aa -Tagesimpulse Corona Grundkonstanten

Corona Pandemie Auguste

Corona Pandemi 2020 8.8.
Written by Giovanni

Wo stehen wir als Weltgemeinschaft gegenüber der CORONA-Pandemie?

Bei 20 Millionen Infizierten , wobei fraglich ist, ob die reale Zahl nicht schon bei 25 Millionen ist, sind 721.000 Todesfälle zu beklagen.

Wir trauern um über 721.000 Menschen, die durch die Seuche ihr Leben verloren haben.

Die Zahlen sind leider überhaupt nicht verlässlich, weil eine Reihe von Staaten aus Imagegründen ihre Zahlen nicht veröffentlichen.  Dazu zählen Brasilien, China und Russland. Dass Russland nicht auf Weltgemeinschaft steht, war schon immer bekannt. Die Parteizeitung der UDSSR schreibt und denkt Wahrheit im Sinne von:  Was wir sagen ist Wahrheit, unabhängig von der faktischen Gefechtslage, siehe auch Quellenprüfung, link. Immerhin hat Russland eine riesigen Schritt Richtung Sieg gegen den COVID 19 Virus getan, so verdichten sich die medialen Hinweise. Siehe unten.  Wenn wir uns die unten rechts Kurve anschauen, können wir leider für die Weltgemeinschaft gesprochen noch von keiner Entspannung der Gefahrenlage sprechen, die Graph zeigt in der Entwicklung immernoch deutlichst nach oben. In den USA gibt es einen kleinen Rückgang zu verzeichnen.

Corona Todesopfer im Verhältnis der normalen Todesrate betrachtet

Am 28.6. 2020 haben wir geschrieben, dass wir 500.000 Corona Verstorbene beklagen, link. Es gab etwas mehr als einem Monat 10 Mio Infizierte.  Heute 20 Mio und 221.000 Verstorbene mehr. Das heißt in 41 Tagen haben wir haben in der Welt jeden Tag mit 5533,15  Todesopfern durch Corona zu rechnen.  Fraglich ist, wie es um die Übersterblichkeit bestellt ist.  Tatsächlich sterben pro Tag weltweit betrachtet viele 10.000 Menschen. Pro Monat sterben in normalen Zeiten 5 Mio Menschen, sprich am 8.8.20 sind schon 35 Mio Menschen gestorben. Hier kannst du die shockierenden Entwicklungszahlen der Weltbevölkerung in live schauen, link. Andere Quellen sprechen von 4.6 Mio Toten pro Monat, link. Wir sprechen von „ganz normalen Toten“, sprich dem normalen Circle of life“. Wunderweib spricht von 55 Mio Toten pro Jahr und listet auch gleich die Todesursachen auf, link.

Übersterblichkeit ist das Siegel für die echte Gefahr durch COVID 19

Zur Übersterblichkeit sind folgende zwei Links interessant, a) weltweite Zahlen, link. b)  Bericht über die Übersterblichkeit im Deutschlandfunk, link.

Wenn wir uns die Übersterblichkeit anschauen, also dem Anteil der Verstorbenen eines Landes, der über dem normalen erwartbaren Anteil von Toten liegt, dann haben wir in Deutschland fast keine Ausschläge zu verzeichnen. Weltweit schwanken die Zahlen stark um 10 %.  Je schlechter die medizinische Versorgung ist, um so höher fällt sie natürlich aus.

Corona Pandemi 2020 8.8.

Gibt es in Deutschland eine zweite Welle?

Wenn wir uns das Chart der renommierten John Hopkins University anschauen kann man überhaupt nicht von einer zweiten Wellen CORONA sprechen und Prof Drosten zeigt uns auf, wie wir Herbst eine zweite Corona Welle in Deutschland verhindern können, hier weiterlesen. Die Deutschen Krankenhäuser vermelden, dass sie bestens für eine zweite Corona Welle gerüstet seien.

Corona Deutschland 8,82020

Gibt eine eine zweite Welle in Spanien?

Wenn wir uns das Chart der neuralen US Uni anschauen, kann man sehr wohl von deutlichen Ausschlägen sprechen. Ob man das als zweite Welle subsumieren kann, bleibt abzuwarten.

Corona Spanien

Lichtblick Russland – Impfung gegen Corona

Aus Russland hört man extrem positives bezüglich der Fortschritte eines Impfstoffes. Hier ein Podcast des Deutschlandfunks. Was die Wissenschafts Community irritiert, wie schnell die differenzierten Zulassungs-Phasen, von I-III in Russland durchschritten worden sind. Offensichtlich wurde aufgrund von massivsten politischen Druck aus dem Kreml in Moskow ein paar wissenschaftliche Standards verkürzt und alle denkbaren Ressourcen eingesetzt, die möglich waren. So wurde der Impfstoff im Militär ausprobiert und bei den Forschern im Selbstversuch.  So ein Forschungsimplus und Kraft wünschte man sich im Rest der Welt, insbesondere Deutschland auch.  Jede Minute sterben tausende Menschen auf der ganzen Welt und sich dann krampfhaft ein definierte Zulassungsphasen zu halten ist eine Denke der Prinzipien-Reiter.  Russland wird wahrscheinlich als erstes Land der Welt die Ziellinie überschreiten und einen probaten Impfstoff zur Verfügung stellen.  Allerdings scheint es einen fließenden Übergang zu geben zwischen der Verabreichung  an größere Kohorten in Russland, wie Lehrer und den Ergebnis-Validierungen.  Das heißt übersetzt, dass wohl eine endgültige Erfolgszuweisung der Vacazine in Russland gegen den Corona Virus noch nicht vorgenommen werden kann. Ich leitet das daraus ab, dass ansonsten auf einer großen Pressekonferenz in Moskow die Fanfaren aufgestellt worden wären, und stolz verkündet würde.  Wir Russen sind die Retter der Welt.

Einen Blick auf die Forschungsanstrengungen der sientific community wirft der Podcast von Prof Drosten, der aber nicht selbst spricht, link.

Was lernen wir daraus in der deutschen Pharma Forschung?

Das die Prozesse viel zu lange Dauern und wir prozessverliebt lieber noch lange testen, anstatt Menschenleben zu retten.  Da sollte sich die Bundesregierung auch mal ein paar Gedanken zu machen. Wo ist der Primat der Entscheidung? Wie die Deutschen denken in ihrer Sicherheits-Blase können wir gut schauen in dem Bericht in der „Deutschen Apothekerzeitung“ in der eine Apothekerin schreibt, link. Als Referenzquelle für probate Lösungen in Bezug auf CORONA Impfstoffe würde ich einen Professor der Medizin als Prüfungsinstanz vorziehen, der an einer der 16 Universitätskliniken in Deutschland arbeitet und lehrt.

CORONA Infektion in der USA Auguste 2020

Bei 5 Mio nachgewiesenen Infizierten in den USA durch CORONA sind 161.400  Amerikaner gestorben.  Leider wohl überproportional viele in den einfacheren sozialen Bevölkerungsschichten. Der gelbe Graph ist entscheidend und zeigt erfreulicher Weise ein bisschen nach unten.

USA Pandemie 8.8.2020

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter