aa -Tagesimpulse Sport

Corona Bauch

Corona Bauch
Written by Giovanni

Was können wir tun, damit wir den

Corona Bauch

bekämpfen und abmagern können?

  1. Selbstdisziplin  mehr Sport
  2. Weniger Essen
  3. In eine Laufgruppe eintreten
  4. in einem Sportclub eintreten  – „Sportspass“ hat 61.o00 Mitglieder, kostet nur 12 € pro Monat und bietet viele Möglichkeiten des Trainings an, auch angeleitete Kurse, link
  5.  diesen Artikel lesen, der zeigt, dass du 10 Lebensjahre mehr gewinnen kannst, wenn du viel Sport treibst, link.

Genese des Corona Bauches

Der Corona-Bauch entstand dadurch, dass wir seit Mitte März auf unsere Sportstudios verzichten mussten. Generell war fast der gesamte Sport verboten: kein Fussballspielen draußen, die Tennispielen draußen, kein Squasch, kein Klettern, keine gemeinsamen Sportkurse, kein gemeinsame Tanzereien. Wenn man nicht extrem viel gejoggt ist,  was auch nicht jedermanns und jederfraus Sache ist, dann ist Gefahr einen Corona-Bauch zu entwickeln relativ groß. Wie schon oft an dieser Stelle geschrieben, link, muss man in erster Linie an Punkt zwei arbeiten:  Das Essen und die Nahrungsmittel-Energie dem Energie-Bedarf der Körpers anpassen. Erst seit Beginn des Sommermonats Juni durften die Sportclubs, stärkstens reglementiert, ihre Pforten öffnen. In meinem Sportclub muss man sich vorher Zeiten im Netz besorgen und dann natürlich auch in genau diesem timeslot zum Training erscheinen.  Das erschwert die Motivation in einem Sportclub zu trainieren.  Zum Glück gehen wir davon aus, dass viele andere Sportler auch nicht jeden Tag vor dem Heim-Geräten, sprich Online-Kursen trainiert haben und deren Trainingszustand auch deutlich zu wünschen übrig lässt.

Du kannst den CORONA-Bauch loswerden, in dem du hart auf dem Laufband trainierst, hier klicken.

Die „Bergedorfer Zeitung“ berichtet über die Schwierigkeiten der Sportstudios, die Hilfe geben möchten, um deinen Corona Bauch zu bekämpfen, link.

Corona Bauch 2

Bildrechte pixbay CC Claudio_Scott; Tumisu

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter