aa -Tagesimpulse Berlin

Alarmstufe Rot- Künstler

Was keiner weiß, und für wahr haben wollte:

1. es gibt in Deutschland eine gigantische Unterhaltungsindustrie

2. angeblich arbeiten in diesem Wirtschaftszweig über 1.000.0000 Menschen

3. angeblich soll es der 6 größte Wirtschaftszweig sein.

Durch Corona Verfügungen können diese Menschen nicht arbeiten. Und das schon seit dem Logdown am 15.3.2020.

Unterhaltungs-Industrie muss man sehr breit gefächert denken. Da sind nicht nur die Clubs gemeint, oder die Showstars, die sich vorher dumm und duselig verdient haben.

Unter den betroffenen Unternehmen sind auch alle Messe-Veranstalter und Messe-Hotels. Auch die Frankfurter Buchmesse ist abgesagt worden für Publikum und für Aussteller. 300.000 Menschen sind zur Buchmesse gekommen in den Vorjahren. Jetzt in 2020 Null Besucher.

In Berlin wird heute um fünf nach zwölf eine kleine Demo stattfinden, die die Politiker anmahnen sich für diese Branche besser einzusetzen.

Nach meiner Erinnerung gab es schon große Finanzierungsrunden für die Künstler..

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter