aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

echte Hilfe der BRD für die Ukraine

Written by Giovanni

Wie wir den news meldungen vom Tagesspiegel entnehmen können sind die zugesagten Abwehr-Systeme der Bundesrepublik in Wirklichkeit nichts weiter als Schrott:

„Strela“-Raketen wohl mangelhaftDer „SPIEGEL“ berichtet, dass die 2.700 Flugabwehrraketen vom Typ „Strela“, die die Bundesregierung den ukrainischen Streitkräften liefern wollte, zum Teil nicht zu gebrauchen sind.
Die Raketen seien extrem veraltet und nur noch rund 700 Stück überhaupt einsetzbar, schreibt das Magazin.

Aus Kreisen des Bundeswirtschaftsministeriums war erst am Donnerstagabend bekannt geworden, das Ressort habe eine Abgabe von 2700 Flugabwehrraketen des Typs „Strela“ genehmigt. Mit der Lieferung müsse sich noch der Bundessicherheitsrat befassen. Bei den Raketen handelt es sich um Waffen sowjetischer Produktion aus ehemaligen Beständen der Nationalen Volksarmee der DDR

Mega-Sauerei der Entscheidungsträger gegenüber der Ukraine

Da muss auf Regierungsseite im Bundesverteidigungsministerium ein richtig kluger Typ sitzen, oder Typin, die sich gesagt hat. SYSTEM STRELA aus DDR Zeiten, dass wollen wir eh schon lange los werden und es ist genau nichts mehr wert. Da können wir doch nach draußen verkaufen,

„WIR Helfen der Ukraine, es kostet uns nichts und wir haben den Sondermüll nicht. Scheiß egal, ob die Technik 40 Jahre alt, scheiß egal, ob ein Großteil nicht mehr funktioniert, aber wir können die Fahne der Hilfsbereitschaft hochhalten.“

Fiktiiver Gedankengang im Ministerium in Deutschland

Die Kämpfer der Ukraine sind jetzt aber auch nicht völlig deppert. Die sehen solche Dinge und im Zweifel müssen die ihr Leben damit verteidigen. Umso abgef… ist die Idee der Verantwortlichen im Bundesministerium so einen Schrott den Ukrainischen Soldaten und Volk anzudienen.

Auch interessant in diesem Zusammenhang: Wie die Deutschen ihre Bundeswehr kaputt gespart haben, link

Wie kannst du wirklich helfen für die Kriegsflüchtlinge?

Hier unser 4 Stufenplan für die Ukrainischen Kriegsflüchlinge

Bildrechte Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=865917

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter