aa -Tagesimpulse Übergänge

Shimon Peres gestorben

Shimon Peres gestorben

Der israelische Politiker und Außenminister, Staatschef und Minister Shimon Peres ist nach einem schweren Schlaganfall vor 2 Wochen im Alter von 93 Jahren verstorben. Weltberühmt wurde er spätestens durch die Verleihung des Friedensnobelpreis an ihn 1994, den er zusammen mit Arafat erhalten hatte für den Abschluss des Friedensvertrags zwischen der PLO und den Israelis. Shimon Peres wanderte 1934 in das englische Protektorat ein, aus dem später Israel werden sollte. Er wird im Nachruf von Spiegel online als einer der Gründungsväter des Staates Israel bezeichnet. Hier der Nachruf vom Spiegel.

Wenn man bedenkt, wie viele Jahrzehnte sich die PLO und die Israelis bekämpft haben so ist der Friedensvertrag, der in Camp David abgeschlossen worden ist, USA, ein richtig großer und guter Schritt gewesen, den wir Shiomon Peres zu verdanken haben und seiner Weitsicht.

Gleichzeitig wird aber auch darauf hingewiesen, dass er ein massiver Verfechter des israelischen Atomprogramms.  Das bezeichnet nicht nur den Bau von Atomkraftwerken, sondern auch die nukleare Bewaffnung. Wenn man sich die Lebens- und Kriegsgeschichte von Israel anschaut, umgeben von riesen Mächten und riesigen Ländern, ist es nicht verwunderlich, dass sich der Zwerg gerne stark bewaffnen möchte und selbst wenn es Atomraketen gäbe, so sind sie bisher noch nie eingesetzt worden, hier weiter gucken zum Atomprogramm Israel, zu dem es bisher nur Vermutungen gibt.

 

 

Bildrechte Shiomon Peres gestorben  Wikipedia

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter