aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Hannoversche Bahnhof Hamburg

Gedenk- Erinnerungs-Ort Hannoversche Bahnhof Hamburg eröffnet

Am 10.5.17 ist in einer feierlichen Zeremonie der Gedenkort Hanoversche Bahnhof im Lohse-Park in der Hamburger Speicherstadt, genauer Hafencity eröffnet worden.

An dieser Stelle stand bis zum Ende des 2. Weltkrieges der Hannoversche Bahnhof, den die englischen Bomben zerfetzt haben, wie viele  hunderttausend andere Menschen und Wohnungen in Hamburg. Früher hatte jede Stadt, von der aus Bahnverbindungen nach Hamburg reichten einen eigenen Bahnhof. Zum Beispiel Lübecker Bahnhof, oder Hannoverscher Bahnhof oder Berliner Bahnhof.

Hannoversche Bahnhof und NAZI-Genozid

Vom Hannoverschen Bahnhof wurden über 8000 Juden deportiert in die KZs der NAZIS.  Die Stadt Hamburg hat sich nun ihrer Verantwortung für die Geschichte der Stadt Hamburg gestellt und einen Gedenkort erstellt, wie auch im KZ Neuengamme, link.

Zur Eröffnung dieser Gedenkstätte gibt es ein kleines Rahmenprogramm. Am 13.5.2017 habe ich noch ein paar Minuten bei der Zusammenstellung verweilen könne, zwei gute Schauspieler lasen die Namen der Deportierten vor und einiges aus den Organisationsanleitungen des KZ-Systems.  Besonders berührend die Beschreibung der Gleisanlagen in Ausschwitz. Die Verantwortung für das Eröffnungsprogramm hat Michael Batz, wohl der gleiche der die Lichterwochen in Hamburg auf die Beine gestellt hat.

Die schlimmste Vernichtungsstätte die die DEUTSCHEN zu verantworten haben ist das KZ Auschwitz in Polen, link.

Gedenkzentrum Hannoversche Bahnhof Hamburg

Es gibt ein großes Bauprojekt zu einem Gedenkzentrum zum Hannoversche Bahnhof, link. Bis dieses Gedenkzentrum fertig gebaut sein wird, werden wohl noch ein paar Jahre vergehen. Stand Frühjahr 2020.

Hannoeverscher_BahnhofHH

 

Bildrechte Wikipedia Hannoversche Bahnhof

Weiterführende Literatur zum Genozid der Juden durch die Deutschen

Eine umfassende Dokumentation über die Vernichtung der europäischen Juden hat der Autor und US-Historiker Raul Hilberg geschrieben. Das Buch ist auch gleichzeitig seine Diss. Hier weiterlesen.

Hannoversche Bahnhof Hamburg Eröffnungstage

Ich kann mich noch gut an eine Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen erinnern vor 6 Jahren, in denen Dokumente der Verfolgten und der raffgierigen Hamburger gezeigt worden sind. Zitat“ Liebe Gauleitung, wie ich zu meiner Freude gesehen habe, ist die Familie  ….. ausgezogen.  Die Wohnung steht leer. Darf ich diese Wohnung haben“… welch eine zynische Vorgehensweise.

Hannoversche Bahnhof Hamburg Gedenktafel am Gleis

Wie mir eine Teilnehmerin der Eröffnungsfeier erzählte, ist aber in realiter nichts mehr von der historischen Bausubstanz zu sehen. Wie ich erfuhr, hat die Reichsbahnverwaltung nach dem 2. Weltkrieg die Sprengung der Hannoverschen Bahnhofs aufgrund der schweren Kriegsschäden veranlaßt.

Immerhin soll es ein angrenzendes Schulungszentrum und Dokumentationszentrum geben.  Die Gedenkstätte wird verwaltet von der wissenschaftlich gut aufgestellten KZ Gedenkstätte Neuengamme. Jeder der ein Geschichtsbewußtsein entwickeln will über das Mörderregieme in der NAZI Zeit, der sollte sich Neuengamme anschauen.

Bildrechte zum Hannoverschen Bahnhof  Institut für Lebenskunde und Coaching Mai, 2017

Hannoversche Bahnhof Hamburg (9)

Hier kommt ihr zur Website des Hannoverschen Bahnhofs in Hamburg, link

Hannoversche Bahnhof Hamburg (Gedenkstätte)

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter