aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Regenwald Rettung Versuchsaufbau

Regenwald
Written by Giovanni

Unter wissenschaftlicher Begleitung aus Deutschland, genauer diese beiden player:

Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin (IZW)

Naturschutzorganisation »Rhino and Forest Fund«

ist in Malaysia ein großer Stück Wald gekauft worden, um verschiedene Aufforstungsmethoden zu testen.  Die Forscher waren erfreut, wie kräftig und schnell sich die Renaturierung der Flächen gezeigt hat.  Hier der Bericht in Spektrum, link. Zitat „Ein Hektar Palmölplantage kostet aktuell zwischen 11 000 und 22 000 Euro, je nach Lage, Produktivität und Alter der Plantage.“ 33,5 Hektar konnten die Forscher koofen und sie wollen noch mehr Fläche koofen, um wissenschaftlich zu schauen, wie man am schnellsten aus Monokulturen von Palmöl-Plantagen möglichst schnell wieder eine natürliche Form von Bewaldung schafft für ein gesundes Öko-System mit einer Lebensgrundlage für eine der artenreichsten Biotope dieser Welt.

Regenwaldrettung sollte ein globales Anliegen sein

Wir sollten das Projekt Rhino mit Geld unterstützen und den drive in die Welt tragen. Die Erde immer nur ausbeuten funktioniert nicht.  Wir müssen lernen die Erde nachhaltig zu bewirtschaften. Aus Brasilien habe ich gehört, dass dortig die Wildwest-Landbarone immer mehr Regenwald vernichten, um daraus Ackerflächen zu gewinnen.  Wir sollten als Weltengemeinschaft das mit den gleichen Mitteln zu hindern suchen, indem Naturschutz-Orgas einfach die Flächen kaufen und damit den landlords das Raubrittertum verwehren. Der SPIEGEL online schreibt vor wenigen Tagen, dass die Abholzungsquote in Brasilien prozentual betrachtet ein gigantisches Ausmaß erreicht hat, link. Das aggressive Gesicht des Kapitalismus ist nur ein Teil des Problems. Das spiegelbildiche Machten der Regierungen, die sich von den millionenschweren landlords und millardenschweren food-Produzenten aus Europa und den USA lenken lassen zur Tolleranz gegenüber dem Raubbau ist die weitere Baustelle, die die Regenwald-Abholzung ermöglicht. Wenn dann noch personell kein Wert darauf gelegt wird, dass das scheinbar eigentumslose Land einfach illegal okkupiert wird, dann werden Agraristen-Kapitalisten weiter Macht gewinnen, ihre Geldsäcke mehren und die Algenverschmutzung der Weltmeere wird weiter zunehmen, link.

Bildrechte pixabay CC blackend464

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter