aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Herbst Logdown

Wie das Handelsblatt schreibt und der Tagesspiegel aus Berlin soll heute auf der Video-Schalte des Bundeskanzleramtes beschlossen werden, dass ab dem 2.11. es zu einem zeitlich begrenzten Shutdown -Logdown kommen soll, der bis Ende des Monats November gelten soll.   Wenn wir uns die gelben Grafen im Einstiegsbild der John Hopkins University anschauen sehen wir, dass der Virus mit aller Macht sich in die Deutsche Gesellschaft eingefressen hat.  Auch deswegen weil die Gesellschaftssubjekte privat weiter große Partys gefeiert haben, und ihre Reisetätigkeit praktisch null eingeschränkt haben, link.  Es bleibt aber der Gedankenfehler, der Infektionszahlen gleichsetzt mit Todesraten, mortality rate- link.  Das Einstiegsbild entstammt der Plakat-Kampagne der Bundesregierung und wird auf CLP Flächen ausgerollt, bundesweit.  Warum ausgerechnet eine Oma sagt, dass sie das Theater so vermisst, ist den vorurteils-Schubladen der Kreativen geschuldet, die Theater als unhipp, langweilig und alterslastig verurteilen.

Logdown im Winter 2020

So wie zu erwarten war, wird der Teil-Logdown im Dezember wahrscheinlich verlängert, schreibt auch der Münchner Merkur, link.  Ist ja auch klar, weil wenn die Schulen weiter offen bleiben, und alle fröhlich weiter in Urlaub fahren dürfen, alle hübsch sich versammeln dürfen in den shoppingmals  wie soll dann bitteschön der Virus nicht übertragen werden?   Auf jeden Fall ist bald die nächste Konferenz der Bundeskanzlerin mit den entscheidungsberechtigten MPs Ministerpräsidenten . Und es wird eine Verlängerung der CORONA Schließungsanordnungen geben. Weiter keine Sportclubs ins Hamburg, das ist megaätzend.

Inzwischen hat der Bundestag auch ein Gesetz als Not-Gesetz beschlossen, dass eine Ermächtigungsgrundlage für viele staatliche Eingriffe daherkommt.   Dazu schreiben wir die nächsten Tag ein eigenes Statement aus juristischer Perspektive.

Ich habe für den Winter-Logdown einen neuen Artikel verfasst, hier weiterlesen.

Was bringt uns der Logdown?

Wie wir 5 Tage nach dem Logdown am 2.11.2020 sehen, interessiert es die Ausbreitungsgeschwindigkeit der CORONA Seuche fast gar nicht, der peak steigt in ungeahnte Höhen. Allerdings muss man bei einer Inkubationszeit von 14 auch dem Logdown ein wenig Zeit lassen, bis er seine hoffentlich heilsame Wirkung entfalten kann. Immerhin können die jetzt zum Stillstand verurteilten Arbeitnehmer mehr Geld von dem Staat bekommen und auch die sogenannten Solo-Selbstständigen.  Die Solo-Selbstständigen können 75 % des Umsatzverlustes beim Staat zum Ausgleich anmelden und zwar auch alle die Einnahmen, die im Frühjahr nicht liquidationsfähig waren.  Auch 14 Tage nach der Einführung des „CORONA Logdown light“  können wir sehen, dass der Virus sich fröhlich weiter, ungehindert in Deutschland sich durch die Bevölkerung frisst. Hier zu den aktuellen CORONA Infektionszahlen, link. Die COVID-19 Infektionszahlen werden durch den Logdown überhaupt nicht beeinflusst. Da fragt man sich geflissentlich, wie man die freiheitsbeschränkenden Maßnahmen rechtfertigen soll, wenn  es faktisch den Virus nicht aufhält.  Vielleicht ist die Idee des light  auch gänzlich falsch. Light heißt Kompromiss und Kompromiss ist böse.

Corona infections Germany 16.11.

Update Logdown 16.11.2020

Wie verlautet soll in der Beschlußvorlage der derzeitigen Bundesregierung am 16.11. beschlossen werden, dass zu einer Verschärfung der Logdown Regeln kommen soll.  Angeblich, ein Scheinargument, sollen die meisten Infektionen im privaten Kontext geschehen. Daher sollen hier weitere Restriktionen aufgestellt werden. So sollen keine Feiern mehr privat zugelassen werden.  Finde ich völlig ok.  Insbesondere unsere Clan-Gesellschaftsmitglieder müssen hier überwacht werden, weil diese für mannstarke und zahlenstarke Familienstrukturen bekannt sind und damit potentielle superspreader sind.  Auch soll man sich Draußen nur mit einer haushaltsfremden Person treffen dürfen. Ist mir recht, ich treffe mich eh nur ungern in Gruppen.

Offensichtlich gibt es zwei unterschiedliche Fraktionen bei der Bekämpfung der CORONA Pandemie in Deutschland.  Die Regierung in Berlin will mit mehr Verfügungen und Maßnahmen die Bürger in ihren Freiheitsrechten beschneiden.  Die aufrechten und einfühlsameren MPs Ministerpräsidenten wollen es mit Appellen und Aufrufen regeln und mit der  Selbstverantwortung der Bürger für eine Selbstreduktion der Kontaktflächen sorgen.  Ich finde den 2. Weg durchaus den richtigeren. Leider gibt es so viele verantwortungslose Menschen in der multikulturellen desintegrierten Gesellschaft, die sich einen feuchten Kehricht um die Vernunft kehren und ihre Vorteile in der Lebensführung wahren wollen.  Daher sollten wir uns nicht wundern, wenn der Gesetzgeber und noch härtere Keulen auferlegt.

In den Schulen soll eine Masken-Pflicht eingeführt werden auch im Unterricht.

Fraglich scheint mir, warum die Massentransportmittel, wie die Nahverkehrszüge nicht als Übertragungsmedium untersucht werden, oder die Arbeitskontexte. Da gilt der große heilige Grundsatz: Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Wir Politiker wollen gerne die Freiheit der Menschen im Privatleben beschränken, aber die Freiheit der Wirtschaft zu beschränken wäre ja hochgefährlich und deppert, weil wir von den Steuern der Wirtschaft leben, den Bundestag finanzieren, die Ministergehälter und das ganze Gesellschaftssystem nur leben kann, wenn die Wertschöpfungs-Mechanismen fleißig weiter laufen.

 

Corona- Impfstoff von Deutscher Firma in Sicht für 2021

Die Deutsche Firma Biontech hat in Zusammenarbeit mit dem US Pharma-Giganten PFIZER einen Impfstoff gegen Corona entwickelt, der eine 90% ige Wirksamkeit in der ersten klinischen Phase an ein paar zehntausend Probanden wissenschaftliche nachweisen konnte. Der Chef von Biontech sagte dem SPIEGEL ONLINE das er mit der Auslieferung des Impfstoffes bis Jänner 2021 rechne und das Ziel sein müsse bis zur nächsten Herbstwelle 2021  möglichst große Teile der Deutschen Bevölkerung duchzuimpfen, damit der Virus abschließend vernichtet werden kann und seine Verbreitungswege gänzlich verstellt werden. Wer geimpft ist, kann sich nicht mehr anstecken und je mehr Menschlein immun sind, können nicht durch Feierei oder andere virusfreudliches Verhalten zu einer Verbreitung des COVID 19 Virus aus China beitragen. ( Quelle SPIEGEL ONLINE, link)  Hier kommst du zur Website der heilsbringenden Firma Biontec, link. Wenn der Impfstoff verfügbar ist, sollte es auch keine großen Fragen geben, wer möchte, und wer nicht.

Wie ich gerade auf Spektrum nachlesen konnte muss der Deutsche Impfstoff bei minus 70 Grad gekühlt werden, die ganze Zeit, bis zur Impfung.  Das wird ein super Spass werden, wenn der Spediteur die Kühlung vergisst und dann rumlügt, um sein Fracht-Entgeld zu bekommen.  Da sollte vielleicht auch mal die Bundeswehr die Impfstoff-Logistik übernehmen. ( Quelle Spektrum, link.)

Freiwillige Impfung – Nein Danke

Es sollte einfach die Bevölkerung durchgeimpft werden als Pflicht-Impfung. Im Moment stellt sich eher die Frage, wer als erstes den Impfstoff bekommt.  Die Impfgegner sind eine Idelogie-Gemeinschaft von Durchgeknallten.  Im Netz habe ich gestern einen Beitrag gelesen, dass es schon vor über 100 Jahren Impfgegner gegeben hat. Die Headline war: „Impfgegner kosteten tausende von unnötigen Todesopfern.“

Impfstoff Corona

Medizinisch- wissenschaftliches zum Logdown

Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über CORONA , COVID19 hat Spektrum der Wissenschaft online zusammengefaßt, link.

Prof Drosten der Universitätsklinik Charitè plädiert auch für einen zeitlich befristeten Logdown, link.

corona worldwide 14.11.20

Was bringt der Logdown?

Von einem dramatischen Rückgang der CORONA Zahlen der Infizierten kann man eigentlich nicht sprechen.  Das zeigt schon ein Blick auf den aktuellen, 14.11.2020 Graphen der John Hopkins University.

 

Was heißt der Herbst Logdown Beschluss für mein Leben?

Alles was Spaß macht soll verboten werden.  Alles was für deine Gesundheit förderlich ist, wie dein Sportclub, soll auch verboten werden.  Theater, Opern und Kinos müssen schließen.  Restaurants sollen auch schließen.

In der Öffentlichkeit sollen sich keine privaten Gruppen mehr treffen dürfen, sondern nur noch zwei unterschiedliche Parteien aus zwei unterschiedlichen Haushalten.   Das finde ich gar nicht so schlimm. Dann treffen wir uns immer einzeln mit unseren besten Freunden und nicht mehr in Gruppen. So What- so lange man sich überhaupt noch Treffen kann ist kein Grund zur Klage zu führen.  Richtig schlimm wird es, wenn wie in Spanien oder Frankreich massive Ausgangsverbote verhängt werden und zwar nicht nur Nachts, bringt eh nichts, sondern auch tagsüber.

Geöffnet bleibt trotz Logdown:

Die Geschäfte zur Versorgung mit Lebensmitteln sollen geöffnet bleiben, aber es wird wohl Zugangsbeschränkungen geben. Das heißt wiederum Warteschlangen, wenn s schlecht läuft.  Vielleicht sollte man die Tage vor dem 4.11. nutzen und nochmal kräftig einkaufen.  Die Versorgung mit Lebensmitteln hat eigentlich im ersten Logdown im Frühjahr 2020 super geklappt.

Natürlich bleiben auch alle Arbeitsplätze intakt und geöffnet, die im produzierenden Gewerbe unterwegs sind. Auch alle Dienstleitungsunternehmen dürfen weiter arbeiten.

Logdown Verbote Herbst 2020

Verboten qua Allgemeinverfügung durch die Bundesländer in Absprache mit der Bundesregierung werden ab dem 2.11.2020 folgende Angebote, egal ob professionell oder ehrenamtlich:

  1. Sport
  2. Kultur
  3. Party
  4. Veranstaltungs-Branche
  5. Messe-Branche
  6. Restaurants
  7. Prostitution
  8. Massage Salons

Die Veranstaltungsbranche hat am 28.10.20 versucht gegen die antizipierten Schließungen anzugehen, link.  6000 Teilnehmer sind auf die Berliner Straßen gezogen. Angeblich sind 1,5 Mio in der Branche beschäftigt. Ich denke die Reichweite des Logdowns ist deutlich größer in Bezug auf die Größenordnung der in Mitleidenschaft gezogenen Arbeitsplätze.

Trostpflaster Ausgleichszahlungen Bundeswirtschaftsministerium

Laut dem Bundeswirtschafts-Minister Altmeier sollen im November 75 % der Umsatzausfälle für Solo-Selbstständige ersetzt werden.  Das ist ein spannender Ansatz, der diejenigen schützt, die im Vorjahr Umsätze gemacht haben.  In meinem Sportclub hatte ich ein kleines Gespräch mit einer Mitkämpferin die sagte ihre Freundin macht nur Umsätze im Sommer im Gastro Betrieb.  Hoffen wir mal, dass sie den Winter gut überlebt. Quelle Wirtschaftswoche, link.

Ist die Entscheidung zum Logdown Herbst verfassungsgemäß?

Verschiedene Verbände haben angekündigt gegen den Logdown gerichtlich vorgehen zu wollen.  Zum Beispiel die deutsche Orchestervereinigung. Der Hamburger Kultursenator hat noch kürzlich lauthals verkündet, dass in der Oper und im Theater man sicherer sei, als zu Hause.  Ob die Verwaltungsgerichte das auch so sehen wage ich deutlich zu bezweifeln.  In meinem Sport_Club Kaifu Lodge sind 10 Luftreinigungsgeräte angeschafft worden. Vielleicht klagen die auch, das wäre mal ein guter Schritt in die richtige Richtung. Wünschenswert wäre, dass Wer ein gutes Luftreinigungskonzept hat -mit Luftreinigungsgeräten, der darf auch weiterproduzieren.

Was bringt ein kurzfristiger Logdown?

Fraglich ist, ob der Logdown wirklich was bringt für das flatten the curve, wie Trump die Parole im Frühjahr herausgegeben hat. Ich vermute eher, dass bis zum Jahresende ein einmal begonnener Logdown fortgeführt wird. Das aufgefahrene Argument heißt Wellenbrecher _Logdown. Deutlich bleibt es aber unklar, wann denn die Welle gebrochen ist- flatten the curve.  „Wie schrecklich wäre es wenn wir die Weihnachtsgottesdienste absagen müssten.“  So What.  Wenn es die pandemische nationale Gesundheitsnotlage erfordert, werden wir eben die Gottesdienste am Radio und im TV verfolgen müssen.  Wenn man sich den Graphen anschaut, dann sieht man in keinem Land eine Entspannung. Untenstehendes Chart ist vom 29.10.2020 um 7 Uhr erstellt worden.

Corona worldwide 29.10.

Wie lange wird die Pandemie COVID-19 dauern?

Eine spannende Frage. Wenn wir als benchmark die Spanische Grippe von 1918 nehmen, zwischen ein und zwei Jahren. Auch gab es 1968-1970 eine weltweite Pandemie, auch mit zwei Jahren Ausbreitungsmacht.  Allerdings wenn wir aufgrund der massiv weiterentwickelten Biochemie-Entwicklung im Frühjahr 2021 oder Sommer 2021 einen Impfstoff bekommen, dann – unter der Prämisse das wir genügend Impfstoff zur Verfügung haben- sind alle Sorgen dann hoffentlich aufgehoben.

Was sagt Pater Anselm Grün zum Logdown?

Hier weiter lesen zu Pater Anselms Gedanken zur STOA und dem Hinnehmen des Unabänderlichen, link.

Was heißt eigentlich Logdown?

Ursprüngliche Bedeutung USA aus Sicherheitsgründen verhängte vollständige Abriegelung eines Gebäudes, Gebäudekomplexes oder  eines umgrenzten bewohnten oder von Menschen frequentierten Areals um den Terroristen die Einwirkungsmöglichkeiten auf die Welt zu nehmen und die Menschen zu schützen vor einem Durchgeknallten, der wild um sich schießt.  Oftmals wird der Terrorist dann mit einem „Finalen Rettungsschuß“ zur Strecke gebracht, wie es im Jura-Deutsch heißt.

Heutzutage würde man diese Ausgangssperren und Geschäftsverbote und Aufenthaltsverbote wegen einer Virus-Pandemie als Logdown  kennzeichnen.  Warum muss man_frau eigentlich immer englische Begriffe für das Böse nehmen?  Klingt es dadurch professioneller und unangreifbarer?

7tages-Inzidienz CORONA SEUCHE Deutschland

Corona Seuchen Zahlen weltweit

Am 28.10.20 um 6 Uhr morgens haben wir ca 44.000.0000 CORONA Infizierte, plus die Infizierten, die wir nicht zählen können, weil die beteiligten Länder lügen und sie nicht veröffentlichen, wie CHINA, RUSSLAND; Türkei.   Gleiche Inkonsitenz der Zahlenkohorten haben wir bei den Todesfällen zu berücksichtigen. Laut John Hopkins University kommen wir auf  1.166240  Global Deaths.   Wenn wir uns den gelben Grafen für die weltweite CORONA Entwicklung anschauen, müssen wir attestieren, dass die Zahlen schlichtweg massiv steigen. Das gilt in den USA ebenso, siehe letztes Chart.

Corona worldwide 28.10.20
Corona Durchseuchung USA
CORONA USA Pandemie
Auch interessant, der ständige update von CORONA Zahlen hier klicken.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter