aa -Tagesimpulse Übergänge

Klaus Biederstaedt gestorben

Im Alter von 91 Jahren ist der TV- Schauspieler Klaus Biederstaedt gestorben. Er drehte in den 50er Jahren Deutsche Spielfilme; unter anderem mit der damals 16jährigen Romy Schneider. Als das Fernsehen sich in die Geister der BRD einspielte, wusste Biederstaedt seine Chancen zu nutzen und drehte 200 TV-Produktionen.

Weil er gerne für den Film arbeitete wurde er auch gerne als Synchronsprecher gebucht. So lieh er Barlon Brando seine Stimme für die Deutschen Zuschauer und Paul Newman, schreibt der Spiegel, link. Peter Falk wurde auch von Klaus Biederstaedt synchronisiert, berichtet der NDR. “ Seine Stimme war vielleicht mehr bekannt, als er selbst„. Biederstaedt hatte ursprünglich Medizin studiert und das Studium abgebrochen zugunsten der Schauspielerei.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter