aa -Tagesimpulse Übergänge

circle of life

circle of life
Written by Giovanni

circle of  life meint, dass wir werden aus den biologischen und chemischen Bestandteilen der Natur und werden zu diesen, nachdem die Seele den Körper verlassen hat. Wie wir an diesem sinnfälligen obigen Bild sehen können, hat sich die Natur selbst dem Grabstein angenommen und scheint ihn fühlbar integrieren zu wollen in den Gesamtkosmos. Der Stein wird überwuchert von der Kraft der Natur, dem sprießenden Leben. Deswegen gehört die Endlichkeit auch zum essentiellen Teil von Werden und Vergehen, siehe auch „Welchen Sinn hat der Tod gut“, link.

circle of life,Jahreszeiten

Es gibt auch eine Interpretation von Elton John  „The Lion King“

From the day we arrive on the planet
And blinking, step into the sun
There’s more to be seen than can ever be seen
More to do than can ever be done

There’s far too much to take in here.
More to find than can ever be found.
With the sun rolling high in the sapphire sky.
It’s way too small on the endless round.

It’s the circle of life.
And it moves us all.
Through despair and hope.
Faith and love.
Till we find our place.
In the path unwinding.
It’s the circle.
The circle of life.The circle of life.
And it moves us all.
Through despair and hope.
Faith and love.
Till we find our place.
On the path unwinding.
It’s the circle.
The circle of life.

Bildrechte Institut für Lebenskunde, summer 2018

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter