aa -Tagesimpulse Lyrik Gedichte

Polyphonie

Osip Mandelstam(1891 Warschau- 1938 in Wladiwostok)

 

Kinder des Staubes sind hier die Pfarre,
Wo Ikonen Tafeln weichen,
Wo mit der Kreide Sebastian Bachs
Lediglich Ziffern die Psalmen bezeichnen.

Welch ein polyphones Treiben:
Kneipenlärm und Kirchenkrach;
Doch du jauchzest wie Jesaia,
O du rationaler Bach!

Spieltest du für Enkel festlich
Den Choral im Glaubensstreit,
Hast du dann die Glaubensfestung
Durch Beweise aufgezeigt?

Was ist Klang? Sechzehn Register,
Orgel: hochkomplexer Schrei,
Nur dein Brummeln ist’s, dein Flüstern,
O du Greis, der lieber schweigt.

Und der Pfarrer Martin Luthers,
Der auf schwarzer Kanzel tätig,
Stört uns, da wir sprechen, Bruder,
Durch den Klingklang seiner Predigt.

1913

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter