neuste Gedanken-Impulse

Eskalation Krieg Russland vs Ukraine

Written by Giovanni

Offensichtlich ist den Ukrainern gelungen mit einer Anti-Schiffsrakete ein großes und imperiales Schiff der russischen „Schwarzmeerflottte“ zu versenken. Wenn eine Rakete den Munitionsbunker trifft, dann hat auch so ein mächtiges Schiff keine Chance. Quelle Tagesspiegel vom 15.4.22, Russlandkrieg.

Learing Versenkung des Pracht-Schiffes von Russland durch Davids Steinwurf Ukraine

Wie ich in einem anderen Zusammenhang vor Monaten schon mal gehört habe, ich glaube in der NZZ gelesen, oder Frank W gehört, sind Kriegsschiffe eh im Krieg ein wenig aus der Mode gekommen, weil sie strategisch leicht versenkt werden können mit der modernen Raketentechnik. Wenn so ein Miniland wie die Ukraine in der Lage ist mit einem kleinen militärischen Trick so ein Macht-Schiff der Russen zu versenken, dann muß man sich doch ernstlich fragen:

WIE Kann das angehen ? you can t break the market

a) offensichtlich hat der Trick mit einer Drohne anzugreifen gut funktioniert und det janze war ein Scheinangriff, der aber die exakte Position an die Raketen übermitteln konnte. Ein lächerlicher Winkelzug, denn doch jeder Marine Offiziers-Anwärter hätte durchdenken müssen.

b) Wenn das so ein wertvolles Schiff war, mit über 500 Mann/ Frau Besatzung, warum hat das keine Raketenabwehrsysteme ein Bord gehabt, die die Anti-Schiffs-Raketen abfangen und zerstören konnten?

c) Oder die EigentbastelEntwicklung der Anti Schiffs-Rakete der Ukraine ist so hochgenial, dass sie selbst die janze russische Intelligenzia übertölpeln kann.

d) Shit- Happens These

Der wachhabende Offizier konnte die eigenen Raketen Schutzschirme nicht bedienen, oder ist vor seinem Steuerpult volltrunken eingeschlafen.

Oder die Radaranlagen sind komplett ausgefallen und das Schiff konnte seine Radaraugen nicht einsetzen.

e) Das Schiff hat sich so dermaßen in Sicherheit gewähnt, dass sie geistig und aufmerksamkeitstechnisch nicht in der Lage waren sich mit Gegenwehrmaßnahmen gegen Angriffe zu wappnen.

Wie dumm kann man als Kriegsherr nur sein, liebe Ukraine?

Die Schlagzeile vom Tagesspiegel heißt:

Wir sind uns alle bewusst, dass man uns dies nicht verzeihen wird

Wer anderen aufs Maul haut, der muß sich nicht wundern, dass der verletzte Bär im Zweifel seine Brüder anruft, wie gerne bei Ausländischen Migranten, und dann mit aller Kraft der verletzten Ehre den Kurzzeit- Sieger in Grund und Boden prübelt oder gar tötet. Wenn jetzt der russische Bär leicht angeschossen, leicht verletzt traurig auf den Untergang seiner Gallionsfigur guckt, dann werden die Entscheider in Moskau bestimmt nicht sagen. „shit happens“. Sie werden gekränkt auf die Ukrainer einschlagen und noch mehr die Zivilbevölkerung leiden lassen. Krieg ist und bleibt Mord.

Das oben gezeigte Bild zeigt eine Szene aus dem japanischen Angriff auf den US Navy stütz Punkt pearl Habour

Neuste Entwicklungen und Forderungen der Ukraine

Die Ukraine möchte sich die Welt wünschen, so wie es denen passt. ABER wir Deutschen prüfen die Forderungen gewissentlich, hier weiterlesen.

Bildrechte pixabay cc WikiImages

Eskalation Russland Krieg

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter