aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Greta-N-Punkte

Wir haben an dieser Stellen schon viele Beiträge verfasst, die darauf abziehlen sich umweltkonformer, nachhaltiger und bewußter in der Welt zu bewegen. Wir haben die SUVs verdammt, link, auf die Müllberge verwiesen, link, link, die Recycling – Quoten aufgezeigt, die in Bezug auf Plastik erschütternd miese sind – keine 40 % in Deutschland, link.

Daher haben wir in einer Runde von Denkenden folgende Idee entwickelt. Wir führen eine neue Währung in Deutschland ein.  Grundlage sind die Karma-Punkte, die man sich gegenseitig verleihen kann für gute, wohlfühlsame Lebensführung und Dienst am Lebens-Nachbarn. Danke an Sandy D. für die Einführung in die Karma-Punkte-Theorie.  Wenn wir doch durch Karma-Punkte nicht nur unsere Seele füllen können, sondern das auch ein Tool und Motivator ist, um sein Leben zu beflügeln in eine menschlichere Lebenführung, dann können wir diese Idee doch fortführen mit der neuen Währung für nachhaltigen Lebensführung.

Die „Greta-N-Punkte“ für nachhaltige Lebensführung

Die Greta-N-Punkte, auch kürzer GNP  stehen für Greta-Nachhaltigkeits-Punkte. Wir überlegen schon, ob wir die GNP nicht als geschütztes Warenzeichen anmelden sollen. Jeder, der das Wort benutzt, muss sich verpflichten seine Lebensführung anzupassen, weniger in den Müll zu geben und mehr nachhaltig sein Leben aufzuzäumen. Auch könnte man sie kürzer Greta-Punkte nennen, weil wir Menschen ja immer zu Bequemlichkeit neigen, auch im Denken.

Skalierung der Great-N-Punkte

Um eine Basis zu legen für die neue Währung haben wir uns eine Skala ersonnen, die zunächst ein Hinweis sein soll und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.  Die Zahlenwelt reicht von einer negativen Zahlenwertigkeit bis zu einer sehr positiven Zahlenwertigkeit. Um den Kosmos einzugrenzen, wie es Zahlenverliebte gerne tun,  wird die Greta-N-Punkte-Skala Werte von -100 bis +100 aufweisen. Jeder offen denkende Mensch kann sich dem anschließen und die Abzisse mit eigenen Bewertungen füllen.

a) positive Greta-N-Punkte

90 Gerta-N-Punkte – eine Großstadt stellt den ÖPNV den Benutzern kostenlos zur Verfügung –

Hannover hat am 30.11.2019 seinen Nahverkehr kostenlos ausgewiesen – link. Hintergrund scheint aber bei diversen Städten, wie Münster zu sein, die Autoschwemme bei den Adventswochenenden aus der Stadt fern zu halten. Also eine Portion Selbstschutz und eine Portion Umweltbewußtsein, gemixt mit der Überlegung die einheimische Bevölkerung vor zu viel Abgasen zu bewahren. In der SZ wird berichtet, dass die Hannover-Aktion 365.000 € an Einnahme-Ausfällen bringen soll – so viele Einwohner hat Hannover doch gar nicht (Achtung Ironie). In Berlin wird schon länger darüber diskutiert, ob die Großstadt kostenlosen Nahverkehr einführen soll, damit die Straßen entlastet werden und die Luft in Berlin besser wird. Auch Hamburg könnte sich hervortun, indem sie den HVV kostenlos anbieten wird und damit Vorreiterei betreiben für die ersten Umwelt-Stadt Europas.

80 Greta-N-Punkte =  Auto verkaufen und immer den ÖPNV nutzen

1 Greta-N-Punkt = einmal S-Bahn-Fahren, oder U-Bahn

1 Greta-N-Punkt – die Glasflaschen in die Glascontainer bringen

1 Great-N-Punkt- das Altpapier zum Container bringen, oder auf die Straße stellen

5 Greta-N-Punkte – 1 Woche Lebensmittel einkaufen ohne Plastikverpackungen

5 Greta-N-Punkte –  einmal auf einer Greta-Fridays for Future Demo mitzulaufen und sich dafür Urlaub nehmen.

25 Greta-N-Punkte-  ein Quartal ohne Plastikverpackungen einkaufen

20 Greta-N-Punkte – auf das Flugzeug verzichten für die Urlaubsreise

20 Greta-N-Punkte-  auf das Flugzeug für die Geschäftsreise in Deutschland verzichten.

50 Greta-N-Punkte-  einen neuen Öko-Stromvertrag zeichnen, der 100%  nachhaltig produzierten Strom in unseren Haushalt weiterleitet

50 Greta-N-Punkte – durch Spenden den Raubbau im Amazonas Regenwald Einhalt gebieten, oder durch Engagement für eine Umweltschutzorganisation.

b) negative Greta-N-Punkte

-10 Greta-N-Punkte -Elektronik-Schrott in den Hausmüll werfen

– 15 Greta-N-Punkte – billigstes Supermarkt-Fleisch einkaufen

-5 Greta N-Punkte – super günstige Milch im Supermarkt kaufen

-10 Greta-N-Punkte – Rittersport Schokolade kaufen, bei der jedes Schokostückchen einzeln verpackt ist.

-20 Greta-N-Punkte – bei laufendem Motor im Stehen sich 30 Minuten unterhalten, damit es hübsch warm ist

-95 Greta-N-Punkte  – SUV fahren und stolz sein auf seine Umwelt-Rücksichtslosigkeit

– 25 Greta-Punkte  – Stromverschwendung durch Weihnachtsbeleuchtung

Das nachhaltige Umweltpolitik den etablierten Altparteien nicht zugetraut wird, kann man in folgendem Beitrag sehen, link.

Wie wir in 2021 sehen, ist der Müllberg der Deutschen gigantisch, link.

Wie wir den Müllberg nachhaltig einschmelzen können, erschließt sich leider nicht so einfach.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter