aa -Tagesimpulse Wortgarten

affirmativ Affirmation

Die Affirmation (lateinisch affirmatiō für „Versicherung, Beteuerung“)[1] ist eine wertende Eigenschaft für prozedurale, kognitive oder logische Entitäten, die mit „Bejahung“, „Zustimmung“ oder „Zuordnung“ beschrieben werden kann. Im Bildungsbürgerlichen, philosophischen Umfeld steht das Adjektiv affirmativ für eher naturnahe, unterkomplexes Gedankengebäude. Es ist durchaus eine kritische Distanzierung in der Verwendung des Wortes festzumachen.

Im Englischen wird affirmation nicht so kritsch gesehen. affirmation heißt Bejahung, Beteuerung, Bekräftigung

Im Italienischen wird affirmativ übersetzt mit affermativo, affermativa, also ist der Wortstamm durchgängig über mehrere Sprachen gleich.

Bildrechte Affirmation pixabay CC geralt

Auch neu geschrieben über Affirmation  in 2021 kannst du dich hier mit Affirmations-Gedanken bereichern, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter