aa -Tagesimpulse

Seminarprogramm Kloster Münsterschwarzach 2020

Seminarprogramm Kloster Münsterschwarzach
Written by Giovanni

Das Seminarprogramm des Klosters Münsterschwarzach ist für das Jahr 2020 herausgekommen.

Die verantwortlichen Gestalter des Seminarprogrammes im Kloster Münsterschwarzach setzen auf Kontinuität.  Das heißt Jahr um Jahr wiederholen sich die altbewährten Kurse. Die Aussage bezieht sich primär auf die Seminare und Kurse, die der erleuchtete  Pater Anselm Grün primär leitet. Hier ist der link zum Seminarprogramm 2019. Die Webseite des Klosters ist im Frühjahr 2020 neu gestaltet worden , link. Ich finde sehr zum Vorteil der Lesbarkeit. Einfach eine Stunde Zeit nehmen und sich nach seinen Herzenswünschen in der Gedankenwelt des Klosters umtun.  Es unterrichten nicht nur Klostermönche, sondern es werden auch viele GastdozentenINNEN eingeladen. Das Seminarprogramm ist ein wichtiger Wirtschaftszweig des Klosters. Deswegen ist die Küche auch hervorragend ausgebaut und liefert ein wunderbares Essen ganz nach der Art der fränkischen Gastfreundschaft. Auch Veganer bekommen ein leckeres Essen.

CORONA Pause im Kloster Münsterschwarzach

Alle Seminare im Kloster Münscherschwarzach sind bis Mitte Mai 2020 abgesagt worden.

Unterbringung in den Gästehäusern des Klosters Münsterschwarzach

Die Zimmer werden ständig modernisiert und optimiert. Ein großer Parkplatz vor den Toren des Klosters sorgt dafür, dass du ohne Parkgebühren im Kloster sorglos verweilen kannst. Freie Kursplätze im Juli 2019 findest du hinter diesem link.

Die abendliche Zeit nach dem Seminar – Gemeinschaften gleichgesinnter

Auch spannend an den Seminar-Veranstaltungen ist, dass aus dem ganzen Bundesgebiet Deutschland und Österreich und der Schweiz immer spannende Menschen ins Kloster Münsterschwarzach kommen und dort eine einzigartige Atmosphäre von anregten Gedankenströmen entwickeln, die neben der dörflichen Friedlichkeit im Kloster auch für eine super Aura sorgen. Nach den Seminareinheiten trifft man sich auch gerne in der Frankenstube im Kloster, oder am Mittagstisch abends und öffnet noch den einen oder anderen Schoppen des heimischen Weins. Schnell wachsen Gemeinschaften für ein paar Tage zusammen und manchmal tauscht man auch Handynummer aus, oder Emails. Auch hübsch ist der 500 Jahre alte Gasthof Benediktiner, link, der 10 Meter gegenüber dem Kloster sich über Jahrhunderte bewährt hat. Insbesondere in der Sommerzeit kann man dort lauschig den Sommerklängen und Sirren des nimmermüden Dorfbaches lauschen und der Stimmung einer unendlichen Leichtigkeit im Sommerwind.

Im Kloster kannst du dich frei bewegen, bis auf die Räume, die für die Mönche reserviert sind – Clausur. Abends werden die Klosterpforten natürlich abgeschlossen aber mit dem modernistischen Transponder-Schlüssel kannst du Tag und Nacht dort ein – und ausgehen.

Warteliste bei Kursanmeldung ist zielführend

Nach meiner Erfahrung lohnt es sich Geduld zu üben, auch eine der Benediktinischen Lebensregeln und sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Mit ein wenig Gottvertrauen kommst du dann auch in einen Kurs deiner Wahl. Die Pater Anselm Grün Kurse sind schnell überbucht. Da muss man sich rechtzeitig, sobald das Seminarprogramm rausgekommen ist, um einen Kursplatz per Email bewerben. Das Seminarprogramm für das Folgejahr erscheint meistens um den November. Du kannst dir das dicke Heft mit den Seminaren auch kostenlos zuschicken lassen.

Seminarprogramm Kloster Münsterscharzach 2020

Ganz frisch aus der Druckerpresse kommt das Seminarprogramm des Klosters Münsterschwarzach für das goldene Jahr 2020. Wenn du diesem Link folgst, gelangst du auf das schier geniale Programm des Klosters und seiner lehrenden Mönche und Gastdozenten. Wenn du diesem Link folgst, kannst du dir das Seminarprogramm als pdf runterladen. 252 Seiten umfasst das Seminar-Angebot des Klosters Münsterschwarzach. Das muss man sich schon deutlich mehr als 10 Minuten Zeit nehmen, um alle Kurse zu bewerten und zu schauen, ob man aus dem Kurs ein Labsal ziehen kann, oder neudeutsch Benefit.

Hier die Kurse für Januar 2020. Der erste Pater Anselm Grün Kurs ist am 15. Januar 2020 über Konfliktbewältigung.

10.01.-12.01. 2020 (Fr-So) | Kurs 20.101 Einführung in die Kontemplation Leitung: Br. Jakobus Geiger OSB

10.01–12.01.2020 (Fr-So) | Kurs 20.401 Schule der Achtsamkeit Leitung: Christoph Simma

10.01.–12.01. 2020 (Fr-So) | Kurs 20.402 Die Sinnfrage in der zweiten Lebenshälfte Bedeutung einer heilenden Lebensbilanz Leitung: Dr. Otto Zsok

13.01.-15.01. 2020 (Mo-Mi) | Kurs 20.403 Im Gespräch mit der Seele – Die eigene Lebensspur finden Leitung: Britta Berster

15.01.–17.01.2020 (Mi-Fr) | Kurs 20.404 Abschied, Umbruch, Neubeginn Leitung: Martin Scholz

15.01.–17.01.2020 (Mi-Fr) | Kurs 20.501 Konfliktbewältigung und Emotionen Leitung: P. Anselm Grün OSB, Hsui-Ju Wu

17.01.–19.01. 2020(Fr-So) | Kurs 20.405 Liebst du DICH? – Die Kunst der Selbstliebe Leitung: Irene Schneider

17.01.-19.01. 2020 (Fr-So) | Kurs 20.406 Mit dem Herzen singen Leitung: Karen Anke Braun

20.01.–23.01. 2020 (Mo-Do) | Kurs 20.407 Meinem Leben Richtung geben Leitung: Peter Müller

22.01.–26.01. 2020(Mi-So) | Kurs 20.408 Mit sich selbst auf Du und Du Leitung: Br. Pascal Herold OSB, Sr. Francesa Hannen OP

23.01.–26.01. 2020(Do-So) | Kurs 20.102 Kontemplation und Körperarbeit Leitung: Br. Jakobus Geiger OSB, Klaus-Dieter Moritz

27.01.–29.01.2020 (Mo-Mi) | Kurs 20.103 „Auf Kranke werden sie die Hände legen, und es wird besser mit ihnen werden.“ (Mk 16,18) Einführungskurs ins Handauflegen Leitung: Rita Winterhalter, Angela Peña

27.01.-31.01.2020 (Mo-Fr) | Kurs 20.201 Was bleibt am Ende vom Leben übrig? Über einen spirituellen Umgang mit Abschieden und Verlusten beim Älter-Werden Leitung: Günter Eßer, Ralph Kirscht

27.01.–02.02. 2020(Mo-So) | Kurs 20.104 Einzelexerzitien in der Kleingruppe Leitung: Br. Stephan Veith OSB

27.01.-02.02. 2020 (Mo-So) | Kurs 20.202 „Lass meine Seele leben, damit sie dich preisen kann.“ Psychotherapie-Woche Leitung: Eva-Maria Jeske

29.01.–02.02.2020 (Mi-So) | Kurs 20.200 Benediktinisch Leben (Jahrskurs in 3 Teilen) Leitung: P. Frank Möhler OSB, Sr. Johanna Domek OSB, Carola Holzmann

31.01.–02.02. 2020(Fr-So) | Kurs 20.409 Zwischen „5 vor 12“, „Jetzt schlägt´s 13“ und „St.Nimmerleinstag“ Mein Erleben von und mein Umgang mit Zeit Leitung: Klaus Stemmler

Pater Anselm Grün Kurse sind immer eine Reise wert !!

Führungskräftekurs von und mit Pater Anselm Grün im Kloster Münsterschwarzach

Im Sommer (08. Juni 2020 19:00 bis 10. Juni 2020 14:00) gibt es noch einen Führungskräftekurs mit dem Titel Menschen führen- Leben wecken

Kursleitung: Anselm Grün

Der hl. Benedikt hat für den Cellerar, den wirtschaftlichen Leiter einer Abtei, Führungsgrundsätze aufgestellt. Dabei geht es zuerst darum, dass der, der andere führt, sich selbst gut führt, dass er Eigenschaften in sich entwickelt, die seine Führungsaufgabe unterstützen. Und er soll gut auf seine eigene Seele achten, auf seine Gefühle und Stimmungen und auf seinen Leib. Führen heißt für Benedikt dienen, dem Leben dienen, Leben hervorlocken in den Menschen. Wie das gehen kann, wollen wir in Vorträgen, im Austausch in der Gruppe und in meditativen Übungen entdecken.

Das besondere an diesem Kurs ist, dass Pater Anselm Grün diesen Kurs alleine gestaltet. Das birgt den Vorteil, dass er die ganze Zeit mit seiner Aura und seinem Wissen präsent ist.

Hier kannst du diesen Führungskräftekurs buchen, link.

Bildrechte pixabay CC geralt

Ich freue mich schon auf meinen Klosterkurs, der unter dem Label Benediktinische Führungsseminare angeboten wird. Geleitet wird der Kurs von dem Geschäftsführer des Klosters Münsterschwarzach. Da die Benediktiner sich viel der Lateinischen Sprache bedienen nennen sie den Geschäftsführer auch Cellerar.

Die Klosterkurse gliedern sich in drei Gruppen:

Christliches Wachstum und Erbauung.  Sehr empfehlenswert der Kurs über das Segnen ! Auch Kurse zur Selbstverortung im Lichte Gottes sind sehr beliebt.

Künstlerischer Ausdruck unter Anleitung und Inspiration der Mönche.  Hierunter fallen Steinmetzkurse und Gesangs-Workshops

Benediktinische Führungsseminare: Von denen habe ich schon eine Reihe mitgemacht und dort lernt man einiges und es kommen immer spannende Menschen.

Eine Kategorie sui generis sind die Exerzitien-Kurse, meistens mit Schweigen verbunden. Außerdem bietet das Gästehaus auch einfach die Möglichkeit Zeit der Stille für sich dortig zu verbringen.

Einzelgäste im Kloster willkommen.

Wenn du einfach eine Woche im Kloster Münsterschwarzach verbringen möchtest, ohne Seminar, dann solltest du dich vorher dringenst anmelden, denn oftmals sind alle Betten ausgebucht. Das Kloster versteht sich als Energie-Neuschöpfungs-Ort und nimmt herzlich gerne christliche Gäste auf. Auch evangelische Gläubige. In Wirklichkeit fragt an der Klosterpforte aber keiner nach dem Glaubens-Pass, auch Suchende auf dem Weg zu Gott sind willkommen.

Das Kloster ist aber keine Jugendherberge für Fahrrad-Touristen, sondern ein Glaubensort. Die Fahrradtouristen können gerne im gegenüberliegenden 500 Jahre alten Hotel nächtigen.

IMG_4024[1]

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter