aa -Tagesimpulse Ernährung Lebensführung

Sellerie Kur

Sellerie Kur
Written by Giovanni

Mit der Zauberpflanze Sellerie wirst du „ewig“ leben.

Wenn man der Website Zentrum der Gesundheit glaubt, dann kann man mit dem Genuss von Sellerie ewig leben, bekämpft fast alle Krankheiten dieser Welt, ist ideal zum Abnehmen und steigert die männliche Potenz. Ich finde spannend an der Pflanze den hohen Anteil an Antioxidantien und den super geringen Kalorin-Anteil, der jede Abnehmkur massiv unterstützt. Hier weiterlesen zu den diversen Gesundheitswirkungen von Sellerie. Sellerie ist Artverwand mit Kümmel, auch spannend. Es gibt zwei Daseinsformen von Sellerie:

a) Staudensellerie Stangensellerie

Doch die grünen Teile des Sellerie sind ebenfalls ein Marktgemüse beziehungsweise wurden als Delikatesse zu einer eigenen Gemüsesorte gezüchtet. Der Stangensellerie mit seinen dicken, besonders saftigen und zarten sowie knackigen Stiele wird nicht nur wegen seines milderen Aromas sondern auch wegen seiner guten Konsistenz geschätzt. Viel Verwendung findet Stangensellerie in Italien, wo er als Vorspeise, in Pastasauce oder als überbackenes Gemüse zubereitet wird. Sein Mundgefühl macht Stangensellerie auch in der chinesischen und anderen asiatischen Küchen sehr beliebt. In asiatischen Küchen ist der Kontrast aus Weichem und Knackigem beispielsweise bei pfannengerührten Wok-Gerichten aber auch in japanischen Suppen sehr wichtig. Weil Stangensellerie zart ist, kann man ihn unverarbeitet als Rohkost knabbern oder ungekocht in gekochte Gerichte schneiden. Scheiben oder Stücke der durchgehend grünen fleischigen Stiele ergeben einen optischen Reiz und verleihen cremig-suppigen Speisen genügend Biss. Smoothies erhalten grüne Farbe.

 

b) Knollensellerie

Wikipedia ist recht schmallippig in Bezug auf die Wunderwirkkräfte von Sellerie:

Die Sellerie ist eine ein- oder zweijährige, krautige Pflanze. Die Sprossachse ist kahl, aufrecht, gezahnt und gerillt. Das Wurzelsystem besteht aus einer häufig verdickten Pfahlwurzel und dünnen Nebenwurzeln. Einige Arten bilden auch horizontal verlaufende Rhizome aus, aus denen dünne Wurzeln austreiben.

Die einfach gefiederten, wechselständigen Laubblätter sind gestielt mit häutchenartigen Blattscheiden.Die Blütenstände sind lose bis annähernd kompakte, wenigstrahlige Dolden aus wenigen Einzelblüten. Sie sind für gewöhnlich kurz gestielt. Kelchzähne fehlen. Die Kronblätter sind weiß oder grünlich-gelb. Sie sind eiförmig bis fast rund, mit verjüngter, eingeschnittener Spitze. Die Griffel sind kurz und unten konisch verdickt.

Die Spaltfrüchte sind kugelig oder ellipsoid und an beiden Enden abgerundet sowie seitlich eingedrückt. Sie sind deutlich 5-rippig. Die Samen sind flach.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 22.

Wir zitieren Auszugsweise von der Website Zentrum für Gesundheit

Sellerie: Worauf Sie beim Einkauf achten sollten

Frischer Bleichsellerie hat eine blass-weisse bis gelblich-hellgrüne Farbe – mittelgrosse Exemplare sind vorzuziehen, da ihre Fasern nicht so stark ausgeprägt sind. Die Schnittstellen sollten frisch aussehen und nicht eingetrocknet oder dunkel verfärbt sein.

Scheuen Sie sich nicht, das Gemüse im Zweifel einem Test zu unterziehen: Lässt sich der Sellerie leicht biegen, ist er überlagert. Lassen Sie ihn im Laden.

Frische Selleriestangen lassen sich nicht biegen. Sie brechen sofort. Selbstverständlich sollten Sie den Sellerie dann auch kaufen, wenn Sie den Test erfolgreich durchgeführt haben.

Wie wird Sellerie gelagert?

Lagern können Sie den frischen Staudensellerie im Gemüsefach Ihres Kühlschrankes – am besten eingewickelt in Frischhaltefolie oder einer Plastiktüte, da er dann besonders frisch bleibt und kaum Feuchtigkeit verdunsten kann.

Neuen Studien zufolge sollte der Sellerie aber nach 5-7 Tagen konsumiert werden, da danach die Wirkkraft der Antioxidantiennachlässt.

In Bezug auf den Gehalt an Flavonoiden wird empfohlen, die Selleriestangen erst kurz vor der Zubereitung abzubrechen bzw. zu zerkleinern. Auf diese Weise bleibt das maximale Nährstoffpotenzial erhalten.

Achten Sie bei der Lagerung auch stets darauf, Sellerie getrennt von Birnen, Äpfeln und Avocados aufzubewahren, da diese Früchte ein Reifegas abgeben, das dazu beiträgt, dass Ihr Sellerie schneller welk wird.

Libido-Steigerung durch Sellerie?

Wir zitieren vom extrem wissenschaftlichen Portal T-online:

„Staudensellerie wird seit jeher eine erotische Wirkung auf den menschlichen Organismus nachgesagt. Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Staudensellerie die Libido stärken würde. Bewiesen wurde diese Theorie zwar bislang noch nicht, doch ebenso wenig wurde sie widerlegt. Immerhin enthält Sellerie jede Menge ätherische Öle. Außerdem noch Mineralstoffe und Vitamine, die eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben – und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf die Sexualität.“

Wissenschaftliche Quellen zur Wirkkraft von Sellerie

 

 

Das es im Alter schwerer fällt Fett abzubauen haben nun US Forscher rausgebekommen, hier klicken

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter