aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Massregelung der Ex Bundeskanzlers Schröder

Die CDU will dem Ex SPD Bundeskanzler Schröder massiv seine extrem üppige Versorgung mit Büro und Mitarbeitern streitig machen, bzw. aberkennen.

Fraglich ist ob eine Wohlverhaltensklausel in der Versorung von Ex Bundeskanzlern in der Norm eingebaut ist, nachdem dem Ex Bundeskanzler so eine extrem überdimensionierte Büro und Personal Ausstattung zusteht.

Was kostet die Versorgung des Ex Bundeskanzlers den Deutschen Steuerzahler?

Über 400.000 taler kostet uns das Büro von Schröder – einschließlich? – seines Personenschutzes.

Die Ukraine fordert die Einnahmen von Schröder aus seiner wirtschaftlichen Tätigkeit für Russland wegzunehmen.

Die Ukraine solle sich bitte mal um ihren eigenen Dreck kümmern und sich nicht in hoheitliche Entscheidung der BRD einmischen. Verfassungsrechtlich gibt es null Anspruchsgrundlage dieser absurden Forderung nur eine Sekunde Aufmerksamkeit zu schenken.

Moralische Forderungen an den ehemaligen Staatschef von Deutschland

Allerdings fragt sich schon, warum der Ex Bundeskanzler einfach mal sein Mandat nicht aufgibt und damit auf die Seite der Moral zurückschwimmt !!!!

Quelle Tagesspiegel

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter