aa -Tagesimpulse Kunst Impulse München

Buchheimmuseum Starnberger See

Buchheim Museum
Written by Giovanni

Buchheimmuseum Starnberger See

Der weltbekannte Autor Buchheim hat eine wirklich beeindruckende Sammlung von Expressionistischen Bildern erschaffen, die nunmehr seit 2002 am Starnberger See ausgestellt sind. Mit dem Auto kommt man super hin. Aus urheberrechtlichen Gründen verzichte ich auf das Hochladen der Bilder. Es gibt viele Kirchner Bilder, Jawelensky, Nolde. Alle wichtigen Expressionismuskünstler sind dort versammelt. Danach oder davor solle man das Lehnbachhaus in München anschauen und die Expresssionistensammlung in der Pinakothek der Moderne in München. Buchheim war Kriegsberichterstatter im dritten Reich und hat damals schon ein Buch für die Suhrkamp Verlag geschrieben. Nach dem 2. Weltkrieg erschien sein U-Boot-Roman „Das Boot“, dass auch hocherfolgreich verfilmt wurde. Trefflicher Weise nennt sich das Buchheim Museum Museum der Phantasie. Das kann ich nur voll und ganz bestätigen.

Link zum Buchheim Museum. In der Bildergalerie des Buchheimmuseums bekommt ihr einen Eindruck von dem Sammlung Buchheim und unten sind die oben gemeinten Bilder ausschnittweise dargestellt, hier.

Zur Zeit läuft bis zum Juni 2016 eine recht drastische Erotik Ausstellung mit dem Namen Klimt und Shunga. Hier der Link. Die Grundsäulen des Museums, die

Expressionisten sind aber trotz aller Sonderausstellungen immer zu sehen.

Buchheim Museum Starnberger See Buchheim Museum Starnberger See Starnberger See

Bildrechte Institut für Lebenskunde, Hamburg Mai 2016

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter