aa -Tagesimpulse anthropomorphe Tiere / Phänomene Psychologie

Lethargie

Lethargie ist eine seelische Unpässlichkeit. Man kann Lethargie auch mit Antriebslosigkeit übersetzen.

Wikipedia schreibt:

Als Lethargie (griech. ληθαργία lethargía) wird in der medizinischen Fachsprache eine Form der Bewusstseinsstörung bezeichnet, die mit Schläfrigkeit und einer Erhöhung derReizschwelle einhergeht. Lethargie bezeichnet man auch einfach antriebsschwache Menschen, die nichts geregelt bekommen. Ein Besuch beim Neurologen, Psychotherapeuten oder Psychiater bringt Aufklärung ob es sich um eine medizinische Indikation handelt, oder um einfache Faulheit. Wie immer sind Abgrenzungsfragen immer die schwierigsten.

Der Begriff wird oft auch im übertragenen Sinne verwendet, um eine durch unangenehme oder tragische Ereignisse erzeugte Teilnahmslosigkeit und Unwilligkeit bzw. Unfähigkeit zu Veränderungen auszudrücken.

Die Lethargie ist das Kernsymptom einer Encephalitis lethargica, kommt aber auch bei anderen Ursachen eines gesteigerten Hirndrucks (ICP) vor.

Auch Situationen können von einer Lethargie beherrscht sein, wenn Untätigkeit und extreme Zurückhaltung vorherrschen. Sozial induzierte Lethargie in unterdrückerischen Verhältnissen versuchte u. a. der brasilianische Pädagoge Paulo Freire aufzubrechen.

Medizinisch behandelt werden kann sie durch Psychostimulanzien wie zum Beispiel Pyrovaleron.


 

Als Gegensatzpaar zu Lethargie ist der Aktionismus zu sehen. Eine gute und reine Form der Lebensführung ist der Grundsatz Just do it, der die Menschen aus der inneren und äußeren Komfortzone zerrt. Hier ein Link zum Handeln

Hier ein Beitrag zum Aktionismus

Bildrechte Lethargie Pixabay CC  DagMary

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter