Gesundheit neuste Gedanken-Impulse

Heilkräuter

Beifussfrau Heilkräuter
Written by Giovanni

Heilkräuter und Kräuter- Führungen bei Daniela

Heilkräuter sind seit Jahrhunderten die Basis der Medizin und gesunder Lebensweise.

Ich kenne Danielas Kräuterführungen schon seit ein paar Jahren und bin immer wieder neu begeistert von den Wundern der Heilkräften der Natur. Die Führungen finden immer  im Jenisch-Park in Hamburgs Westen an der Elbe statt. Daniela ist eine Norddeutsche Maid von der Nordseeküste, die schon seit über 20 Jahren sich mit der heiligen Pflanzenwelt beschäftigt. Ein Rundgang bei der Heilpraktikerin Daniela dauert zwischen 1,5 – 2 Stunden. Die Führungen kosten 12 € – ein winziger Betrag für so viel neues Wissen um die Natur und deren Wirkkraft.

Daniela versteht es die Neugier zu wecken auf die Pflanzen die uns alltäglich umgeben. Jeder kann r viel über die Heilkraft der Kräuter lernen und zwar von Pflanzen, die wir sonst achtlos am Wegesrand liegen lassen. Ein sehr spannender Hamburg-Ausgehtipp, Gedankenraum-Bereicherungs-Tag.  Daniela zeigt uns Neugierigen die Wirkkraft von Löwenzahn ebenso, wie die der frischen Lindenblätter. Auch gibt es Impulse sich die Pflanzen im großen Rasenteppich des Jenisch-Parks genauer anzuschauen. Hier wächst nicht nur Gras, sondern auch allerlei anderes Grünes, mit dem man gute Heil-Wirkungs-Tees bereiten kann. Oder man isst die Pflanzen roh im Salat zubereitet.

Die Pflanzen der Norddeutschen Natur wurden schon seit Jahrhunderten genutzt von den Kräuterkundigen, um Ungleichgewichtigkeiten im Lebenszuschnitt auszugleichen. Es geht hier nicht um hochwirksame Betablocker, oder hochwirksame Schmerzmedikamente, link, sondern um niederschwellig wirkende Tinkturen oder Auszüge von Naturstoffen, die dennoch eine positive Wirkung auf unsere Stimmung haben können und unsere Gesundheit positiv beeinflussen können. Vor dem Beginn der Pharma-Industrie haben die Naturwirkstoffe viel zu unserer Gesundheit beigetragen.  Einzig muß man lernen, welche Pflanze oder welche Rinde eines Baumes was bewirken kann und schon geht es uns deutlich besser.  Daniela ist eine aufmerksame Lehrerin, die geduldig alle Fragen wohlwollend beantwortet, auch wenn die Fragen vermutlich jedes Jahr die gleichen sind.  Ich freue mich schon auf die nächste Daniela Führung.  Zuletzt durfte ich einen schönen Workshop bei ihr im Winter 2017 besuchen mit dem Thema „Raue Nächte“.  Ein wunderbarer Nachmittag mit einer Räucherzeremonie von Wacholder und vielen energetischen Teesorten.

Wir zitieren aus Danielas Homepage, link, über die

thematischen Anliegen der Kräuterführungen:

 

  • Kräuterkunde im Jahreslauf
  • Sagen und Mythen um Bäume und Pflanzen
  • Das Wesen der Pflanze (Einstieg in ein tieferes Verständnis)
  • Den Puls des Waldes spüren (Meditationen in der Natur)
  • Heilende Nahrung (Lebenskraft aus heimischen Kräutern)
  • Frauenkräuter
  • Seelenpflanzen
  • Uralte Volks- und Erfahrungsheilkunde bis moderne Phytotherapie
  • Wildkräuterküche
  • Essen von der Wiese
  • Jahreskreisfeste und ihre Pflanzen
  • Entgiftungspflanzen, Frühjahrskur
  • Pflanzenbegegnungen, …in Verbindung kommen
  • Frühling-Sommer-Herbst-Winter-Einstimmungen

 

:

Termine der Heilkräuterführungen von Daniela 2018 im Jenisch Park:

Treffpunkt: jeweils am Jenisch Haus, Sommerterasse mit Elbblick an der Treppe des Jenisch Hauses

So        11.03.             12 Uhr „Die Kraft des ersten Grüns“

Mo      19.03.             16 Uhr „Die Kraft des ersten Grüns“

So        25.03.             12 Uhr „Pflanzen für die Frühjahrskur“

Mi        28.03.             17 Uhr „Frühlingskräuter & Osterbräuche“

Mo       02.04.             15 Uhr „Frühlingskräuter & Osterbräuche“

Mi        11.04.             16 Uhr „Essbares von der Wiese“

Mo       16.04.             17 Uhr „Lebenskraft aus der Natur“

Mo       23.04.             11 Uhr „Pflanzen bei Erschöpfung“

Di        01.05.             14 Uhr „Maipflanzen und -bräuche“

Mo      21.05.             14 Uhr „In der grünen Fülle“

Mi       23.05.             19 Uhr „Seelenpflanzen“

Di        12.06.             19 Uhr „Pflanzen ganz nah“ *

Mi       13.06.             11 Uhr „Frauenkräuter“

Mo      25.06.             19 Uhr „Pflanzen ganz nah“ *

Mo      09.07.             19 Uhr „Essbares von der Wiese“

Mo      03.09.             18 Uhr „Seelenpflanzen“

Termine zur Kräuterführung im Botanischen Garten Hamburg 2018

Treffpunkt Pförtnerhäusschen

14 Uhr

„Hinein in die Kraft“
Körperlich und geistig in Bewegung kommen.
Wir gehen eine recht große Runde durch die Frühlingswelt und laden uns regelrecht mit Aufbruchstimmung auf.
Die Pflanzen helfen uns dabei.
Dauer ca. 2 Std., Kosten 18 € (inkl. 19% MwSt).
Treffpunkt am Pförtnerhaus, Botanischer Garten Klein Flottbek,
Ohnhorststr., ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Klein Flottbek (S 1)

So, 22.04.
12 Uhr

„Frühlingsinspirationen“ – Eine Frühjahrskur für Körper und Seele
Ich möchte Euch auf dieser Wanderung einige Pflanzen näherbringen, die Euch im Frühling einfach gut tun können.
Natürlich mehrere kraftvolle Reinigungs- und Entgiftungspflanzen, aber auch Pflanzen, die uns Kraft und Energie vermitteln und neue Impulse, neue Ideen, neue Gedanken in uns bewirken können. Gedankenanregungen rund um den Frühling (nicht nur in Bezug auf Pflanzen), Tipps, wie wir die Pflanzen und ihre heilsamen Impulse gut in unser Leben integrieren können, Fragerunde, Büchertipps zum Thema, Tee-Empfehlungen, uvm..
Ich gebe Euch Anregungen, die für alle, mögen sie auch noch so eingespannt sein, umsetzbar sind. :-)
Der Kurs ist für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene geeignet.
Dauer bis ca. 14:15 Uhr, Kosten 22 € (inkl. 19% MwSt)..
Für diese Veranstaltung bitte bis zum 18.4. anmelden.
Treffpunkt am Pförtnerhaus, Botanischer Garten Klein Flottbek,
Ohnhorststr., ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Klein Flottbek (S 1)

Mo, 28.05
18 Uhr

„Frauenpflanzen“ – Heilsame Kräuter für ein ganzes Frauenleben
Dauer ca. 2 Std., Kosten 18 € (inkl. 19% MwSt).
Treffpunkt am Pförtnerhaus, Botanischer Garten Klein Flottbek,
Ohnhorststr., ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Klein Flottbek (S 1)

 

Daniela schreibt über den Löwenzahn:

Thematisch und farblich ist für mich der Löwenzahn derjenige, der uns genau bei diesen Bereichen unterstützen kann. Kaum eine Pflanze ist so wandlungsfähig wie er.Er entgiftet uns grundlegend, auf allen Ebenen, nicht nur körperlich. Häufig höre ich Rückmeldungen wie: „Während einer Löwenzahn-Kur habe ich wirklich mal ganz neue Gedanken gedacht! Ich war körperlich und geistig beweglicher! Da ist wieder mehr Leben drin!“ oder auch: „Mein Blick auf`s Leben ist wieder irgendwie frischer und klarer.Nicht umsonst galt er früher als wahrer Jungbrunnen…Und ganz nebenbei: er war auch als großes Mittel für die Augen bekannt.“

 

Mediziner im heutigen Sinne gibt es erst seit knapp 200 Jahren. Vorher dachten die Doktoren über dieMiasmen nach. Im 19. Jahrhundert wurde die Medizin eine Naturwissenschaft, nicht zuletzt durch die Einführung des Mikroskops.

Vorher waren die Quacksalber, Bader die Ärzte des Volkes und die Klosterbrüder, bzw Nonnen, die in ihren Klostergärten wirkmächtige Pflanzen zogen. Die Pflanzen haben allerlei Wunderkräfte,die wir erlernen sollten. Digitalis ist ein probates Herzmedikament, aber ebenso wirkt Löwenzahn oder Giersch.

Deswegen sollte man sich einführen lassen in die Heilkunst der Kräuter aus erfahrenem Munde. z.B. durch die Heilpraktikerin Daniela Wolf, die seit 17 Jahren die Fachfrau in diesem Lebensbereich geworden ist. Es werden sowohl spannende Führungen durch Hamburger Parklandschaften angeboten, bei denen man die Kräuter sehen und schmecken kann, und manchmal zeichnet man die Pflanzen auch, um ihrer inneren Strahlung und Wesenheit auf die Spur zu kommen.

Weiterhin bietet Daniela eine elaborierte, hochspannende Ausbildung: Kräuterkundigen-Ausbildung in Hamburg an.

Informationen hier

Bildrechte Daniela 2015

Ein Seminarbericht über Wacholder aus dem Jahre 2017 bei Daniela

hier weiterlesen

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter