aa -Tagesimpulse Denken Lebensfreude Psychologie

Familientradition + Erinnerungsbuch

Erinnerungsbuch
Written by Giovanni

Familientradition + Erinnerungsbuch

Ein sehr schönes Buch wurde von der niederländischen Autorin Elma von Vliet erfunden. Der Grundgedanke ist, dass man seine Großeltern fragt, was ihr Leben geprägt hat. Daher leiten sich die Buchtitel ab:

„Opa, erzähl mal“  oder

„Oma, erzähl mal“

Das Buch ist im Kern leer und auch nicht, denn es gibt eine Rahmengliederung mit Fragestellungen, die die Oma, Großmutter, Großvater beantworten mögen.

Durch das Aufschreiben wird auf der einen Seite die Familiengeschichte dokumentiert und für die folgenden Generationen festgehalten.

„Ziel ist es die Familientradition zu bewahren“

so der Trauerbegleiter Holger Wende

Auf der anderen Seite kann durch das Erinnern und Schreiben in der eigenen Lebenswahrnehmung vielleicht ein neuer roter Faden entwickelt werden, der sich durch das Leben zieht und bisher nicht aufgefallen war. Bei jedem wachem Schreibprozess werden auch Reflexionsprozesse in Gang gesetzt, die neue Gedanken gebären, die man vorher nicht gedacht hat.

Bei einer meiner zahlreichen Fortbildungen zur Seelsorge war das Thema Time-Line-Arbeit auf der Agenda. Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch aufgezeigt, dass man den gordischen Knoten von Verwirbelungen im Leben mit diesem Hilfsmittel, tool, dem Aufschreiben und Aufmalen von Lebensspurgen gut begegnen kann.

Hier kannst du das Buch bei Amazon bestellen, oder noch besser du bestellst es in Deiner regionalen Buchhandlung.  Oma erzähl mal , link. Opa erzähl mal , link

Anleihe aus der Psychologie – Time-Line-Arbeit

Die Bücher greifen letztendlich ein therapeutisches Mittel der Time-Line-Arbeit auf. Hier kannst du dich schlauer lesen zur Time-Line-Arbeit, link. Ich habe auch schon einmal mit der Methode gearbeitet in der Sterbebegleitung. Zu dem Thema Erinnerung zu strukturieren können auch hübsche Seminare gebucht werden. Ich habe eins in Preklum gemacht beim PTI, Pädagogisch-Theologisches-Institut, Hamburg.  Auch in der Psychologie entwickelt worden ist die NLP. Auch hier wird mit Time-Line gearbeitet, so steht es im Netz geschrieben. Wenn die Familientraditionen nicht bewahrt werden durch eine Verschriftlichung, kann es sein, dass sie unwiederbringlich ins Grab der ältesten Generation genommen werden.  Dann bleibt uns Enkeln kaum noch ein Forschungsfeld, um eventuellen Traumatisierungen der Kriegsgeneration nachzuspüren, siehe auch unseren Beitrag zum Thema Kriegsenkel, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter