aa -Tagesimpulse Übergänge

Klaus Kinkel gestorben

Klaus Kinkel verstorben
Written by Giovanni

Der FDP-Mann, oder besser Spitzenfunktionär der Bundesrepublik Deutschland, BRD, Klaus Kinkel ist im Alter von 82 Jahren gestorben. In der Regierung Kohl war er Außenminister, was aber keiner gemerkt hat, weil Kohl so dominant war und spiegelbildlich der Rest verblassen mußte. Im Sprechtheater nennen wir das „An die Wand spielen“.  Politik hat ganz viel mit Theater zu tun und dem Aufsagen von inhaltslosen Sprechblasen. Immerhin hat Klaus Kinkel höchste Staatsämter bekleidet, Präsident des BND, Justizminister der BRD und Bundesaußenminister.  Dass er große Dinge bewegt hat kann aus Historiker-Sicht nicht attestiert werden.  Der Völkermord in Ruanda – 1 Millionen ermordete-  wurde von der Weltgemeinschaft und Deutschland kommentarlos hingenommen. Alle mächtigen Staaten haben weggeschaut.  Der Bonner Generalanzeiger schreibt in seinem Nachruf:

“ Kinkel wollte aufrichtig sein und geradlinig. Wahrgenommen wurde er als unsensibel und schroff. Zudem hatte er damit zu kämpfen, dass nach all den Genscher-Jahren die Außenpolitik mehr und mehr im Kanzleramt gemacht wurde. Die „Welt“ nannte ihn damals schon einen „Kärrner der deutschen Außenpolitik“. Gelegentlich sehnte er sich ins Justizministerium zurück“.

Konsolidierung und Neuaufbau Ost-Europas im Zerfall des 20. Jahrhunderts

Immerhin hat Kinkel das europäische Schiff insofern konsolidiert, weil er nach dem Zusammenbruch des Ostblockstaaten die neu sich sortierenden Machtverhältnisse gut gebahnt und austariert hat, bzw. dabei geholfen hat.  Solche Hinter-den-Kulissen-Leistungen sollten auch wertgeschätzt werden. Der russische Bär muss immer mit viel Bedachtsamkeit im Zaum gehalten werden.  Der Helmut Kohl Freund Kinkel hatte die Herausforderung des Ost-Europäischen Neu-Verortungs-Prozesses zu begleiten. Offensichtlich ist das europäische Schiffe nicht gegen einen systemsprengenden Felsen gefahren worden. In Umbruchzeiten hätten auch schlimmere Prozesse der Macht-Anarchie sich Welt-Geltung verschaffen können.

Die Süddeutsche Zeitung schreibt, link:

Kinkels Programm bestand in etwas anderem: in einer Kampfansage an das Intrigantentum in der Partei. Neuer Stil, neuer Umgang, Ehrlichkeit, Vertrauen, Zusammenhalten – das waren seine wichtigsten Worte von Anfang an. Aber er kam nicht recht an damit, hier setzte er sich nicht durch.“

Der Redakteur der Süddeutschen,  Heribert Prantl,  führt einen schönen Begriff ein als Beschreibung der Persönlichkeit:  rabauzig. Damit stieß Kinkel in der Diplomatie oft nicht auf Gegenliebe. Da hat Kinkel von seinem Ziehvater Genscher nicht wirklich gelernt, der einer der anerkanntesten Außenminister in der Welt des ausgehenden 20. Jahrhunderts war.  Klare Kante zeigen ist für Juristen gut, weil Entscheidungen getroffen werden müssen. Für Politiker oftmals semigut, weil man lieber hinter den Kulissen Entscheidungen treffen möchte. In der Theaterwelt würde man sagen, dass Kinkel gleichzeitig Autor, Dramaturg und Starschauspieler auf der Bühne sein wollte.  Die Arbeitsteilung im Theater hat sich sehr bewährt….  Die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen ist eine Herausforderung der Moderne, der man nur mit extremer großer personaler Präsenz begegnen kann und sollte als Weltpolitiker.  Hier weiterlesen zur philosophischen Denkfigur der Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen, link.

Definition rabauzig nach Woxikon:

holprig, streng, stark, borstig,bärbeißig, deftig, derb, grob,grobschlächtig, harsch, 
raubauzig,barsch, raubeinig, untrefflich,rauborstig, raß, rau, flegelhaft,forsch, 
grobklotzig, flegelig Bedeutung: barsch abweisend, flegelhaft, grobschlächtig, ruppig,
lümmelhaft, rüde, streng, rüpelig, unhöflich, brüsk,borstig, plump, unwirsch, ungehobelt,
taktlos, rau,ungeschliffen, ungefällig, raubeinig, kurzangebunden, unkultiviert, unfreundlich,
ablehnend, ungalant, derb, grob, unritterlich,raubauzig, schroff, unliebenswert, grobklotzig
Bedeutung: unhöflich ungeschlacht, uncharmant, unfreudlich, ungehörig,ungesittet,
unliebenswürdig, unwirsch, raubauzig,unzivilisiert, harsch, unflätig, hantig Bedeutung: ungalant raubauzig, unhöflich, abweisend, frostig, garstig,unfreundlich,
unliebenswürdig, unwirsch

Schwäbischer Traditionalist Klaus Kinkel

Um positiver zu Enden ein paar schöne Gedanken aus der NZZ- Neue Züricher Zeitung-  entnommen, link, über den Lebensentwurf von Klaus Kinkel.
256 Regalmeter Bücher sollen sein Haus gefüllt haben. Das entspricht ca 6885 Büchern. Sagen wir großzügig zwischen 7000 und 10.000 Bücher, die das Leben von Klaus Kinkel, dem Fleißarbeiter, umgeben haben. Solche Bücher-Verehrer sollte man eo ipso für seine Gedanken-Weit-Raumgreifung verehren und schätzen.
Im Auto soll Kinkel mit seinen Kindern das Hohenzollernlied angestimmt haben und alle sangen mit. Kinkel wurde als Schwabe geboren und blieb es im Herzen offensichtlich lebenszeitlich.  Wenn du nicht aus Baden-Würtemberg kommst, weißt du mit dem Hohenzollernlied nicht anzufangen, einfach hier bei youtube vorspielen lassen, link. (https://youtu.be/ZxeKrhqVEww.). Bescheidenheit und ein Maß an Demut zeichneten den Charakter von Klaus Kinkel aus. Wo findet man das heute noch in den aufmerksamkeitsgeilen Politiker-Biographien?
Nicht weit von Württemberg und Baden,
von Bayern und der schönen Schweiz,
da ragt ein Berg so hoch erhaben,
den man den Hohenzollern heißt.
Er schaut herab so stolz und kühn
auf alle, die vorüberziehn
an Hohenzollerns steilem Felsen
wo unverzagt die Eintracht ruht!Von diesem Berg da geht die Sage,
die schweres Leid im Lande weckt,
und mancher Vater kennt die Klage,
die sich auf seinen Sohn erstreckt
man nahm ihn fort ins ferne Land,
das Liebchen glaubt, er sei verbannt
von Hohenzollerns steilem Felsen,
wo unverzagt die Eintracht ruht!Doch kommt die lang ersehnte Stunde,
die uns zur Heimat wieder ruft,
dann jauchzen wir mit frohem Munde
dem schönen Hohenzollern zu.
Und rufen laut: Oh Heimatland,
wie ist mein Herz an dich gebannt,
an Hohenzollerns steilen Felsen,
wo unverzagt die Eintracht ruht.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter