aa -Tagesimpulse Lebensführung Psychologie

Schwarzseherei

schwarzseherei
Written by Giovanni

Schwarzseherei

In einem höchst spannenden Artikel in Spektrum der Wissenschaft wird dargelegt, dass wir dazu neigen negatives zu verstärken und nicht neutral positives und negatives zu sehen und zu bewerten. Hier gucken.  Damit können wir nachvollziehen, dass die Schwarzseher immer nur schwarz sehen und das sich die schwarze Katze in den Schwanz der Schwarzerei beißt, weil ein psychologischer Filter das positive aussortiert , insbesondere wenn es auch dem Erwartungshorizont fällt und die verdunkelte Brille zu einem völlig verdunkelten dumpfen Weltbild führt. Auch lesenswert zu dem Thema die psychologische Grundwahrheit der self fullfilling prophecy, link.

Lebensführung

Was lernen wir daraus für Deine Lebensführung?  Versuche die schwarze Brille gar nicht anzulegen, und wenn du sie schon hast, so lege sie hab eingedenk des oben dargestellten Wirkmechanismus in deiner Psyche.  Insbesondere bei partiellen Tiefschlägen, link, sollte man sich aufraffen, die Krone richten und stolz weitergehen. Anspruchsgrundlagen gibt es in der Juristerei, aber nicht im zwischenmenschlichen Bereich, oder nur ganz selten im Familienrecht. link.

Schwarzseherei im Arbeitsleben

Das gleiche gilt natürlich auf für das Leistungsspektrum von Mitarbeitern im Wechselverhältnis zur Beurteilung und Wahrnehmung von Vorgesetzten.

 

Bildrechte Schwarzseherei pixabay CC SplitShire

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter