aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Notfall-Seelsorge Hamburg

Notfallseelsorge Hamburg
Written by Giovanni

Die Notfall-Seelsorge gliedert sich in Hamburg in drei große Bereiche:

1. Feuerwehr = kirchliche Notfall-Seelsorge

2. Polizei = KID Krieseninterventionsteam

3. sozialpsychiatrischer Dienst

4. nicht öffentliche Notfall-Psychologen

1.  Feuerwehr Einsätze

Bei allen Feuerwehreinsätze,bei denen schwerwiegende Personenschäden zu erwarten sind, wird eine Struktur der Notfallseelsorge der evangelischen Kirche automatisch mitalarmiert. Diese Struktur hat die lichtvolle, hochengagierte und super präsente Pastorin Erneli Martens im Jahr 2000 aufgebaut. Inzwischen verfügt sie über weiter Notfall-Seelsorge Pastorinnen im Team und eine breitgefächerte Struktur von Hamburger Pastorinnen und Pastoren, die den Hintergrunddienst für Notfall-Einsätze der Feuerwehr bedienen.  Wie wir auf der Seite von hamburg.de nachlesen können, werden diese Helfer in schwersten Stunden fast jeden Tag gerufen. Wir zitieren aus der Veröffentlichung der Notfall-Seelsorge Hamburg, link.  Hier kommst du zur Webseite der Notfall-Seelsorge Hamburg von Pastorin Martens und Team, link.  Ich kenne Pastorin Martens persönlich und weiss, was für einen super Job sie macht im Lichte des Leides, was bei Großschadensereignissen auf die Angehörigen einfällt in deren Seelen-Kosmos.

Indikationen für eine Alarmierung sind:

  • Begleitung von durch einen schweren Unfall betroffenen Menschen
  • Plötzlicher Tod eines Angehörigen
  • Plötzlicher Tod eines Kindes
  • Begleitung von Angehörigen bei einer versuchten oder auch erfolgten Selbsttötung
  • Begleitung von Angehörigen nach einer frustranen Reanimation
  • Begleitung bei der Überbringung von Todesnachrichten
  • Begleitung von Zeugen eines Unglücks

Aufgaben der Notfallseelsorge im Einsatz können sein:

  • Menschen zu stabilisieren und zu beruhigen
  • das Chaos durch Informationen zu strukturieren
  • den Bezug zu und die Wahrnehmung der Realität möglich zu machen
  • Worte für das Erlebte zu finden, ohne dass es zu einer Retraumatisierung kommt
  • den Abschied von den verstorbenen Angehörigen zu gestalten
  • für die Menschen dazusein: ihrer Emotionalität Raum zu geben,
    soziale Ressourcen zu entdecken und für den Einzelnen zu erschließen

2. Polizei-Einsätze

Warum auch immer, werden bei Polizei-Einsätze nicht die oberen Strukturen der Notfallseelsorge der Feuerwehr nachgefragt und aufgerufen, sondern es hat sich eine nicht professionelle Struktur des DRK etabliert die sich KID Kriesen-Interventions-Team nennt. Auch diese Struktur wird ohne Ermächtigungsgrundlage der Angehörigen automatisch alarmiert von den Staatsorganen. Wie der Leiter in einem Vortrag erzählte, „Müßten wir theoretisch vor jedem Einsatz die Betroffen an der Unfallstelle fragen, ob wir denen Helfen dürfen“…  machen die natürlich nicht, weil sie offiziellen Uniformen kommen.

Die Damen und Herren des DRK machen das Ehrenamtlich. Ich halte das juristisch für fragwürdig. Denn das DRK ist keine öffentliche Einrichtung und wird trotzdem automatisch von der Polizei zum Einsatz gerufen bei schwerwiegenden Ereignissen mit Personenschäden oder Todesfällen. Die DRK Truppe nennt sich KID Kriesen-Interventions Team.  Ich glaube schon, dass die einen guten Job machen. Aber unter dem Gesichtspunkt der Daseinsfürsorge des Staates, finanziert durch die Millarden von Steuereuros, die wir an die Stadt Hamburg überweisen, sollten professionelle Strukturen gebildet werden und vom Staat finanziert werden. Wenn der Staat eine solche Struktur gebildet hat, kann er ja immernoch auf die DRKler zurückgreifen.  Eine ehrenvolle und super herausfordernde Aufgabe ist das auf jeden Fall.

3. Sozialpsychiatrischer Dienst Hamburg

Die einzelnen Behörden haben natürlich auch Strukturen, um Seelische Notlagen aufzufangen.  Letztendlich muss es so eine Struktur auch geben, denn wenn die Notfallseelsorge nicht weiter weiss, muss sehr sehr kurzfristig auch für eine Stationäre Einweisung gesorgt werden können. Entweder im UKE oder in den Krankenhäusern, die auf solche Fallkonstellationen eingerichtet sind. Ochsenzoll et al.  Wir zitieren aus dem Flyer des Sozialpsychatrischen Dienstes.

In akuten Krisen außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den allgemeinärztlichen Notdienst (Tel.: 22 80 22), an die psychiatrischen Notaufnahmen der Krankenhäuser oder – bei akuter Gefahr – an den Polizeinotruf 110.

4. approbierte Psychologen

Natürlich sind Psychologen nicht im 24 Stunden Dienst und bei denen überhaupt einen Termin zu bekommen ist super schwer. Neulich durfte ich der Psychologin Ina Neerfeld lauschen, die von ihren Erfahrungen im KID berichtet hat, wo sie 10 Jahre ehrenamtlich gedient hat für die Seelen der Leidenden. Ich war sehr beeindruckt.  Die Nennung kann natürlich nicht abschließend sein, hier deren Website.

Bildrechte pixabay CC NeuPaddy

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter