aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Benzinpreise auf stetigem Steigerungskurs

Written by Giovanni

Die Benzinpreise sind wegen des Russlandfeldzuges in die Ukraine auf einem Wachstumskurs, der gerade kein Endpunkte zu kennen scheint. Wenn du die Entwicklung des Benzinpreises sehen möchtest, dann klicke hier auf den Link zu STATISTA

Der doch so extrem kluge Wirtschaftsminister verkündet, er könne bzgl der Benzinpreise LEIDER nichts machen. Dazu ein kleiner Leserbrief an die Tagesspiegelredaktion

Liebe Tagesspiegelredaktion,

danke für den hübschen Artikel über die Auswirkungen des Russlandfeldzuges auf die Weltwirtschaft und die Spritpreise.  Ein „bisschen“ regt mich die Aussage des derzeitigen Wirtschaftsministers auf, dass er an den Benzinpreisen leider gar nicht ändern könne.

Natürlich kann man sagen, ist alles relativ und der Benzinpreis ist so hoch, weil die Lieferressourcen künstlich knapp gehalten werden und eine Quelle aus dem Osten versiegt ist.

ABER  wenn man sich noch mal kurz die Gestehungskosten , KALKULATION  eines Liters Benzin anschaut kommt man zu einem gänzlich anderen Urteil.

Wer verdient pro verbrauchten Liter Benzin mit Abstand am meisten?

Der Vater Staat.  Insofern hat Herr Lindtner völlig unrecht und lügt konkludent, wenn er behauptet, er könne nichts ändern an der Höhe des Benzinpreises. 

Wir wären weit unter einem Euro pro Liter, wenn die diversen Steuern auf Benzin stante pede entfallen würden. 

Politik destilliert sich immer mehr zu einer Verarschungsnummer, weil die Politiker schon immer das Volk in Teilen belogen haben und damit durch gekommen sind.

Ab und zu werden die Politiker entdeckt und dann kommt ein bissken Scham auf.

Aber sich hinzustellen , während täglich Millionen Benzin- Steuern in das Staatssäckel fließen, und so zu tun, als ob man leider gar gar nichts machen könnte, ist Volks-Verarschung.

Das Volk ist aber eigentlich der Souverän und nicht der Politiker, der nur ein einstweiliges Mandat hat das Volk zu vertreten.

In meinem Philosophiestudium habe ich mich ein bisschen an Wahrheitswerten versucht.  Da würde Prof. Künne sagen angesichts solcher Aussagen: alles falsch.  

In meinem Jura Studium lernte man auch, das man möglichst die Wahrheit sagen sollte. Das StGB hat dafür allerlei hübsche Paragraphen ersonnen.   

Aber Politiker scheinen sich dem ethischen Diktum von Wahrheit völlig zu entziehen und sie haben null schlechtes Gewissen ihre Weltsicht zu verkünden, ohne sich an realer Wahrheit zu orientieren. 

Ich nenne das inhärente systemische, relative Wahrheit im selbstreferentiellen Kosmos des Verkünders. Kurz Pinocchio Wahrheits-Werte = PWW

Viele Grüße aus dem hanseatischen Hamburg

Bildrechte pixbay cc jpenrose

Die Steuerlast auf Benzinpreise wird in Deutschland für 3 Monate gesenkt

Hier unserer kleine Brief an den wirtschaftsminister

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter