aa -Tagesimpulse Psychologie

Inselbegabung

Es gibt ein spannendes Moment in der Klassifikation der menschlichen Intelligenz.  Scheinbar minderbemittelte habe eine Inselbegabung, man nennt das auch das

Savant Syndrom / Inselbegabung

wikipedia schreibt dazu, dass es weltweit nur 100 Menschen gäbe, bei denen das Phänomen nachgewiesen worden sei.   Ich glaube das die Zahl grob falsch ist. In wie vielen Psychiatrien sitzen wohl Menschen ein, die scheinbar eine geistige Behinderung haben, aber es sich nie jemand vom wissenschaftliche Personal die Mühe gemacht hat, Inselbegabungen herauszufinden.

Nach m.E. gibt es auch eine Reihe von hochintelligenten Menschen, die vice versa zwar eine völlig Überlegenheit in der Denkfähigkeit an den Tag legen, dafür aber soziale Defizite aufweisen.

learning:   Was sollen die ganzen Klassifikationen, IQ Messwerte, wenn es doch um die Wesenheit eines einzelnen Menschen geht, um sein Herz und seine Herzbewegungen. Diese sollte wir immer wertschätzend würdigen und die Gottgegebenheit als Begabung sehen.

Auch interessant in dem Zusammenhang der sehenswerte Kinofilm  „Einer flog über das Kuckucksnest“, 1975 gedreht. „One Flew Over the Cuckoo’s Nest“

Vintery, mintery, cutery, corn,Apple seed and apple thorn;Wire, briar, limber lock,Three geese in a flock.One flew east,And one flew west,And one flew over the cuckoo’s nest.

Auch Gehirne können trainiert werden

Das das Gehirn megaentwicklungsfähig ist, zeigt unser Text über die neuronale Plastizität, hier weiterlesen.

Bildrechte pixabay cc RyanMcGuire

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter