aa -Tagesimpulse Ausflüge Lebensfreude

Nacktschwimmen in Hamburg

Written by Giovanni

wo kann man in Hamburg Nacktschwimmen ? FKK?

Die Hamburger Nachrichtenseite ahoihamburg.net  klärt uns auf, link.

1.Hier an der Elbe vom Landungssteg Teufelsbrück Richtung Innenstadt am Elbwanderweg langgehen. nach ein paar 100 Metern findest du die Nudisten, FKKler im Elbsandstrand sich sonnen. Seit einigen Jahren darf man in der Elbe wieder baden. 1a Wasserqualität ist das zwar nicht, aber es ist nicht gesundheitsgefährlich. Auf einem Nachrichtenportal im Netz habe ich heute, 27.5. gelesen, dass Nacktbaden so toll sein soll… muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich hätte Angst vor den Fischen….

ACHTUNG  Sicherheit beim Nacktschwimmen

nach diversen tödlichen Badeunfällen am Wochenende in Deutschland möchten wir nachdrücklich auffordern die eigene Sicherheit in den Vordergrund zu stellen. 

Dazu gehört die Körpertemperatur langsam der Wassertemperatur anzupassen.

Dazu gehört nicht in hochfrequentierten Schiffahrtsstraßen zu schwimmen wie dem Rhein oder der Elbe.

Dazu gehört nicht alleine schwimmen zu gehen, du solltest zumindest immer mit einem Freund, Freundin unterwegs sein, der im Zweifel Rettung holen kann. Noch besser ist es an bewachten Stränden zu schwimmen

Dazu gehört nicht seine eigene Sportlichkeit beim Nacktschwimmen zu überschätzen. Die Strömungen können manchmal tückisch sein.  Ich erinnere mich noch voller Missmut an einen läppischen Tretbootausflug auf einem Bayrischen See.  Da waren die Untergrundströmungen so stark, dass ich Angst hatte das Boot nicht mehr von der Stelle zu bekommen. Die Natur ist oftmals stärker als der Mensch und unerbittlich. 

Ahoi schreibt:

Hier die schönsten Nacktbade- Möglichkeiten in Hamburg mit offiziell ausgewiesenen FKK-Plätzen – los geht’s:

Boberger See

Der Boberger See ist kostenfrei und bei FKK-Freunden sehr beliebt. Das Wasser des Sees ist sehr klar und es gibt sehr entspannt gelegene Liegeflächen für Sonnenanbeter. (Anfahrt via Google Maps)

Eichbaumsee

Der Eichbaumsee, auf der Landzunge zwischen See und der Dove-Elbe, bietet mehrere schöne und im südöstlichen Teil des Sees gibt es einen Sandstrand. Hier können FKK-Anhänger und Textil-Freunde zusammen den See genießen.

Oortkatener See

Ebenfalls kostenfrei und bei FKK-Freunden sehr beliebt ist der Oortkatener See bzw. Hohendeicher See im Osten Hamburgs. Ein kleiner Waldweg führt zu den Liegeflächen für Nacktbader, das Wasser des Sees ist auch hier als sehr klar zu beschreiben. (Anfahrt via Google Maps)

Nacktschwimmen in öffentlichen Schwimmbädern

Du kannst auch Nacktschwimmen in den Schwimmhallen von Bäderland mit Sauna zu fest definierten Zeiten.

Dies ist insbesondere bei den langen Saunanächsten der Fall, die jedes ambitioniertes Schwimmbad anbietet.  Genial soll sein die Kerzennacht im Winter in der Bartholumäus-Therme in Hamburg Mundsburg. Weitere Informationen über die Sauna-Angebote der Stadt hamburg findest du auf dieser Seite, link.

Bildrechte pixabay CC giovannibaldoni

 

Nacktschwimmen Hamburg

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter