aa -Tagesimpulse Übergänge

Mordkomplott Sri Lanka

In dem südindischen Inselchen Sri Lanka,(Ceylon) – seit einigen Jahrzehnten selbstständig- , ist es Ostern 2019 zu einem Mordkomplott gegen Christen und reiche Ausländer gekommen.  Die Zahl der Todesopfer ist auf 359 gestiegen und weit über 500 Verletzte. ( Quelle STERN, link)

Wir trauern um die 359 schuldlos getöteten Menschen-Seelen.

update Motivlage der Mordanschläge, 25.4.`19

Wie aus Regierungskreisen in Sri Lanka berichtet wird, sie der Anschlag gegen die Christlichen Kirchen ein Racheakt gegen die Gewalttat in Neuseeland in Christchurch. . Die Berliner Morgenpost schreibt:  „Laut Vize-Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene seien die Anschläge als Vergeltung für Christchurch durchgeführt worden.“ link. Rache als Motivlage ist auf jeden Fall unter die  Mordmerkmale  zu subsumieren, § 211 StGB. ( Deutsches Strafrecht)

Ob Deutsche unter den Mordopfern sind, läßt sich bei der unübersichtlichen Nachrichtenlage nicht sagen.  Auf jeden Fall kann man sagen, dass das staatliche Ordnungssystem in Sri Lanka immens erschüttert worden ist.  Anarchie ist, wenn die Gesellschaft mit ihren Machtinstrumenten unkontrollierte Gewalt von Separatisten nicht hindern kann, bzw. verhindern kann. In einem funktionierenden Staat werden auch gefährlichen Strömungen wahrgenommen, bevor es zu Gewaltausbrüchen kommt.  Die Deutschen Polizei wußte schon lange vor dem G20 Gipfel in Hamburg, dass es zu gewaltigen Staats-Störungen kommen würde. Für viele Millionen € unterhalten wir einen Verfassungs-Schutz und Staats-Schutz und BND, der Menschen und Gruppen beobachtet, die den Staat stören könnten- gleich ob aus der linksextremen Ecke, oder rechtsextremen Ecke – AfD. Der Sicherheitsaufwand, den wir treiben, hat auch eine grundfestigende Begründungsebene. Jede Gesellschaft wird unterwandert, bzw. wird versucht sie zu unterwandern und man kann mit polizeilichen und nachrichtendienstlichen Mitteln versuchen größere Bewegungen vorher zu demaskieren und zu entkräften, entzahnen.

Nach neuesten Erkenntnissen ist eine kleine radikale muslimische Gruppe für die acht Mord-Bomben-Anschläge verantwortlich.  Tatsächlich hatte man im Vorfeld Warnzeichen wahrnehmen können, die aber nicht ernst genommen worden sind, link.

Systemisch könnte man allerdings schon fragen, ob für die einheimische Bevölkerung die Finanzquelle der reichen und überreichen Touristen nicht sozialen Sprengstoff birgt und zu Hass-Gefühlen gegen die Kapitalisten, die sich in die schönsten Orte der Welt einkaufen können, ohne das das Wirtschaftslevel der jeweiligen Ländern davon massiv profitiert.

Wie die TAGESSCHAU am 24.4.19 schreibt, will der Staat seinen Sicherheitsapparat umbauen, link. Da schau her. In Meldung, die Vertrauen schaffen soll, um den Hauptwirtschaftszweig zu stärken, den Tourismus. Wie man sich leicht an den drei Knöpfen abzählen kann, lebt Sri Lanka vom Tourismus. Anschläge sind selbstverständlich kontraproduktiv zur Entwicklung dieses Wirtschaftszweiges. Bildrechte STATISTA, link.

Sri Lanka Tourismus

Bildrechte Wiki: Tonyjeff, based on national symbol.

 Mordkomplott Sri Lanka 2019

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter