elegische Kinofilme

Die schöne Querulantin

schöne Querulantin
Written by Giovanni

Die schöne Querulantin

Querulantin

ein wirklich hübscher Film, der in einem das Gefühl von Inspiration und Südeuropa hochspringen läßt, das Herz voller Lebensfreude hochspringen lässt. Muss mir gleich mal eine DVD von dem Film besorgen, der vor 20 Jahren mein Herz erfüllt hat…..Vielleicht gibt es ja auch eine ungekürzte Version, wenn 4 Stunden Ursprungslänge des Films war… Das unterstehende Bild hat in sofern einen Bezug zum Film, als dass es die Hingabe zur Kunst symbolisieren soll. Es kommt aber nicht aus dem Film, sondern aus den weiten des Netzes. Hingabe ist ein Teil des Films, der andere die Distanz zwischen dem alten Opa als Künstler und der schönen und jungen Muse, die im Laufe des Films immer mehr schmilzt. Der Freund der Muse findet das gar nicht lustig und wird richtig eifersüchtig. Das Elegische an dem Film ist die Stille und Breite, mit dem der Film den kunstschaffenden Prozeß der Malerei abfilmt, es in elgisches zeitloses Licht taucht und nicht nur das südliche Licht in Frankreich einfängt, sondern auch die Hitze des Sommers, die uns Nordlichtern den Neid auf die Stirn schreibt. Klare Seh-Empfehlung, bzw klare Kaufempfehlung für die „schöne Querulantin“, auch wenn der Film schon alt ist, ist er ein Goldstandart von guter Kinoproduktion.

Heute, den 18.5.2020 ist der große Mann des franzöischen Films Michel Piccoli gestorben, seine Filme werden unvergesslich bleiben. Hier unser kleiner Nachruf, link.

.die schöne Querulantin Bildrechte Pixabay CC Baruska

Heut zutage gibt es zum Glück hübsche DVDs. Hier der link zu Amazon um die DVDs bei dem Onlineversandhändler zu kaufen. Drei DVDs gilt es für sich und sein Herz zu erobern.

Plakat die schöne Querulantin

Die schöne Querulantin
Frankreich 1991, Laufzeit: 229 Min., FSK 6
Regie: Jacques Rivette
Darsteller: Michel Piccoli, Jane Birkin, Emmanuelle Béart, Marianne Denicourt, David Bursztein

Kurzinfo: Durch eine junge Frau wird ein alternder Maler in der Provence zu neuen Taten ermutigt. Vier Stunden lang reflektiert Jacques Rivettes Meisterwerk das Leben und die Kunst, die Begierde und die Verzweiflung. Eine zweistündige Schnittfassung des Films kam als „Die schöne Querulantin, Divertimento“ in die Kinos. (jl)

die schöne Querulantin2

 

die schöne Querulantin

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter