aa -Tagesimpulse Übergänge

Friedhof Nienstedten

Friedhof Nienstedten
Written by Giovanni

Der Friedhof Nienstedten ist ein evangelischer, kirchlicher Friedhof in Hamburg Nienstedten

Nienstedten ist einer der schönsten Stadtteile in Hamburg, wenn nicht der Fluglärmterror die schönste Vorortstille zerreißt. Der Fluglärmterror kommt von den Flugzeugen aus Fuhlsbüttel nicht etwa Airbus.

Der Friedhof Nienstedten ist einer der wenigen Friedhöfe, die keine Geldsorgen plagen und über deutlich zu wenig Platz verfügen. Daher dürfen auf den Friedhof Nienstedten auch nur Christen beigesetzt werden und Einwohner des Stadtteils Nienstedten.

Trauerfeier auf dem Friedhof Nienstedten Hamburg

Auf dem Friedhof Nienstedten gibt es eine mittelschöne Kapelle. In der Kirche Nienstedten dürfen nur wichtige Persönlichkeiten von Nienstedten eine Trauerfeier erhalten. Wer wichtig genug ist, entscheidet aus Elbvororte Netzwerk. Auch eine Besonderheit des Friedhofes ist, dass weltliche Redner auf dem Friedhof bei Trauerfeiern verboten sind. Von den über 60 Friedhöfen in Hamburg ist der Nienstedtener Friedhof einer der wenigen, auf dem weltliche Trauerredner nicht auftreten dürfen.

Systemisch betrachtet ist das konsistent, denn die performance ist CHRISTLICHER Friedhof. Wer sich auf einem expressis verbis christlichen Friedhof beisetzen lassen möchte, der möge auch einen der drei Pastoren Astrid Fieldand van der Vegt oder Pastor Präkel, bzw seine Fru Pastorin Lindner für die Trauerfeier anfragen, die herzlich gerne die Trauerfeier im christlichen Sinne durchführen.

Wenn man bedenkt, dass von allen Trauerfeiern in Hamburg – nur noch 50 % aller Bestattungen werden mit Trauerfeiern durchgeführt – wiederum nur noch 50 % von der Amtskirche durchgeführt werden, die anderen 50 % von Weltlichen Rednern, dann ist die Ansage der Gemeinde schon recht direktiv. Anyway, in den Elbvororten weht der Wind von closed shop und das ist auch gut so, weil so die Wertegemeinschaft aufrecht erhalten werden kann.#

Führungen auf dem Friedhof Nienstedten Hamburg

Die total empfehlenswerte Vereinigung STATT-Reisen veranstaltet auf dem Nienstedtener Friedhof in loser Folge Führungen. Hier die Website von den extrem gut informierten Stadtführern, die sich nicht aus Hausfrauen zusammensetzen, sondern aus studierten Menschen. Link. Die nächste Führung ist Ende Juni: 25.6., 3.9., 1.10.Kosten: € 12,– / erm. € 10,–. Die Gemeinde Nienstedten veranstaltet auch Führungen, bitte auf der Kirchengemeinde Nienstedten nachschauen, link. Die nächste Führung auf dem Friedhof wird der Friedhofsleiter durchführen am 28.5.2017 um 12 Uhr.

Geschichte Friedhof Nienstedten

Der Friedhof Nienstedten wurde vor 200 Jahren gegründet, genau genommen 1814.  Die barroke, kriegsunzerstörte Kirche von 1750 ist in fußläufiger Weite zu erreichen. Aufgrund der dichten Bebauung rund um den Friedhof sind Erweiterungen der Friedhofsfläche betriebswirtschaftlich gefährlich und auch rein technisch nicht umsetzbar. Viele berühmte Hamburger sind auf dem Friedhof beigesetzt. Richtig schöne Grabanlagen findet man auch auf den Nienstedtener Friedhof, die einen kunsthistorischen Mehrwert bieten.  Kunsthistorisch,historisch spannender ist der Jüdische Friedhof in Altona. Der größte Hamburger Friedhof, und sicherlich auch der innovativste ist der Ohlsdorfer Friedhof, hier gucken. Die nummerische Fläche des Ohlsdorfer Friedhofes ist größer als die Außenalster. Insbesondere die Themengrabstätten auf dem Ohlsdorfer Friedhof sind interessant. Neu geschaffen worden ist das Hamburger Grab, zu dem es allerdings noch keine Gebühreninformationen gibt. link.

Bilder Friedhof Nienstedten May 2017

Durch klicken mit der linken Maustaste werden die Bilder größer. Bildrechte Institut für Lebenskunde, Hamburg.

Friedhof Nienstedten Blütenmeer

Frühling Friedhof Nienstedten

Friedhof Nienstedten Frühling

 

Rhododendronblüte Friedhof Nienstedten

Friedhof Nienstedten Herkules Grabmahl Friedhof Nienstedten Impression Friedhof Nienstedten red Friedhof Nienstedten schlafende Grabsteine

Grabanlage Friedhof Nienstedten mit liegenden Grabsteinen……

 

Friedhof Nienstedten Trauernde

 

 

Grabanlage Friedhof Nienstedten Koutzky

Friedhof Nienstedten (42)

Friedhof Nienstedten Trauerzeichen

 Friedhof Nienstedten Trauerfeier Kapelle

Friedhofskapelle Friedhof Nienstedten

Friedhof Nienstedten Reiter der Ewigkeit Friedhof Nienstedten Reiterei

Friedhof Nienstedten Kriegsdenkmal

 

 

Kriegsdenkmal 1. WK Friedhof Nienstedten – grandezza ist was anderes.

Friedhof Nienstedten

Jesus am Eingang des Friedhofes Nienstedten

 

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter