und Zwecksetzungen, die für die freie Entfaltung des Einzelnen, die Verwirklichung seiner Grundrechte und das Funktionieren auf die Zielvorstellung aufbauenenden staatlichen Systems notwendig sind“ Roxin Straftrecht AT Bd 1 § 2 Rn 7. Der Staat hat die Aufgabe diese Rechtsgüter zu schützen, mit all seinen Mitteln. Executive, StA und Strafrecht, Justiz.

Was in Deutschland passiert ist,

dass die Flüchtlinge und Einwanderer Null die Deutschen Gesetze achten. sich über sie lustig machen und manchmal Deutsche und ausländische Mädchen ermorden oder massenvergewaltigen. Die führen sich hier auf, wie die Herren der Welt. Sie wissen ja, dass die Deutsche Justiz nichts gegen sie unternimmt, weil ja überall Sozialisten und Sozialgedanken sich durch das Deutsche Straftrecht tummeln. Die 68er Juristen hatten damals beschlossen den Gedanken “ der Marsch durch die Institutionen“ und die Quittung haben wir jetzt.

Wie reagiert der Deutsche Rechtsstaat?  Kaum.  Wahrscheinlich beantragen deren Rechtsanwälte, auch Strafverteidiger auf unsere Steuerzahlerkosten,  noch Entlassung aus dem Untersuchungefängnis.  Richter an einem anderen Strafgericht, Düsseldorf,  erfinden so eine absurde Rechtsfigur.. wie „Vergewaltigung ohne großen Widerstand“ und basteln daraus ein mildes Strafmaß. ( Vergewaltigung auf einem Zeltplatz in Düsseldorf)

In Freiburg haben 8 Männer aus Syrien ein arme Deutsche Studentin von 18 Jahren massen-vergewaltigt. Link.  Dass die arme Deutsche Frau zeitlebens traumatisiert sein wird, ist Fakt. Vielleicht begeht sich auch Suizid.  Also ist Vergewaltigung Mord. Sieht die deutsche Justiz natürlich nicht so. BILD schreibt es könnten bis zu 15 Täter gewesen sein, link. Wie der MERKUR aus Bayern schreibt, dauerte die Massenvergewaltigung 4 Stunden, link.  Auch schreibt der MERKUR, dass die Täter allesamt schon der Polizei bekannt sind als Straftäter. Wie oben beschrieben.  Die Gäste übertreten die Deutschen Gesetze ohne jedes Wimperzucken, weil die Deutschen Gesetze keine Achtung und Relevanz für sie haben. Im Stern haben wir am 30.10. gelesen, dass ein Afghane eine 15 jährige vergewaltigt hat…link

Welche Folgen hat die degenerierte Strafrechtspolitik und degenerierte Justiz Rechtsprechung auf die Wähler in Deutschland?

Vielleicht sollen die höchstbezahlten Politiker mal Gedanken machen, wie das Wählervolk wohl auf solche Vorfälle reagiert?  Schon bei Hegel können wir nachlesen, dass nach der perfekten austarierten Gesellschaftsform die Degenerierte kommt.  Was das Strafrechtssystem im Lichte der Vergewaltigungen und Morde für Flüchtlinge als Täterkohorte angeht haben wir keine passende Antwort.  Dabei hört man, dass in den Flüchtlingsunterkünften die Lage der Mädchen und Frauen nicht viel besser ist.  Auch dort kann insbesondere der Rechtsfrieden kaum sicher gestellt werden, auch schon durch die Sprachbarriere.

Was passiert dann mit den Wählern wenn sie von Massenvergewaltigungen durch Einwanderer lesen?

Die Alternative für Deutschland , AfD genannt, bekommt irgendwann 50 % der Stimme und reagiert alleine. Was passiert dann mit dem Rechtsstaat?  Er wird aus den Angeln gehoben.  Schönes Beispiel ist die libertäre Weimarer Republik. Was passierte mit dem politischen demokratischen System der Weimarer Republik, siehe die Filme BABYLON?  Der demokratische Rechtsstaat mußte einer perversen Idologie-Diktatur weichen aufgrund von Schwachheit und dem Hauptfehler aller Gedankengebäude: Kompromisse.

Zwar hat der Grundgesetzgeber dafür gesorgt, dass theoretisch die Demokratie nicht aufgehoben werden kann, aber wer weiß schon was passiert, wenn die AFD 50 % der Stimmen hat, siehe Ermächtigungsgesetz der NAZIS. Deswegen sollten die Führungseliten in Deutschland auch ein wenig nach dem guten alten Rechtsgrundsatz, dem gesunden Volksempfinden handeln.

Was kann die Strafrechtes Richterschaft beitragen das Deutschen Rechtssystem zu retten?

Auch die Herren Strafrichter sonnen sich im Deutschen Richtergesetz, in dem steht, dass sie völlig unabhängig von jeglicher anderer Gewalt sind. Das ist eine gute und valide Regelung.  Wenn eine neue Partei regiert, die sich an keine althergebrachten Regeln hält,  könnte aber auch das sich grundlegend ändern. Dann werden alle Richter aufschreien und sagen: Das ist mega böse und nicht rechtsstaatlich. So What.

Also sollte man als Straf-Richterschaft dann mal zu härteren, deutlich härteren Urteilen kommen, damit die Exekutive, sprich Polizei sich nicht verarscht fühlt und diejenigen, die die Deutschen Strafrichter bezahlen- die Deutschen Steuerbürger.

Wie können wir den Rechtsstaat retten?

Die Rettung des Rechtsstaates kann nur durch massiv schärfere Gesetze  für alle, gleich welcher Nation, vorgenommen werden. Insbesondere  Vergewaltiger und Mörder sollten ein spürbare höheres Strafmaß bekommen.  Bekommen ist das Stichwort: Die Deutschen Strafrichter wissen nicht mehr wofür sie von uns Steuerzahlern bezahlt werden. Sie sollen harte Urteile sprechen und nicht die Weichspülung der Weichspülung in der Urteilsfindung anwenden.

 

Gäste bekommen ein lebenslanges Einwanderungsverbot und werden ausgeflogen.

5. Die Einwanderungskamps sind eine super Idee von Horst Seehofer.  Freizügigkeit ist ein Deutschen-Recht.   Die Einwanderer, mit dem Vorwand Asyl-Antrag, können gerne  unter sich leben und auf die Bescheidung durch ein Deutschen Beamten warten. Unter sich heißt auch, dass sie kein Reiserecht haben.

6. Einwanderer, die aus Wirtschaftsgründen, kommen sind willkommen, wenn sie sich gut in die Deutsche Wirtschaftskraft einordnen.  Die Bundesregierung arbeitet angeblich an einem, guten, Einwanderungsgesetz.  Nach m.E. sind gut integrierte Arbeiterinnen und Arbeiter aus Fremdländern ein Gewinn für die Deutsche Gesellschaft. Gutes Beispiel sind die Türken die in den 50 er und 60 Jahren eingewandert sind um hier zu arbeiten. Ein gewichtiger Teil ist gut assimiliert und gut integriert und sind DEUTSCHE im Herzen geworden.  Gerade diese Kohorte von Einwanderern sind positiv für die Deutsche Wirtschaft und werden sicherlich auch nie straffällig im o.g. Sinne.

Wenn der Deutsche Rechtsstaat zu schwach ist, müssen wir wohl Bürgerwehren gründen.  Sollte die Uni Freiburg mal drüber nachdenken. Oder ein besseres Strafrechts-System schaffen, dass Schutz bietet. Bürgerwehren sind in den USA sehr beliebt, entsprechen nach meiner Einsicht aber nicht einem ausdifferenzierten Rechtsstaatlichen System. Der Staat hat das Gewaltmonopol und sollte auch für den Rechtsfrieden garantieren.

Was auch spannend rechtssoziolgisch ist, warum Freiburg in absolut gleichem Zusammenhang ins Gerede gekommen ist.  Der Intensivstraftäter Hussein hat eine Deutsche Frau nach einer Vergewaltigung ermordet.  Auch in Freiburg.  Da sollte man sich doch mal fragen, was in dieser Stadt los ist.  Link. Immerhin hat der Vergewaltiger und Mörder die Höchststrafe bekommen, aber auch nur, weil er vorher in Griechenland auch eine 10 jährige Haftstrafe bekommen hat. link. Und wer bezahlt die lebenslange Sicherheitsverwahrung?  Wir deutschen Steuerzahler, super.

Auch in Hamburg wurde ein minderjähriges Mädchen von Ausländern vergewaltigt und zwar in einer Gruppenvergewaltigung durch Afghanen

 

Bildrechte I STOCK carlacastagno, Kauf vom 22.12.2021

Hurted scared young woman bleeding and crying concept illustration

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter