aa -Tagesimpulse jenseits der 60...

Blinde sehend machen

Blinde
Written by Giovanni

Viele Blinde oder Sehbehinderte  würden sich gerne Bücher vorlesen lassen, oder die Zeitung. Eine IT-Firma aus Israel hat mit K I  ein kleines Minicomputer Vorlesesystem erfunden. Leider kostet das Gerät extrem viel Geld: 4800  €. Die Krankenkasse kann aber Zuschüsse geben. Der Produktname lautet: MyEye 2 und wiegt nur 22 Gramm und kann an jeder Brille befestigt werden. Ein Wunderwerk der Technik, dass eine

Vorlesehilfe für Blinde und Sehbehinderte

ist und ein

künstliches Auge zum Erkennen der Umwelt

Der Mini-Computer kann Texte gleich welcher Sprache erkennen und vorlesen.  Das bezieht sich nicht nur auf Bücher, sondern auf viel mehr Dinge, die du dir gar nicht vorstellen kannst:. Die MyEye 2, link,  kann Menschen erkennen und auch Texte auf Lebensmitteln vorlesen.

Der Werbespruch der Firma heißt:

„We Create Personal Assistive Devices That Change Lives“

Hier die Website der Firma „orcam“, link.  Du kannst dieses Wunderwerk der IT Technik direkt beim Hersteller koofen, oder bei AMAZON – link– für 4815 €.

Persönliches Statement eines Vorsorgeberaters

Wenn ich an meine schwersehbehinderte Großmutter denke, dann wünschte ich, dass sie so ein Gerät gehabt hätte im letzten Jahrtausend„, so H Wende, Trauerbegleiter

Produkteigenschaft Computer Sehhilfe

Maße 76 x 21 x 14,9 mm

Gewicht Gerät: 22,5g Gerät

Akku 3.7V DC, nominal 320mAH

Kamera: 13 Megapixel

Hier ein Bericht aus der WELT, link Ende 2018

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter