aa -Tagesimpulse Ernährung Hamburg neuste Gedanken-Impulse

Kräuterhaus Hamburg

Kräuterhaus Hamburg
Written by Giovanni

Das Kräunterhaus ist eine Institution in Hamburg St Georg für Kräuter, Tees und Gewürze.

Seit 100 Jahren bietet das Kräunterhaus selbst gemischte Tees an, die ein Birkenholzfässern gelagert werden, siehe Fotos. An der Ecke in der Langen Reihe residierte diese Apotheke für Kräuter und Heiltinkturen. Dann schlug der Miethammer zu und der Vermieter wollte über 4000 € pro Monat an Miete haben. So viel Umsatzrendite bringt das verticken von heilsamen Kräuntern nach Abzug der Lohnkosten und Wareneinkaufskosten dann doch nicht und so mußten die Kräunterwissenden und Kräuterkundigen aus der Langen Reihe ausziehen, 2012. Jetzt wohnt dort ein Hippster-Laden, bei dem man überteuerte Einhörner kaufen kann.

Wo findest du das Kräunterhaus Hamburg in 2017?

Das Kräuterhaus ist extrem schwer zu finden. Du gehtst die Koppel entlang von der St Georg Kirche und bevor du die Gurlitt-Strasse kreutzt solltest du einen Kundenstopper auf der rechten Straßenseite finden, der auf den Kräuterladen hinweist. Dann mußt du dich in den irgendwie seltsam aspetischen, plastikausgekleidten Flur wagen, der super uneinladend aussieht, aber keine Gefahren birgt und nach 10 Metern findest du den Laden auf der linken Seite.

Was kannst du beim Kräuterhaus Hamburg kaufen?

600 verschiedene Kräunter bieten die Wissenden in dem verstecktesten Lädchen in ganz St Georg in Hamburg an. Nur eingeweihte und Wissende können diesen Laden finden.  “ unsere Erfahrung und unsere Liebe zu Kräutern sind Grundlage für eine ganzheitliche Neugier und Auseinandersetzung mit dem Thema „Gesundheit und Wohlbefinden für Mensch und Tier .Über 600 Kräuter, zum Entspannen, Wohlfühlen und zur Unterstützung Ihrer Gesundheit sind unser Basis-Sortiment, ergänzt durch Tees, Gewürze und Düfte oder auch Bienenprodukte, Schwedenbitter, Bachblüten und vieles mehr.“

Hamburg-berühmt, wenn nicht Weltberühmt sind die eigenen Teemischungen. Ich habe mir im Sommer 2017 Weidenblätter gekauft, die gegen Kopfschmerzen helfen sollen.

Auch gut sortiert sind die mit einem großen Gewürzregal, dass sich auch an den Lehren von Kloster-Leiterin Hildegard von Bingen orientiert, die im Mittelalter eine Leitfigur war.

Bachblüten-Wirkstoffe findest du dort auch. Link

Natürlich gibt es auch Naturkosmetik für die Mädels.

Ätherische Öle gibt es von der wahrhaftigen Firma „Primavera“ zu koofen. link. Die Firma ist auch von meiner Kräuterkundigen ermpfohlen worden, bei der ich schon diverseste Naturkräuterführungen gemacht habe im Jenisch Park. link.

Die Website des Kräuterhauses

Hier findest du die umfangreiche website des Kräuterhauses, link.

Webshop des Kräuterhauses Hamburg

Unter der gleichen Adresse findest du auch den Webshop des Kräuterhauses Hamburg, link.– Kräutermischungen. Wie man auf der Homepage nachlesen hat der Gründer am Anbeginn des 20. Jahrhunderts auch damals schon Versandhandel für Kräuter angeboten. Also eine 100jährige Geschäftstradition.

Kräuterhaus Webshop

Kräuterhaus Hamburg (1) Kräuterhaus Hamburg Teemischungen

Bildrechte Institut für Lebensberatung und Lebenskunde Hamburg August 2017

Geschichte des Kräuterhauses Hamburg

Das Wochenblatt schrieb über den Umzug 2012:

as Herz von St. Georg kann bleibenSt. Georg. Alles, was man im Kräuterhaus in der Langen Reihe in St. Georg kaufen kann, das gibt es auch über einen Klick im Internet zu bestellen. Für alle, die in den letzten Wochen um das eventuelle „Aus“ des legendären Kräuterladens gebangt haben, war genau das eine absolute Horror-Vision. Wenn zwei Institutionen sich völlig fremd sind, dann das kleine Geschäft direkt an der Ecke Danziger Straße und die virtuelle Welt der Computerbestellungen. Natürlich kaufen auch hier schon manche ihre Waren über das Netz ein, aber niemand möchte je auf den Besuch bei den Kräuterdamen zwischen den vielen verschiedenen Tees verzichten müssen. „Probieren Sie doch erst einmal einen Bonbon“, rät Emmi Ortmann seit über 12 Jahren mit dem freundlichsten Lächeln der Stadt. Jede Frage wird hier ernstgenommen und für viele gibt es gleich die passenden Kräuter mit nach Hause. Wer nach Weihnachten ein wenig zugesetzt hat, der kann auf den „Speck weg Tee“ vertrauen und gerade in der kalten Jahreszeit zur Erkältungswelle hilft der Vierjahreszeitentee. Medizinische Beratung gibt es im Kräuterhaus keine, aber Tipps aus Jahrzehntelanger Erfahrung und dazu immer diese warmherzige Art, die weit über St. Georg hinaus bekannt ist. Bei den Kunden werden die Verkäuferinnen meist als allwissende Kräuterfrauen angesehen und alle, die den Laden schon lange kennen, die kommen immer wieder her, bleiben hängen zwischen den vielen verschiedenen Namen für Tees, den scheinbar hunderten von Cremedosen in unterschiedlichsten Tuben und den leicht eingestaubten Plastik-Raben an der Decke, die auf den Balkon gesetzt werden müssen, wenn die Tauben zu aufdränglich werden. Emmi Ortmann ist im Kräuterhaus nicht nur eine von den guten Feen, sondern weiß auch alles Mögliche über die Geschichte des Unternehmens. In die Lange Reihe zog das Geschäft schon 1973 nachdem es im Krieg sogar einmal ausgebomt worden war. Eine Kellerwohnung diente damals in den Anfängen dem bis dahin kleinen Sortiment, das sich in den Jahren immer weiter vergrößerte. Was damals nur mit Kräutern begann, hat heute auch Kosmetik, Bachblüten, Edelsteine und Trockenfrüchte im Angebot. „Unsere Stärke sind die Mischungen“, weiß die neue Geschäftsführerin Jessica Techen, die sich jetzt intensiv um den Laden kümmert und auch schon eine Lösung für die Zeit nach der Kündigung gefunden hat. „Der Kräuterladen zieht in die Koppel“, das ist die erfreuliche Nachricht, wenn auch mit ein paar winzigen Veränderungen, wie es bisher aussieht. Die Mitarbeiterinnen werden je nach Anklang der neuen Lage dann nach und nach wieder eingesetzt und das Sortiment soll trotz der verringerten Ladenfläche dasselbe bleiben. Die Idee des Herrn Hermann Kräutermayers, der einst das Kräuterhaus gründete, bleibt somit bestehen, nur die Strukturen im Laden werden nicht dieselben sein. Den Charme des kleinen Geschäftes mit der grünen Holztür hinter ein paar holprigen Stufen wird kein versteckter Laden in der Koppel ersetzen können. „Wir hoffen allerdings sehr“, so Mitarbeiterin Rita Rosenzweig, „dass die Kunden uns dennoch weiterhin besuchen werden, damit das Kräuterhaus bestehen bleibt.“ Emmi Ortmann macht bereits kräftig Werbung wenn ein Kunde den Laden betritt. „Wussten Sie schon dass wir bald in der Koppel 34 sind“? So weit entfernt sei das gar nicht. „Nur zwei Mal ums Eck“, lacht die Mitarbeiterin, auf deren Tipps man sich Jahre lang verlassen konnte. „Vielleicht finden wir sogar irgendwann wieder einen neuen bezahlbaren Laden direkt in der Langen Reihe“, versucht sich Jessica Techen die Zukunft des Kräuterhauses auszumalen. Für die meisten Kunden ist die Neuigkeit über das weitere Bestehen des Ladens allerdings zunächst die absolut gute Nachricht. „Bis bald wieder“, winkt Emmi Ortmann den Kunden hinterher und das Herz von St. Georg muss bleiben, da gibt es gar nichts. (kg)Infos: Kräuterhaus St. Georg, bald in der Koppel 34, Tel.: 24 00 00

Emmi Ortmann und Rita Rosenzweig arbeiten seit vielen Jahren im Kräuterhaus und haben für jedes Anliegen einen Tipp parat
Seit Jahrzehnten in St. Georg: Das Kräuterhaus.
Der Charme des kleinen Ladens wird in der Koppel ein anderes sein. Wichtig ist den Kunden jetzt aber zunächst, dass es überhaupt weitergeht. Fotos: kg

 

 

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter