aa -Tagesimpulse Übergänge

Drummer Charlie Watts gestorben

Written by Giovanni

Der britische Drummer der Band „Rolling Stones“ ist in London im Alter von 80 Jahren gestorben. Hier ein musikwissender Nachruf im Spiegel, link.

Zitat Spiegel Online: „Fast 60 Jahre lang hat Charlie Watts es geschafft, eine Herde von Alphatieren vor sich herzutreiben. Nun hat die Welt einen Gentleman unter den Drummern verloren.“

Hier kannst du den Nachruf in der New York Times lesen, link.

The TIMES wrote: link

Wenn man sich mit Pop-Musik wenig auskennt ist man sehr überrascht zu lesen, dass ein Drummer einer international erfolgreichen Pop-Band eigentlich aus dem Jazz kommt.

Damit eine Band im Gleichgewichtsmodus spielen kann braucht es Ikonen, die das Geschehen bestimmen und solide Hintergrund-Musiker. Dazu zählte Charlie Watts. RIP

Bildrechte pixbay cc lemurkoff

Drummer der Rolling Stones Ch. Watts gestorben

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter