aa -Tagesimpulse Übergänge

den Tod studieren

Können wir über ein Studium den Geheimnis des Todes näher kommen? Tatsächlich bleibt es erkenntnistheoretisch, die Philosophen nennen das epistemisch, link,  zunächst apodiktisch festgesetzt, dass wir nichts wissen können, wie es hinter der Mauer des Todes in einem transzendentalen Reich aussieht. Den

Tod studieren

kann man aber dadurch, dass man sich mit verschiedenen Fachdisziplinen, die qua Aufgabenstruktur mit dem Tod kämpfen oder auch umgehen müssen, die Blick auf die Endlichkeit schärft und so vielleicht eine Gestalt des Todes formen kann. Das Studienziel des Masterstudiengangs ist es auch Menschen zu präparieren, die im Umfeld des Todes arbeiten möchten.  Dem Tod mit offenen Harnisch und offenem Visier zu begegnen ist eine große und gute Aufgabe. Die Ausgrenzung des Todes in der heutigen, zumindest praecoronalen Gesellschaft war lange Jahrzehnte mit Händen zu greifen und in der Zeit wo ich Vorträge zu dem Thema gehalten habe, gab es auch ein paar Abwehrbewegungen, aber nicht nur.  Immerhin sterben in Hamburg ca 18.000 Menschen pro Jahr und bundesweit ca 900.000 Menschen. Das heißt der Tod ist allgegenwärtig und man kann sich nicht darauf verlassen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung auch für Dich gilt. Der weltberühmte Schriftsteller Zafón ist mit 55 Jahren abberufen worden, link.

Dennoch hat sich die Uni Regensburg auf den Weg gemacht ein Studium anzubieten ab dem kommenden Wintersemester 20 mit dem schönen Summationstitel

Perimortale Wissenschaften

Verantwortet wird der Magisterstudiengang von Prof Rupert M Scheule, einen Prof für katholische Moral-Theorie. Seine Habil-Schrift hat er geschrieben über das Thema:  „Gut entscheiden. Werterwartungstheorie und theologische Ethik“.. Seine Diss hat Prof Scheule geschrieben über das Thema “ Beichte und Selbstreflexion :  eine Sozialgeschichte katholischer Bußpraxis im 20. Jahrhundert“.

Wenn man sich das Modul-Programm anschaut, sieht es gar nicht so theologisch aus und gar nicht so katholisch, sondern fundamental aufklärend. Hier weitere Infos auf der Internetseite der Uni Regensburg, link.  Bei Lichte betrachtet ist der Studiengang auch nur ein Aufbau-Studium über 4 Semester.  Bewerbugsvoraussetzung ist ein anderer Hochschulabschluß.

 

 

Studium Tod

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter