aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Bandscheibe

Bandscheibe
Written by Giovanni

Was kann man tun, wenn die Bandscheibe mit zunehmenden Lebensalter instabil wird?

Ein Weg die Bandscheibe aufzubauen soll die biochemische Substanz

Kollagen-Hydrolysat

sein.

Welche Funktion hat die Bandscheibe?

Die Wirbelsäule ist das Traggerüst unseres Körpers. Die Wirbelkörper des Menschen wird von den Medizinern unterteilt in

7 Halswirbel

12 Brustwirbel

5 Lendenwirbel

Die Wirbel sind gepolstert durch 23 Bandscheiben. Rechnerisch müßte es eine mehr sein, aber zwei Wirbelkörper sind natürlicher Weise miteinander verwachsen. Dass Die Wirbelsäule nicht nur das innere Traggerüst des Körpers ist weiß jeder, denn innerhalb der Wirbelkanäle laufen die Nervenbahnen, die sich von den Füßen, Armen und Fingern über die Wirbelkanäle fortsetzen in das Gehirn, als Steuerungszentrum des Menschen.  Die Nerven melden Druck-Wärme und Position des Körpers an das Gehirn und erst so ist eine koordinierte Bewegung möglich. Wenn Die Nervenbahnen eingeklemmt werden, kommt es zu massiven Störungen der Bewegungsmöglichkeiten. Ist die Nervenbahn durchtrennt, tritt i.d.R. eine Querschnittslähmung auf. Die Bandscheiben, lateinisch disci intervertebrales, sorgt dafür, dass die Wirbelkörper nicht aneinander reiben und die Wirbelsäule schön biegsam bleibt. Leider können alle Organe eines Körpers qua Alter und Belastung durch toxische Stoffe wie Alkohol ihre Funktion mindern oder einstellen. Das gleiche gilt auch für die Wirbelkörper die zusammenbrechen können und es gilt auch für die Bandscheiben, die verrutschen können, so dass es zu einem schwerwiegenden Bandscheibenvorfall kommen kann.

Bandscheibe- Aufbau

Prophylaxe Bandscheibe

Da fragt man sich doch, was man prophylaktisch tun kann, damit die Bandscheiben gut ernährt ihre Funktion ausführen können.

1. passende Sportarten, wie Schwimmen in deinen Lebensplan einbauen

2. Ein Ansatz ist Krankengymnastik für die Wirbelsäule und Bandscheibe sich verordnen lassen.

3. Der nächste Ansatz ist die Bandscheiben-Körper mit zugeschnittenen Nährstoffen zu versehen, die die Bandscheiben brauchen, um trotz Degeneration ihre Funktion vollumfänglich durchzuführen.

Wissenschaftliche Studien haben belegt, dass Kollagen-Hydrolysat nicht nur zum Erhalt der Bandscheiben beiträgt, sondern auch zu deren Regeneration, link. Zitat Wikipedia: … 2011 konnte die Forschungsgruppe von McAlindon et al. in einer klinisch kontrollierten Goldstandardstudie unter Anwendung objektiver Parameter wie dem MRI (Magnetic Resonance Imaging unter Einsatz der neuentwickelten dGEMRIC Technik) nachweisen, dass ein Kollagen-Hydrolysat mit kurzkettigen Kollagen-Peptiden nicht nur die Degeneration des Gelenkknorpels hemmen, sondern auch dessen Regeneration anregen kann“.

Du kannst diese Kollagen Hydrolysat Wirkstoffe sogar ohne Rezept koofen, z.B. bei der Versand-Apotheke medpex, link. Die 120 Kapseln sind nicht wirklich günstig. Regelhaft kosten die 55 € bei medpex. Im Mai kostet sie nur 40 €

 

Bandscheiben Nährstoff

Neben den oben aufgezeigten niederschwelligen Maßnahmen, sind noch eine medizinisch- ärztliche Behandlungsmethoden möglich. Zum Beispiel das Spritzen von Cortison in die schmerzhafte und desolate Bandscheiben-Region. Auch wird der oben beschriebene Wirkstoff  Hydrolysat von Ärzten direkt in die Wirbelsäule gespritzt.

Bandscheibenvorfall

Früher waren Operationen an der Bandescheibe sehr gängig. Heutzutage wenden die Mediziner eine durchdachte Kombinationstherapie an, so dass nur 1% der Patienten auch tatsächlich an der Bandscheibe operiert werden, link, schreibt ein Sportmediziner aus Köln.

Als erstes solltest du aber einen Facharzt aufsuchen, wenn du Probleme mit der Bandscheibe hast. Der Orthopäde entscheidet dann auch, ob ein MRT gemacht werden muß zur Diagnostik und welche Maßnahmen zu treffen sind.

Bildrechte Wikipedia; https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Annulus_Fibrosus.png BruceBlausHenry Vandyke Carter  (1831–1897)

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter