aa -Tagesimpulse Gedankenfalle

Frauenhass in der rechten Szene

ein lesenswerten Artikel hat die Süddeutsche Zeitung veröffentlicht zum Thema

Frauenhass

Einfach diesem link folgen. Frauenhass in seinem Gedankenhaus zu implementieren kommt zustande, wenn unerfüllte Wünsche das Leben prägen, wie bei dem durchgeknallten Massenmörder von Hanau. Die Frau wird als Verfügungs-Objekt betrachtet und die GENDER-Unis sind Teil der Verschwörung, weil sie das Selbstbewußtsein der Frauen stärken würden, so die absurden Gedanken_Fehlleitungen der rechten Szene.

Ein Jahr nach dem absurden und feigen Mordanschlag in Hanau gedenkt Deutschland der Ermordeten, hier weiterlesen.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter