aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse SCHULD Sünde

Literatur KZ Auschwitz

Literatur KZ Auschwitz
Written by Giovanni

welche Literatur über die Psychologie des KZ Auschwitz ist lesenswert?

In der Physik bezeichnet man im Zuge der Gefährdungsanalyse, Technikfolgenabschätzung, z.B. bei Atomkraftwerken den absoluten wortst case als GAU Größter Anzunehmender Unfall.  Insofern ist ein Komperativ oder gar Superlativ von GAU nicht denkbar, im Sinne von Super-GAU (Spiegel). Den absoluten Super-GAU, außerhalb aller denkbaren Gesellschaftsformen, durchgeführte Verbrechen haben die DEUTSCHEN im 3. Reich durchgeführt an dem Jüdischen Volk und vielen anderen Minderheiten. Das Jüdische Volk, ein fester und geachteter Bestandteil der DEUTSCHEN Gesellschaft bis 1933, wurde durch die NAZI Mörder fast gänzlich ermordet. Wie man als Deutscher des Damals, als Verantwortungsträger des Damals, als Entscheider des Damals der 30er Jahre überhaupt auf den NAZI Gedankenzug – Wannseekonferenz und deren Folgen – aufspringen konnte, wird ein ewiges Rätsel für Moral-Philosophen und Ethik_ProfessorINNEN bleiben.  Gleichzeitig fragt sich die Psychologie, wie man ein Volk dermaßen enthemmen und Gedanken-Vergiften konnte, dass es bereit war einen Massenmord an einem Volk im Volk, den Juden zu tollerieren bzw zu goutieren. Die Deusche Schuld gegenüber dem Jüdischen Volk wehred ewiglich. Um auch für die Zukunft immer zu wissen, was damals abgelaufen ist, ist es zielführend sich mit Büchern zu beschäftigen, die den Massenmord beleuchten, auch um zu Verstehen, wie es dazu kommen konnte, bzw. die Paralellen zu erkennen, die rechtsradikale Parteien in Europa an Gedanken-Gift in der demokratischen Gesellschaft verbreiten können.  Hier eine kurze

 Auswahl von Büchern über das KZ Auschwitz

1) „Zeichne was du liest“ von Helga Weissovà, 1998, Wallsteinverlag – link.

2) „Kommandant in Auschwitz“,  27 Auflage 2017, dtv, link. Eine Biographie von dem KZ Kommandanten Rudolph Höß

3) „Ars Mundi“,  5 Jahr Auschwitz,  Wieslaw Kielar, 15. Auflage Fischer Taschenbuch  link,

4) „Ich habe den Todesengel überlebt“ Eva Mozes Kor, 12, Auflage, 2012, cbj-Verlag, link.

5) „Wir weinten Tränenlos, Gideon Greif,  12 Auflage 2018, Fischer Taschenbuch, link.

6) „Die Vernichtung der Europäischen Juden“, Raul Hilberg,  13 Auflage 1990, Fischer Taschenbuch, 3 Bände

Einen Einführungsartikel über das KZ Auschwitz als Gedenk- und Reflextionsort findest du, wenn du dieser Verlinkung folgst

Bildrechte Conny Jenckel, Summer 2017 dankeschön!

7) Über die Aufarbeitung von Europa des Genozids durch den Film kannst du in der Biografie von Claude Lanzmann nachlesen. Dieser ist im Sommer 2018 verstorben, hier weiterlesen.

Lesenswert ist auch unsere Gedankenführung über die

Schuldgeneration  NAZI 1870 – 1920,

hier weiterlesen

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter