aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Radikalisierung der Gesellschaft

Radikalisierung der Gesellschaft
Written by Giovanni

In Hamburg hat ein wohl schwer gestörter Mann einen jüdischen Studenten mit einem Klappspaten verletzt. In Ostdeutschland, Halle, hat ein Rechtsradikaler zwei Menschen am 9.10.2019 ermordet, nachdem sein Generalangriff auf die dortige jüdische Kirche an einer massiven Holztür gescheitert war. Corona-Gegner versammeln sich zu tausenden in Berlin und demonstrieren mit Gewalt gegen die staatlichen Auflagen. Es scheint sich eine

Radikalisierung der Deutschen Gesellschaft

abzuzeichnen.

Eine Freundin von mir postuliert schon seit Jahren, dass sich die Deutsche Gesellschaft wegen der grenzenlosen Offenheit derselben radikalisiere und es alsbald zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen käme.

Ich denke davon sind wir noch meilenweit entfernt.  Wir sollten dringend mehr Durchsetzungskraft den Verfassungsorganen, Staatsschutz und Polizeiorganen verschaffen. Die Erodierung  des Gesellschaftssystems kann man an den verschiedensten Stellen feststellen. Schon seit Jahrzehnten gibt es Gesellschafts-Kohorten, die abgeschlossene Subgesellschaften qua Sprache und Gesellschaftskonstruktion bilden.

Die Deutschen Strafrichter lassen, oftmals,  jeden Drogendealer frei, die unsere Kinder mit den Stoffen vergiften, keine Steuern zahlen und im Zweifel noch Sozialhilfe beziehen.

Der Staat ist ein Solidar-Gebilde

Wenn wir uns nochmal auf die Grundstrukturen von Staaten besinnen, dann ist die Idee, dass das Überleben der fittesten und gewalttätigsten abgelöst wird durch eine Gewaltmonopol des Staates. Dafür müssen alle Bürger sich an die Regeln des Staates halten. Damit sich egozentrisch veranlagte Menschen an die Regeln halten bedarf es einer starken Polizei und einer harten Strafjustiz.

Zu diesem Thema könnten noch viele tausend Worte mehr verloren werden. Aber Zeit ist eine begrenzte Ressource.

Auch sehr spannend der psychologische Wirkmechanismus Motive Attribution Asymmetry, hier weiterlesen.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter