aa -Tagesimpulse Lebensführung

Lichtbringer Engel

angel
Written by Giovanni

In dieser dunkelsten Lebenszeit, in dem uns auf der einen Seite die fucking Corona Seuche gängelt und auf der anderen Seite Krieg vor den Toren von Europa ist, fällt es uns schwer, an die

Kraft des Guten zu glauben

Wenn wir aber an die Kraft der Engel glauben, die ihre gesamten Kraft-Ressourcen von der Trinität bekommen, heißt von der himmlischen Kraft, die viele Gott nennen, oder Jesus, oder wieauchimmer, dann sollte es trotz der extrem schweren Zeiten gelingen an das Gute in der Welt zu Glauben. ABER

Nur Glauben an das Gute reicht nicht

Positive Energieströme in die Welt zu schicken ist hübsch und für die Gesamtenergie-Reserven auf metaphysischer Ebene hübscher, wohlfeiler und nett für die Grünen-Politiker, die ihre sonntägliche Pflicht.Demo für den Frieden abgeritten haben.

Für das Gute in der Welt müssen wir aber auch andere Ressourcen freihalten, bzw. Ressourcen optimieren.

Welche Ressourcen müssen gestellt werden, damit das Gute siegen kann?

a) Wort-Kraft Diplomatie

Es muss leider nicht nur politische Kraft in den Kessel der Weltmacht gegossen werden. Diplomatie nur auf der Wort.Kasskaden.Ebene nützt manchmal was, aber eben auch ganz oft genau überhaupt nix. Das hat die so wortgewaltige Außenpolitikerin Anna B , frisch aus dem Kindergarten der Naivität entlassen, gerade erfahren und sie ist bass erstaunt, dass sie mit ihren tollen Worten, egal ob bei der UNO oder bei Putin genau gar nichts ausrichten kann.

b) Kraft-Spende durch Geld und Material

auch hübsch und genau null schmerzfrei ist es sich mit großen Geldspenden an Projekten zu beteiligen, die man für wertig erachtet.

auch hübsch ist es sein militärisches Schrott-Material Richtung Ukraine zu spenden. Man wird seinen eigenen Schrott günstig los, der wahrscheinlich sonst Sondermüll gewesen werden und kann auf seine Tanzkarte des Lebens schreiben: „hey look we are the good guys“. Ist natürlich die typische Komplett.Verarschung der Welt, danke an die derzeitige Rüstungsministerin, 3,2022.

Der russische Bär ist klug und schlau und kampfbereit, wie wir ihr schon öfters beschrieben haben. Jetzt hat der Russen.Bär sogar gesagt, er würde selbstverständlich auch Waffenlieferungen, Konvois bombardieren, wenn der Westen solche gen Kiew schicken würde. Der Tagesspiegel am Sonntag hat seinen Aufmacher damit strukturiert, 13.2.22, “ Russland will Waffen-Konvois angreifen“. weil das legitime Ziel sind. Natürlich hat der Russen.Bär da recht. Waschbären die sich waschen wollen, aber gleichzeitig nicht nass werden wollen sind auf dieser Welt noch nicht gesichtet worden. Eigentlich auch det gleiche: konkludente Verarschung.

c) Selbst agieren und Eingreifen für die Kräfte des Guten, um ihr Geltungsmacht zu verschaffen

Um dem Guten mehr und wirkungsvolle Kraft zu geben, muss man auch praktisch, händisch dem Guten die Hand reichen, weil Engel nur über ihre geistige Kraft wirken können. Der Einsatz von harten Polizei-Kräften in NRW. gegen die CLAN-Kriminalität ist ein erstes gutes Zeichen, dass das Gute in Deutschland noch Kraft hat und Kraft gewinnen wird.

Selbstverständlich muss man für den haptischen Einsatz auch Grenzen ziehen. Die Beteiligung an einem Krieg, der uns nichts angeht, ist durch nichts zu rechtferigen. Die NZZ schreibt zu der Forderung von Dr Döpfner, Vorstand von Axel Springer AS, dass Döpfern den dritten Weltkrieg herbeischreiben würde. Recht hat die NZZ.

Bildrecht Institut für Lebensführung. Berlin 3.2022, eigenes Werk urheberrechtlich geschützt

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter