aa -Tagesimpulse B W L Technik

Alexa Datenschutz

Wie die WELT am Sonntag berichtet hat, werden in Polen Mitarbeiter, Hausfrauen gesucht, die die unvollständig erfaßten Sprachbefehle von Alexa am Küchentisch abtippen. Alexa ist ein Produkt von AMAZON.  Amazon verkündete, dass die Mitarbeiter zwar teilweise von zu Hause aus arbeiten könnten, aber besonderen Sicherheitsanforderungen unterliegen würden.  Wie der Zeitungsartikel auch recherchiert hat, haben gedungene Mitarbeiter mit Laptop die Abtipperei in aller Öffentlichkeit vollzogen. Irgendwie muss AMAZON ja die Unfähigkeiten von ALEXA ausgleichen und das geht nur mit billigen Arbeitskräften aus Menschenblut. Damit soll angeblich ALEXA lernen können und für AMAZON verbirgt sich in den unerkannten Sprachbefehlen ggf. Geschäft. Diese Geschäfts- und Umsatzpotentiale will man in der Datenwolke natürlich nicht ungenutzt liegen lassen.

Ob die Abtipperei in aller Öffentlichkeit den DEUTSCHEN Alexa Benutzern recht ist?   Hier weiterlesen zu WamS, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter