aa -Tagesimpulse Hamburg

Hafengeburtstag Hamburg 2017

Hafengeburtstag-Hamburg-1
Written by Giovanni

Der Hafengeburtstag in Hamburg ist ein highlight in der Hamburger OPEN AIR Saison 2017

Das Schlepperballett:

Am Samstag, den 6. Mai von 18 bis 18:45 Uhr wird den Schlepperbooten das Tanzen gelehrt. Das Schlepperballett soll eine  Attraktion des 828. Hamburger Hafengeburtstags sein. Ik finde ein paar sich drehende Schlepper mittelgeil, eher ungeil.  Genialer ist sicherlich das Feuerwerk abends, dass immer wirklich viel Pulver in die Luft schießt, um die Menschenaugen zu erfreuen.

Großes AIDA Feuerwerk:

Am Samstag, den 6. Mai findet um 22:30 das Große AIDA Feuerwerk statt. Gute Plätze sind heiß begehrt. Daher lohnt es sich, früh an den Landungsbrücken zu sein, bevor der Hafen in Flammen aufgeht.

Auslaufparade Hafengeburtstag Hamburg 2017

Nach m.E. ist absolut sehenswert die Auslaufparade am Sonntag nachmittag startend um 17:30 Uhr.  Wenn man Glück hat, haben die Segelschiffe, auch die Großen, alle Segel gehisst. Meistens fahren sie zwar dennoch mit Maschinenkraft, aber das kann man sich ja wegdenken. Wenn die Großsegler keine Segel aufgezogen haben liegt das daran, dass sie Angst haben um ihre Fahrtrichtung und lieber auf ihre ekelhafte Dieselkraft setzen, was ich völlig unromantisch finde.

Der Hafengeburtstag Hamburg 2017 findet statt vom 5.5.2017 bis zum 7.5.2017.

Hamburg.de schreibt über den Hafengeburtstag :

Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und Fahrgeschäfte

Beim ersten Hafenfest vor rund 40 Jahren waren es noch eine Handvoll Schausteller, die sich mit ihren Stände entlang der Hafenmeile präsentierten. Mittlerweile sorgen unzählige Schausteller und Subveranstalter an Land für Feierstimmung: Auf der „Bunten Hafenmeile“ vom Baumwall bis zu den Landungsbrücken, in maritimen Themenwelten wie dem Fischerdorf sowie auf vielen Veranstaltungsbühnen wird ein Programm für die ganze Familie geboten. Zahlreiche Schausteller bieten kulinarische Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und Fahrgeschäfte an.
Von den Landungsbrücken aus lassen sich die ein- und auslaufenden Schiffe auf den Paraden und beim Schlepperballett sehr schön beobachten.

Kostenlose Live-Musik

Live-Musik für jeden Geschmack von Hafenrock bis Shanty wird auf vielen Bühnen geboten. Der NDR sorgt für ein vielfältiges Programm direkt an den Landungsbrücken. Die Besucher dürfen sich auf erstklassige Live-Acts freuen. Tagsüber gibt es Talk und Unterhaltung. Das Hafenrock-Gelände an der St. Pauli-Hafenstraße wird mit der Hafenrock-Bühne, der Jolly Roger Bühne und der Gipsy Lounge zum Anziehungspunkt für Musikliebhaber unterschiedlicher Stilrichtungen.

HafenCity: Drachenbootrennen, Open Ship, Kunst, Kinderprogramm

Auf den Marco-Polo-Terrassen in der HafenCity gibt es auch zum 828. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG kulinarische Genüsse. Der maritime Markt „Tüdel un Tampen“ entführt die Besucher in die historische Welt der Hafenarbeit, nostalgischer Maritimtrödel ist an Ständen zu bestaunen. Auf den Magellanterrassen gibt es ein tolles Musikprogramm von Folk-Musik bis Jazz. Die beliebten Drachenbootrennen starten im Grasbrookhafen. Zahlreiche traditionelle Schiffe können in der HafenCity beim Open Ship kostenlos besichtigt werden. Am Grasbrookpark gibt es Spaß und Unterhaltung in einer großzügigen Wasserlandschaft mit einem Piratenschiff, Spiel- und Klettergeräten sowie Picknickmöglichkeiten für Jedermann. Am Sonntag können Besucher vom Traditionsschiffhafen aus sehr schön verfolgen, wie ca. 25 Traditionsschiffe ablegen, um an der großen Auslaufparade teilzunehmen.

Länderpartner 2017: Nantes Frankreich Festival

2017 ist Frankreich mit Nantes-Saint Nazaire Ehrengast des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG. An der Kehrwiederspitze können Gäste des Hafenfestes französische Lebensart genießen und die vielfältige Metropole Nantes-Saint Nazaire erleben.

Unterhaltung nicht nur an den Landungsbrücken

Auch in der Speicherstadt, der HafenCity und im Museumshafen Oevelgönne wird das größte Hafenfest der Welt gefeiert.

 

Bildrechte Institut für Lebenskunde, Lebensberatung und Coaching Hamburg, 2016

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter