aa -Tagesimpulse Corona Hamburg neuste Gedanken-Impulse

Corona Schutz Hamburg

Corona Schutz -Hamburg
Written by Giovanni

Der Corona-Virus verbreitet sich schlagartig in Hamburg. Der Senat der Freien und Hansestadt legt fest, wie die Stadt gegen die Seuche

Schutz gegen Corona in Hamburg

bieten kann. Der Senat der Stadt Hamburg reagiert mit massiven Schliessungsanordnungen. So müssen ab heute, dem 21.03.2020 alle Restaurants geschlossen bleiben, ABER der Außer-Haus-Verkauf ist weiter erlaubt.

Wie funktioniert Absatz, wenn die Ladengeschäfte schließen müssen?

Das wird solche Firmen wie Lieferando, link,  sehr freuen. Wie ich im Newsletter von OMD am 20.3.2020 gelesen haben, müssen die Händler mit stationären POS (Verkaufsläden) neue Vertriebswege finden. Recht erfolgreich soll der Vertriebsweg INSTAGRAM sein.  Es gibt dazu eine eigene Welt mit dem Namen Instagram SALE, link. Eine Blumenhändlerin aus der Hamburger Innenstadt hatte noch 600 Pflanzen in ihrem Betrieb stehen und freut sich über über einen schnellen Absatz ihrer Produkte, sprich Pflanzen, alleine gepushed über Instagram.  Dazu braucht es auch gar keine großen Spezialisten Vorerfahrungen. Man muss einfach eine Gruppe von Interessierten aufbauen und wenn diese dann Freunde von Freunden einladen wächst die Gruppe stetig und kann so zu Absatzerfolgen beitragen.  Der langen Rede kurzer Sinn:  Nur weil die Geschäfte geschlossen sind qua Amtsanordnung heißt das nicht, dass man den Geschäftsbetrieb einstellen muss.

Finanzhilfe für Selbständige und Kleinunternehmer

3.000.000 Selbstständige und Kleinunternehmer gibt es in Deutschland. Die Hälfte davon arbeitet im Kultur-Bereich. Ein neues Wort für die Selbstständigkeit ist die SOLO-Selbstständigkeit. Der Bundestag will in der nächsten Sitzungswoche die Spontan-Hilfe für die Selbstständigen beschließen. 2500 € sind für Solo-Selbstständige geplant. Auch Kleinbetriebe sollen davon partizipieren und finanzielle Not über den Bundes-Geld-Segen kurzfristig aufgefangen werden.  50 Mrd Euro sind im Gespräch. Alle Kulturschaffenden haben ein großes Problem, weil sie ihre Kunst und Dienstleistungen nicht mehr ausüben dürfen. Das Publikum dar sich nicht mehr versammeln. Selbstständige Unternehmer müssen aber nicht zwangsläufig jetzt ohne Beschäftigung sein, wie der selbstständige Fuhrunternehmer.

Ausgangssperren in Hamburg?

Über eine Ausgangssperre für Hamburg wird noch intensiv nachgedacht. Ausgangssperre heißt nur, dass die Versammlungsfreiheit eingeschränkt ist. Am Beispiel des Freiburger Modells einer Ausgangssperre ist erlaubt: einkaufen zu gehen, Sport draußen zu treiben alleine, sich mit der Familie draußen zu bewegen, sich in Kleinstgruppen draußen zu bewegen. In Hamburg seien Gruppen von 6 Menschen zulässig hört man. Wir warten das ab. Natürlich darf man auch zum Tanken fahren mit seinem Auto. Ausgangssperren kennen wir eigentlich eher aus Staaten mit Militär-Regierung, die in absoluten Kriesen die Bevölkerung damit im Zaum halten wollen. Hier ein Bericht in der WELT für Hamburg, link. Die Stadt Hamburg hat auf ihrem Portal hamburg.de eine eigene Corona -Seite geschaffen- hier klicken.  Das Zauberwort heißt soziale Isolation, link.

Infektionen in Hamburg

Die Infektionen werden auch in Hamburg weiter steil ansteigen. Infektionen heißt aber nicht unmittelbarste Gefahr, denn der Virus birgt nur Gefahr für ältere Männer. Hier weiterlesen.

Infektionen in Deutschland

In Deutschland sind lt Angaben der WELT 20.000 Menschen infiziert., link. Stand 20.3.2020 abends, hier der aktuellste Link zu John Hopkins University.  In Italien 47.000 Fälle aufgezeigt. Die Zahlen werden weiter rasant steigen.

Kontraindikation zum Schutz des Hamburger Bürger

Es scheint so, dass vor allen Dingen junge Leute die Ausgangssperren umgehen wollen, in dem sie im privaten Rahmen zu den sogenannten Corona- Partys einladen. Selbstverständlich ist das nicht nur eine extrem unintelligente Umgangsweise in Zeiten der höchsten Gefahr, es ist auch polizeilich verboten. Wir können an den Seuchen-Ansteckungs-Verläufe aus den Berliner Clubs wunderbar sehen, wie hochinfektiös der Corona-Virus ist und es gibt keinen faktischen Unterschied zwischen einem öffentlichem Club und einer privaten Party. Also einfach dogmatisch formuliert:  Keiner darf in diesen Zeit mit mehreren Menschen gemeinsam Party feiern. Einzige Ausnahme ist eine virtuelle gemeinsame Party, wo jeder Teilnehmer zu Hause für sich tanzt, gesehen bei Ecstatic Dance Hamburg.

Worin unterscheidet sich die CORONA Seuche von der Tschernobyl Vergiftung? Hier weiterlesen.

Sind die Bürger von Deutschland zufrieden mit den Corona Maßnahmen?

Wie die Statistik des ZDF zeigt , die STATISTA aufbereitet hat, sind 75 % aller Deutschen mit den derzeitigen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona Virus einverstanden. Bildrechte STATISTA, link. Nur 4 % der Menschen finden, dass die Maßnahmen übertrieben sind.

Corona Umfrage Shutdown

 

Einen Überblick über die CORONA-Bedingten Schließungen von Deutschen Theater findest du auf dieser Seite, link.

Bildrechte Institut für Lebensberatung Hamburg März 2020

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter