aa -Tagesimpulse Lebensführung

Durchsichtigkeit des Lebens

Durchsichtigkeit des Lebens
Written by Giovanni

Das Leben an-sich ist ein zartes Sein. Wir müssen damit pfleglich umgehen und uns immer bewusst sein, dass es die Vergänglichkeit atmet. Zumindest nach heutigen Medizinstand ist die Endlichkeit allen Seins unhintergehbar und keiner hat eine Garantie die statistisch ermittelte Lebenwartungszeit auch zu erreichen:

CARPE DIEM, Pflücke den Tag

schreibt schon Horaz kurz nach der Zeitenwende Christi Geburt, link.

Bildrechte Conny Jenckel

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter