aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Magnesium gegen Muskelkrampf

Muskelkrampf
Written by Giovanni

Eine schöne interessante These ist, dass Muskelkrämpfe nur aufgrund von Magnesium-Mangel ausgelöst werden. Dr med. Wimmer erklärt uns die Zusammenhänge. Dr Wimmer der im Auftrag der Techniker Krankenkasse spricht,  führt aus, dass die wissenschaftliche Erforschung von Magnesium im Zusammenhang mit Muskelkrämpfen gar nicht valide geklärt ist.

Muskelkrampf

Interessant zu hören. Ich dachte immer dass Magnesium-Substitution nach dem Sport auf gesicherten medizinischen, bio-chemischen Boden stehen würde.

Zu viel Magnesium kann zu Durchfall führen und sogar zu einem Blutdruckabfall.

Ursachen für Muskelkrampf

T.online schreibt über die Ursachen von Muskelkrämpfe können Mangel bei den Elektrolyten sein:“ Sind  Magnesium, Kalzium, Natrium und Kalium nicht in ausreichender Menge vorhanden, können sich die Muskeln verkrampfen.

Faktisch kommen Muskelkrämpfe oftmals nach starker sportlicher Belastung nach dem Laufen oder Schwimmen.  Insbesondere Nachts können sich Muskelkrämpfe einstellen. Das liegt auch dadran, weil man tagsüber beim Ankündigen von Muskelkrämpfen durch Drehbewegungen diesen Hindern kann. Nachts reagiert man nicht mehr proaktiv.

Wie immer gilt in medizinischen Fragen.  Im Zweifel deinen Arzt, Ärztin aufsuchen !

 

Bildrechte Muskelkrampf pixabay CC  composita

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter