aa -Tagesimpulse Ausflüge Berlin

Maya Ausstellung Berlin

Maya Ausstellung Berlin

Im Berliner Martin Gropius Bau gibt es eine spannende Maya Ausstellung mit dem hintergründigen Titel: „Sprache der Schönheit“. Schönheit ist bekanntlich ein sehr flüchtiger und eigenwilliger Begriff und Schönheit der Lateinamerikanischen Kulturen hat ihre ganz eigene Nuancierung und Deutungshoheit. Ob die Berliner die Maya Figuren und Götter-Darstellung wirklich unter schön subsumieren, mag dahingestellt bleiben. Auf jeden Fall passt hochinterssant und vielleicht auch berührend. Die umfangreiche Ausstellung mit 350 Werken eröffnet am

Die Maya – Sprache der Schönheit
12. April bis 7. August 2016

Bildrechte Pixabay CC OpenClipArt

Die Pressestelle umschreibt die Ausstellung wie folgt

. Die Maya stellten ihre Vision des Lebens mit verschiedenen Materialien und Techniken in ihren Alltags-, Prunkbauten und Kunstwerken dar. Sie beschrieben ihr Verhältnis zu den Göttern, ihr tägliches Leben, ihr Schrifttum, ihre Astronomie, ihre Musik und ihre Tänze. In diesen Werken dominiert eine oft idealisierte Menschenfigur, mit der die Maya nicht nur ihr Menschenbild und Schönheitsideal, sondern auch die Verortung des Menschen im Kosmos festhielten.mayaBildrechte: Von CharlesS aus nl, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1782821

Maya Ausstellung Berlin

Bildrechte: Von © Sémhur / Wikimedia Commons, FAL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16531090

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter