aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Energiesparen – GAS- Energie Kriese

Written by Giovanni

Das Thema der Woche, der nächsten Wochen ist und wird sein:

Wie können wir Energie sparen?

Der Chef der Berliner Gas Versorgung ruft zum Energie Sparen auf.

Auf der Autobahnraststätte erzählt mir die Bedienung, dass in der BILD Zeitung gestanden hätte, dass der Harbeck gesagt hätte, dass die Armen in staatliche Wärme-Hallen den Winter verbringen sollen.

Faktisch hat eine durchgeknallte Bürgermeisterin in Ludwighafen diese Idee formuliert und in der BILD veröffentlicht.

Gibt es überhaupt eine Gas-Versorgungslücke im Winter 22022

Einen spannenden Beitrag zum Stopfen der Gaslieferungslücke , die nur eine böse Vision über die Einstellung der Russen zur Lieferfreudigkeit ist, hat die TV Sendung MONITOR auf Facebook verfasst. Mit den neuen Lieferungs-Visionen von Flüssiggas aus Amerika und Katar soll schon mal ein nicht trivialer Teil der Energielücke gefüllt werden.

ABER es sollen auch private Nutzer von Energie zur Spark-Kasse gezwungen werden. Große Vermietungsgesellschaften haben schon angekündigt die Versorgung mit Heizungswärme zu drosseln. Jetzt muss man aber einfach auch mal die Kirche im Dorf lassen. Drosseln heißt nicht von 22 Grad auf 10 Grad absenken, sondern auf 20 Grad oder bestenfalls auf 18 Grad.

Die Idee mit den Wärmehallen halte ich für absolut idiotisch und absurd und moralisch nicht für vertretbar.

Eine ernstzunehmende Alternative wäre, dass die Chemie und Pharma- Industrie einfach mal ihre Produktion einstellt. Aber das ist volkswirtschaftlich insofern gefährlich, weil damit Arbeitsplätze gefährdet werden.

Wie kannst du als Privat-Haushalt Energie sparen?

Am besten ist es wahrscheinlich sich einen schönen Daunenschlaf-Sack zu koofen und gar nicht mehr in seiner Wohnung zu sein – IRONIE OFF.

Hier ein paar ernstgemeinte Vorschläge zum Energie-Sparen des Bundesumweltamtes. Aus Wien kommt eine schön gestaltete Seite eines Energieversorgers zum Stromsparen. Da es sich beim Energiesparen um Physik handelt, nehmen wir an, dass die Wiener Energiespartipps auch in Deutschland gelten.

Unsere Lösung der Energie Kriese ist diplomatischer Natur- eine Radikal-Lösung

Es gibt einen Diktat-Frieden, der Russische Kriegskonflikt hört auf mit sofortiger Wirkung und es findet demzufolge auch kein Menschen-Morden, auf beiden Seiten, statt.

Wenn es Frieden gibt, dann können wir auch weiterhin gute Geschäfte machen mit Russland die von der Natur beschenkt wurde mit Gas und Öl und das mit uns in Europa teilen möchte. Gegen Devisen, was ein natürlicher Prozess in der Wirtschaft ist.

Wie löst gedanklich STEINGARTs Morining Briefing die Energie-Kriese ?

Einer der klügsten und erfahrensten Wirtschaftsjournalisten ein Gabor Steingart, der eine geile neue ONLINE WELT Zeitung für Wirtschaftsfragen geschaffen hat. ER und sein Stab schreibt am 12.7.22

„Das Segment der Warner und Mahner ist also gut besetzt. Was fehlt, ist Leadership. Denn es gibt sieben Dinge, die jetzt passieren müssten und die trotzdem nicht passieren“:

picture rights pixabay cc AS_Appendorf

Der Weg des Tages-Spiegel der Energiekriese zu entkommen

Im Checkpoint / Tagesspiegel wurde gleich die Gedankenrunde eingeläutet mit dem Satz:

Die Griechen werben damit, dass sie im Winter keine Heizung brauchen. Die Deutschen sollen doch den Winter in Griechenland verbringen. Da ich inzwischen auch zu einem Digitalen Nomaden verkommen bin, könnte ich mir det auch vorstellen.

NZZ macht in der Schweiz auch Panik zur Energie-Kriese

Die NZZ aus der Schweiz schreibt auch, dass sie sogar beim Benzin Versorgungsengpässe im Winter befürchten. Wir sollten einfach mal abwarten, denn auf der anderen Seite des eisernen Vorhangs ist zwar ein Kriegstreiber, der aber sein Öl und Gas gerne weiter zu guten Konditionen nach Europa verkaufen möchte. Das heißt wer weiß schon, ob nach der Reparatur von Nordstream 1 nicht doch wieder leckeres Gas in das Europäische Versorgungs- und Energie Netz fließen wird.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter